Achtung Spinnen-Alarm! Einfache Halloween Nails in drei Schritten

#anlass, #nailart

{WERBUNG*} Kurz vor Halloween gibt es noch ein zweites Nailart zum Thema – in Kooperation mit essence. Diesmal habe ich mich für ein Spinnen-Design entschieden, denn das geht ja zu Halloween auch immer. Ich persönlich habe keine Angst vor Spinnen, auch wenn ich es nicht so mag, wenn sie mir zu nahe kommen. Für mein Shooting zum Nailart haben mir die Spinnen Fridolin und seine kleine Schwester Spinni assisitiert – ich kann euch versichern, dass sie beide gaaaaanz lieb waren 😉

 

Für dieses Nailart braucht ihr drei Nagellackfarben und einen dünnen Pinsel. Dazu etwas Topcoat. Folgende Farben habe ich verwendet:

essence – black is back*
essence – white wild ways*
essence – ready for it*

Schritt 1

Zuerst lackierte ich den schwarzen Lack auf Zeigefinger und Ringfinger und den beigen ready for it auf Daumen, Mittelfinger und Ringfinger. Beide in zwei Schichten, dann ließ ich alles gut trocknen. Die schwarzen Nägel sind damit auch schon fertig.

Schritt 2

Jetzt malte ich mit dem weißen Lack und einem dünnen Pinsel Spinnweben auf die beigen Nägel. Ich habe mir vorher Bilder im Internet angesehen, um zu wissen, wie ich die Linien setzen muss.

Schritt 3

Mit dem schwarzen Lack habe ich dann auf Daumen und Mittelfinger kleine Spinnen auf das Netz gemalt. Auh dafür habe ich einen dünnen Pinsel verwendet. Zum Schluss noch eine Schicht Topcoat – und fertig sind auch schon die Spinnen-Nägel.

 

Klingt doch eigentlich ganz easy, oder?! Ich bin jetzt kein Freihand-Talent, aber das bekomme ich dann doch noch hin 😉 Auch wenn die Beinchen der Spinnen etwas ausgefranst aussehen. Ich sag jetzt mal, das sollen die Beinhaare sein. So.

Tipp: Auch bei den Spinnen habe ich mir übrigens erst Piktogramme im Netz angeschaut, um zu sehen, wie genau die Beinstellung ist und wo die Beine beginnen und enden. Bei meinem ersten Versuch auf der Nailart-Matte hatte ich das Ganze noch aus dem Kopf gezeichnet. Und … äh… ja. Die Spinne war eher ein Klecks mit Strichen dran. Das Piktogramme anschauen hat mich da wirklich weiter gebracht.

Schlicht und einfach sollten auch diese Halloween-Nails werden. Und einfach zum Nachpinseln. Ich denke, das ist mir gelungen und ich hoffe, ich konnte euch etwas inspirieren, es auch mal zu versuchen. Manchmal entsteht eben gerade erst dann der Wow-Effekt, wenn es simpel und schlicht ist.

Was sagt ihr zu meinen Spinnen-Nägeln?

Weitere Halloween Nailarts von mir:

Einfach auf den Link klicken und dann seht ihr eine Galerie mit meinen bisherigen Designs zum Thema Halloween. Oder ihr schaut in den Blog-Kategorien unter #anlass, dann findet ihr zwischendrin auch die ganzen Halloween-Designs. Viel Spaß beim Stöbern!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

(*WERBUNG – Kooperation mit essence cosmetics)

Vorheriger Beitrag
Jetzt wird es blutig: Mein Halloween Nailart mit essence

Weitere Beiräge anschauen

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü