Misslyn Denim Look – blue jeans

#nailart
Misslyn denim look nailart

Nach einer kleinen Blog-Pause bin ich mal wieder mit einem Beitrag am Start. Ich hatte einfach bei dem schönen Wetter am Wochenende keine Lust auf Nägel und Blog. Ich habe in der Zeit meinen Garten auf Vordermann gebracht und auf der Terasse gechillt. Außerdem haben wir angegrillt, was ich besonders toll fand. Die Zeit im Garten hat leider meine Nägel etwas angegriffen, ich musste alle recht kurz feilen. Auch meine Haut ist im Moment sehr trocken, aber ich creme dagegen an…
 
Nun also mal wieder Nägel! Ich hatte ja schon mal erzählt, dass ich von Misslyn ein tolles Lackpaket bekam. Darin enthalten waren unter anderem die Denim Look Nagellacke in Hell- und Dunkelblau. Mir war sofort klar, dass ich damit ein kleines Jeans-Nailart pinseln werde!

 
HIER habe ich übrigens schon mal ein Jeans-Nailart gemacht, da waren es allerdings weiße Nähte und goldene Nieten.
 
Misslyn denim look nailart
 
 

Misslyn Denim Look Nailpolish – blue jeans*

 
Misslyn denim look nailart
 
Angefangen habe ich mit dem dunkelblauen “blue jeans”*. Dieser Lack ist für mich der Inbegriff der Jeans, denn die Farbe passt irgendwie perfekt und die kleinen silbernen Glitzies sehen von Weitem so aus, wie eine Jeansstruktur. Den hellblauen “stonewashed”* werde ich euch auch noch mal Solo zeigen, denn den finde ich auch ziemlich scharf.
 
Misslyn Denim Look Nail Polish – 09 blue jeans
 
Der Lack trocknet matt, was für mich eher zur Jeans passt, als ein glänzendes Finish. Aber auch dabei macht er eine gut Figur, ich hatte das mal auf einem Swatch-Stäbchen getestet. Dabei kommen die Glitzies noch mal schön raus und das Blau wirkt dunkler (ich blöde Nuss habe davon leider kein Bild gemacht…)
 
Misslyn Denim Look Nail Polish – 09 blue jeans
 
Der Auftrag war unkompliziert und schnell. Er ist ein echter One-Coater! Wirklich klasse. Ich habe hier trotzdem zwei Schichten lackiert, weil ich den Eindruck habe, dass mir Lacke im allgemeinen bei einer Schicht schneller wegbröseln.
 
Misslyn Denim Look Nail Polish – 09 blue jeans
 
Die Trocknungszeit war angenehm kurz. Das matte Finish sieht man auch schon recht schnell, man sollte sich also beim Lackieren etwas beeilen. Durch die Glitzies ist es etwas schwierig, ein CleanUp zu machen. Die bleiben nämlich in allen Hautritzen kleben. Da hilft nur, nach dem Lackieren und trocknen öfter mal die Hände zu waschen, um den überschüssigen Glitzer auf der Haut loszuwerden. Aber die Optik ist doch dann trotzdem was – für mich ein sehr besonderer Lack.
 
Misslyn Denim Look Nail Polish – 09 blue jeans
 
Misslyn Denim Look Nail Polish – 09 blue jeans
 
 

Jeans Look Nailart

 
Nach dem Auftragen des dunkelblauen Lackes habe ich mir einen Makeup-Schwamm geschnappt und etwas vom hellblauen stonewashed drauf getupft. Da auch der sehr deckend ist, musste ich den Schwamm vorher auf einem Papier abtupfen, damit nicht zu viel Farbe auf dem Nagel landet. Ich tupfte also in die Mitte des Nagels eine hellere Stelle auf, so dass es wie eine ausgewaschene Jeans aussieht.
 
Misslyn denim look nailart
 
Und wie praktisch, dass ich noch ein paar Test-Produkte hier rumliegen habe, die dazu passen. Ich fand sie beim Wühlen in meinen Schubladen, in denen ich langsam den Überblick verliere 😉 Verwendet habe ich einen Nailartpinsel, dazu den schwarzen Essie licorice. Außerdem hatte ich noch diese Reißverschluss-Decals**.
 
Erst wollte ich einen gelben Zipper nehmen, jedoch war der nicht deckend genug. Das Gelb ging auf dem Dunkelblau total unter und ist wohl eher für einen hellen Untergrund gedacht. Dann eben der schwarze. Die Decals ließen sich super verwenden, nach 10 Sekunden lösten sie sich vom Trägerpapier und ich konnte ihn mit einer Pinzette auf dem Nagel platzieren. Ich habe schon mal festgestellt, dass Decals mehr auf dem Nagel hin und her rutschen, wenn man sie länger einweichen lässt, da sie sich dann so vollsaugen. Zumindest ist das meine subjektive Wahrnehmung.
 
Waterdecals
 
Nach dem Platzieren des Decals habe ich dann noch ein paar gestrichelte Linien mit dem Pinsel aufgemalt. Und dann wollte ich erst noch schwarze Nieten dazu machen, aber dann erschien mir das dann doch zu voll geladen und ich habe es einfach gelassen.
 
Misslyn denim look nailart
 
Und? Fällt euch was auf? Ich habe keinen Topcoat benutzt. Na ja, schon, aber auf den Bildern ist er noch nicht drauf. Ich habe vorsichtshalber auch Bilder vom Design VOR dem Topcoat gemacht (zum Glück!), denn nach dem Auftrag meines Matt-Topcoats (der Satin matte von Essence, mit dem ich eh schon unzufrieden bin) sind alle Linien aber sowas von verschmiert… Obwohl das Ganze schon eine halbe Stunde am trocknen war. Das wollte ich euch einfach nicht antun und habe daher nur die Ohne-Topcoat-Bilder für euch. Sorry!
 
Misslyn denim look nailart
 
Der Jeans-Lack lässt sich im Übrigen etwas schwierig ablackieren, das mag sicher an den vielen Glitzerpartikeln liegen. Jedenfalls war ich nach dem rubbeln mit NLE überall rot und verglitzert 😉 Da musste dann noch die Hand-Bürste ran…
 
Misslyn denim look nailart
 
Misslyn denim look nailart
 
Und, was sagt ihr zum Jeans-Design? Ich finde es ganz schnieke, jedoch durfte es wegen des Topcoat-Debakels leider nicht lange auf den Nägeln bleiben *heul* … Na ja. Platz für neue Designs und Lacke, gell?!
 
 
 
 
(* Die Lacke “stonewashed” und “blue jeans” wurden mir von Misslyn kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!)
 
 

Vorheriger Beitrag
Picture Polish shocked
Nächster Beitrag
{Stamping-Sonntag} Essie Pool Side Service – Dschungel Stamping

Weitere Beiräge anschauen

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sieht schon sehr cool und jeansig aus. 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      5. April 2016 17:46

      Danke 🙂 Wollte es nicht so überfrachten und dachte schon, dass es für eine echte Jeans doch etwas zu schlicht ist … Freut mich, dass es dir gefällt!

  • Wow, das schaut ja richtig edel aus! Mich hätten die hellen Stellen zwar nicht direkt an ausgewaschene Jeans erinnert, aber sie schaffen etwas Tiefe finde ich. Misslyn Lacke habe ich als sehr durchwachsen erlebt. Ich besitze zwar nur drei, aber zwei davon sind zwar wunderschön duochrome, decken aber kaum, der dritte ist dafür auch ein richtiger one coater. Ich sollte wohl öfter mal bei dem Regal stehen bleiben 😉
    Schönen sonnigen Tag dir noch 🙂
    Tinka

    Antworten
    • frischlackiert
      5. April 2016 17:48

      Ich hatte bis jetzt auch nur zwei von Misslyn, die waren aber beide super. Weiß auch nicht, warum ich da nie einen mitgenommen habe. Vermutlich, weil es sie (bei uns) nur im Kaufhof gibt. habe schon einige Lacke jetzt getestet und sie sind wirklich gut! Hm, sonnig wird es wohl heute nicht mehr, aber dann vielleicht morgen :-*

    • Spannend, ist ja offenbar eine deutsche Marke. Bei uns in Österreich gibt es sie bei Müller.
      Oh schade, bei uns war es das heute. Aber ich schick dir die Sonne einfach rüber 😉

    • frischlackiert
      6. April 2016 10:10

      Wow, das mit der Sonne hat echt geklappt! Das kannst du jetzt gern jeden Tag machen. Aber bitte nur mit der Sonne 😉

  • Das Design gefällt mir richtig gut! Ich kann mir auch vorstellen, dass goldene kleine Nieten gut ausgesehen hätten 🙂

    Liebe Grüße, Julia

    Antworten
    • frischlackiert
      5. April 2016 17:49

      Ich hatte schon mal ein Jeans-Nailart gemacht, das war tatsächlich mit goldenen Nieten 😀 Toll, dass es dir gefällt <3

  • Wenn ich mattiere, dann pinsle ich den matten Topcoat über meinen HK Girl drüber. Sonst verwischt es auch bei mir. Ich hab den von OPI.

    Dein Design gefällt mir richtig gut 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      8. April 2016 12:11

      Ja, das ist eine gute Idee… Wahrscheinlich geht es einfach nicht anders. Das nächste Mal werde ich es so machen, wenn ich mir dann endlich mal einen neuen HK Girl bestellt habe, denn meiner ist jetzt schon fast leer bzw. eingedickt… Danke für´s Kompliment :-*

  • Sooo ein tolles Design schon wieder von dir! Ist dir richtig gut gelungen und es sieht total nach Jeans aus 🙂
    Wie Leni habe ich auch sofort überlegt, ob es nicht besser geklappt hätte, wenn du zuerst einen nicht-schmierenden Top Coat aufgetragen hättest und den dann nochmal mit mattem Überlack lackiert hättest. Ich könnte mir vorstellen, dass sogar das glitzerige Finish bei diesem Lack hier das überlebt hätte, so sandig ist es ja nicht? Bei sandigerem Finish würde das natürlich nicht funktionieren 🙁

    Antworten
    • frischlackiert
      8. April 2016 12:12

      Danke, liebe Caline <3 Nee, sandig ist der Lack überhaupt nicht. Ganz glatt! Ja, das nächste Mal werde ich es so machen - erst HK Girl und dann mattieren. Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü