{Frischlackiert-Challenge} watermarble

#nailart
Frischlackiert-Challenge water marble nailart

Das Angst-Thema schlechthin: Water Marble! Tja, bei der Frischlackiert-Challenge geht es richtig zur Sache – sonst wäre es ja auch keine Herausforderung, oder? Ich gehe mal davon aus, dass heute ein paar Mädels passen (ja, ich kann euch verstehen! Ich muss ja leider alle Themen mitmachen. Frag mich, wer sich das ausgedacht hat?!). Na ja. Ich kann heute mal ausnahmsweise nicht meckern, denn ich finde, mir ist mein ERSTES Marble ganz grandios gelungen. Meine Erwartungen waren seeeehr niedrig (ganz ehrlich: ich befürchtete das Desaster schlechthin), das Ergebnis hat mich daher absolut positiv überrascht. Um nicht zu sagen: geflasht. Ich war echt ganz aus dem Häuschen und bin wild durch die Wohnung gehüpft vor Freude ^^ Hach, ab und zu MUSS doch mal was klappen …

 
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
 

Mein erstes Water Marble Design!

 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Das habe ich verwendet:
 
p2 – Gloss goes Neon – Skycoaster (Blau)
p2 – Gloss goes Neon – Ferris Wheel (Türkis-Grün)
p2 – Gloss goes Neon – Color Activator (Weiß)
Tasse mit Wasser
Zahnstocher
Dottingtool
Klebeband / Tesa
 
Falls ihr Water Marble noch nicht kennt, dann verlinke ich hier mal zu einem tollen Video von Denise (Nisinails), das die Technik super erklärt. Sie hat auch die p2 Lacke verwendet, habe schon gehört, dass sie sich zum Marblen eignen und auch für Anfänger wie mich gut geeignet sind. Ich habe mich allerdings erst mal nur mit zwei Farben ran getraut, sonst wäre ich doch etwas überfordert gewesen 😉 Also los!
 
Ich habe also eine Weiße Base gepinselt, gut trocknen lassen und dann mit Tesa den gesamten Finger abgeklebt. Sieht etwas seltsam aus, aber mein Latex neigt sich langsam dem Ende und ich komme mit dem Pinsel nicht mehr ans Latex ran. Zum Nachfüllen war ich zu faul 😉
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
So sah das dann in der Tasse aus. Joah. Eigentlich ganz gut. Ich hatte das Problem, dass sich die Lacke nur in den ersten beiden äußeren Ringen im Wasser verteilt haben. Die folgenden Tropfen sind irgendwie an Ort und Stelle geblieben und wollten sich einfach nicht ausbreiten. Weiß auch nicht, woran das gelegen hat.
 
Verwendet habe ich Wasser aus dem Wasserhahn, das ich eine halbe Stunde stehen ließ, damit es Zimmertemperatur bekommt. Das Wasser habe ich nach den ersten beiden Versuchen ausgetauscht, danach habe ich immer das gleiche Wasser verwendet. Obwohl da noch Lackreste drin rum schwammen, ging das eigentlich.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Da ich absolut unfähig war, ein kreisförmiges, klassisches Blumenmuster in den Lack zu bekommen, habe ich dann “random” gemarbelt. Der Lack war irgendwie schon an der Oberfläche angetrocknet (anders kann ich mir das nicht erklären) und wollte sich dadurch nicht richtig formen lassen. So habe ich dann eben kreuz und quer mit dem Zahnstocher im Lack herum gerührt. Und so kam dann das Muster zustande.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Für´s Protokoll: Das ist mein erster Water Marble Nagel ever. Ever. Ever. *stolz*
 
Die anderen Nägel sind auch ganz OK geworden. Man sieht, dass es einige Blasen gab. Und irgendwie bin ich mit dem kleinen Finger mal irgendwo angestoßen. Aber für meinen ersten Versuch bin ich super zufrieden! Das Tesa habe ich dann übrigens wie bei einem alten Verband einfach mit der Schere längs aufgeschnitten, so ging es am leichtestens wieder ab. Dann noch ein kleines CleanUp. Leider sind dann wieder weiße Ränder entstanden, da ich etwas zu viel Farbe entfernt habe.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
 

Das Ergebnis – Ta daaaa!

 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Ich wollte das Design noch etwas aufpeppen und habe dann mit dem Dottie noch weiße Punkte drauf gesetzt. Außerdem kaschieren die Punkte noch ganz zuuuuufällig die Luftblasen. Schlau.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Die Leuchtkraft dieser Lacke ist genial. So verdienen sie ihren Namen NEON absolut mit Recht. Das Grün wirkt auch eher Türkis, was mich total gefreut hat. So passen die Farben noch viel besser zusammen.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Der Mittelfinger-Nagel ist am gleichmäßisgten geworden und hat es auch ohne Blasen geschafft.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Aber auch der Zeigefinger sieht ganz cool aus, da die Farbunterschiede sehr schön sind. Die große Blase in der Mitte hat sich zum Glück durch den Topcoat etwas verwischt.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Und hier auch noch mal das mittlerweile obligatorische Daumen-Bild. Hier habe ich mehr Farbschichten gemarbelt, sodass die Linien alle enger beieinander sind. Beim Daumen hatte ich aber auch schon etwas mehr Übung.
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
Frischlackiert-Challenge water marble nailart
 
 
Nailchallenge Mai 2016 – Frischlackiertchallenge
 
Also ich bin absolut happy mit diesem Ergebnis! Es hat mich zwar drei Stunden gekostet und ich muss zugeben, dass ich nur die linke Hand gemacht habe, aber es gefällt mir soooo gut! Wenn ich mal drei Wochen Zeit habe, dann mache ich das auch mal auf beiden Händen 😉 Marbeln ist schon echt anstrengend. Vielleicht werden es auch mal Marble Decals oder so. Wer weiß. Auf jeden Fall hat mir dieser Versuch jetzt ein wenig die Angst davor genommen. Trotzdem ist es kein Design für “mal schnell”. Falls ihr meint, dass Marblen nichts für euch ist, habe ich noch DAS hier für euch 😀
 
 

Watermarble faken? Ja, das geht!

 
Ich habe auf YouTube Videos von Simply Nailogical (sie ist soo geil ^^) gesehen, sie zeigt verschiedene Wege, wie man Water Marbel tragen kann, ohne zu marbeln 🙂 Schaut euch das mal an:
 
> Water Marble mit Vinyls
> Water Marble mit selbstgemachten Decals
> Water Marble mit Stamping
> Water Marble ausgedruckt und aufgeklebt
 
 
Am Donnerstag ist dann das Thema “Sparkle & Glitter” an der Reihe! Da freu ich mich schon richtig drauf! Ihr auch?
 
Ich bin sooo gespannt, wie viele von euch sich getraut haben, bei diesem Thema mitzumachen 😀 Freue mich auf jeden Fall schon auf eure Designs, die ihr wie immer unten in die Galerie eintragen und/oder auf Insta mit dem Hashtag #frischlackiertchallenge posten könnt.
 
Ach ja: Falls ihr noch Tipps zum Marbeln habt: Gern in die Kommentare damit!
 
 

Eure Marble Designs:

 
[inlinkz_linkup id=632345 mode=1]  
 

Ich wünsche euch morgen einen schönen Feiertag!

 
 
 
 

Vorheriger Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} negative space
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} sparkle & glitter

Weitere Beiräge anschauen

33 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Für das erste Mal ist es wirklich mega gut geworden! 🙂
    Und vielleicht habe ich jetzt noch einen Grund mehr, endlich die P2 Lacke zu kaufen 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:27

      Dankeschön Älono! Es haben echt viele Mädels mit den p2 Lacken gemarbelt. Solltest du dir echt noch mal angucken 😀

  • Unglaublich, wie toll das geworden ist! Ich bin echt begeistert ♥

    Antworten
  • Das ist sehr schön geworden. Ich kann deine Mühen sehr gut nachvollziehen. Ich bin ein bisschen stolz auf uns. 😀 und ja cristin ist der Hammer.

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:28

      Wir werden doch noch zu Profis 😀 Nee, im Ernst, ich war selbst echt sooo überrascht, dass es geklappt hat. Verrückt.

  • Das sieht toll aus 🙂

    Antworten
  • Ist klasse geworden und das mit den Punkten war ne super Idee.

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:29

      Vielen vielen Dank! Ja, die Punkte haben einiges noch kaschiert 😀

  • Dein Marble ist Dir wirklich super gelungen! Ich werde mich auch gleich an einem Design versuchen, da ich mir auch die p2 Lacke ausgesucht habe, bin ich nun guter Hoffnung. Ich hoffe es klappt und wird nur annähernd so schön wie Deins.

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:30

      Whoho! Die p2 Lacke sind bei diesem Thema echt beliebt. Zu Recht! Finde deine Farbkombi auch sehr toll! :-*

  • mullemaus1281
    15. Mai 2016 14:30

    Wow, das ist sooo toll geworden und die Punkte runden das alles wirklich perfekt ab. Ich hab noch nicht viele watermarble-Designs gemacht, aber festgestellt, dass sich in unserem Wasserhahn-Wasser (lustiges Wort ) die Lacke auch nicht gut verteilen und schnell trocknen. Meine Schwägerin hat mir geraten, das Wasser aus meinem Trockner zu nehmen, da es sich dabei auch um gefiltertes Wasser handelt. Und siehe da, es hat viel besser geklappt. LG Julia

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:31

      Oh, das habe ich noch nicht gehört, das ist ja ne coole Idee! Das nächste Mal Marbeln werde ich vorher den Trockner anstellen 😀 Probier ich auf jeden Fall aus. Danke!

  • Die Farbkombination ist echt traumhaft schön und die Punkte ergänzen das Design noch perfekt <3 Ich hab schon ewig kein Nageldesign mehr gemacht wegen Zeitmangel aber du mit deinen tollen Designs machst mir wieder Lust darauf! Die Ferien müssen auf jeden Fall gut genutzt werden! Selbst gemachte Decals finde ich super und die gehen so einfach 🙂 Genau das richtige für mich… An Water Marble habe ich mich bisher nie rangetraut.

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:32

      Na, dann wird´s Zeit! Freut mich sehr, dass ich dich da motivieren kann. Würde mich über ein paar Nailarts auf deinem Blog freuen! Liebste Grüße!

  • Wie genial das geworden ist!

    Antworten
  • Na siehtste, hat doch geklappt! Ich finde dein Ergebnis auch toll, erstrecht für den ersten Versuch! Bei mir hat es dann auch super mit den Gloss goes Neon Lacken funktioniert, die sind halt einfach super <3

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:34

      Jeah! Ich war selbst ganz happy, dass es so gut geklappt hat. Das hat mich echt überrascht. Die Neons sind echt super!

  • Also mein erster Versuch ist nicht so toll geworden und auch nicht mein zweiter, dritter… XD

    Sieht echt toll aus.

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:36

      Also, ich weiß gar nicht, was du hast. Deins sieht doch richtig klasse aus! Mir gefällt es richtig gut, da haben sich die mehreren Versuche echt gelohnt. Freut mich, dass dir mein Design auch gefällt :-*

  • Ich muss für heute passen. Watermarble habe ich bisher einmal und nie wieder gemacht. Das ist nicht so wirklich was für mich. Ich glaube, ich brauch noch ein bisschen bis ich das mal wieder mache. Aber dein Design ist klasse geworden! Mir gefällt das Ergebnis soooo gut. Und die Punkte zum Kaschieren von Blasen finde ich genial. Super!

    Antworten
    • frischlackiert
      15. Mai 2016 21:38

      Hihi, ja das glaube ich dir 😀 Macht ja nix. Ich werde sicher auch nicht gleich nächste Woche wieder marbeln… ^^ Ja, das mit den Punkten ist mir eingefallen, als ich die Blasen gesehen habe. Peppt das Ganze irgendwie noch mal auf. Liebste Grüße!

  • Das hat bei dir ja wirklich wahnsinnig gut geklappt! 🙂 Da kannst du richtig stolz sein!! Bei mir hat das glaube ich noch nie so gut geklappt. VIelleicht sollte ich mir doch mehr von den Neon lacken zulegen und es damit mal versuchen! 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      16. Mai 2016 12:46

      Ich habe jetzt schön öfter gelesen, dass die p2 Lacke super für Anfänger sind (daher habe ich sie ja auch verwendet *g*)… Freut mich, dass dir mein Design gefällt :-*

  • Dein Water Marble ist soooo schön geworden! ♥ Die Gloss goes Neon Lacke sind einfach perfekt dafür und dein Design wird durch die Punkte richtig toll abgerundet. Erinnert direkt an das Meer und irgendwie an die Sailor Neptun Blogparadenrunde letztens. 😉 Übrigens lieben Dank fürs Video verlinken, darüber freue ich mich wirklich sehr. :)♥

    Antworten
    • frischlackiert
      16. Mai 2016 12:47

      Ha, und deins erst <3 Dank deiner Videos habe ich echt schon viel gelernt, da MUSSTE ich das ja mal verlinken. Und deine Marbels sehe ich als Vorbild an, die sind echt jedes Mal der Knaller. Liebste Grüße!

  • Ich finde, du hast das echt super hinbekommen! 🙂 Die Punkte sind cool!

    Antworten
  • […] mal wieder Lust auf ein Water Marble Nail Art und im Rahmen der #frischlackiertchallenge der lieben Steffi von frischlackiert.de, habe ich das auch direkt in die Tat umgesetzt. Nur zum bloggen bin ich nicht gekommen. Mal wieder. […]

    Antworten
  • Da stöbert man durch alte frischlackiert-Challenges und sieht DAS.
    Und dann behauptet sie, sie bräuchte Nachhilfe beim Watermarblen…LÜÜÜÜGE 😀 Du kannst das doch sehr gut! 😉 :-*
    Was mich daran erinnert, auch mal wieder mit den P2s zu Marblen… danke für den Schubs :-*

    Antworten
    • frischlackiert
      9. Februar 2018 17:26

      Ach Qatsch … Luftblasen hatte ich und das Marble wollte auch nicht so wie ich. Bis ich mal ein halbwegs gutes Muster im Wasser hatte … Oh Mann. Das war die reinste Quälerei. Aber guuuut, für mein erstes Watermarble war es sicher nicht schlecht. Mal sehen, wann ich mich wieder mal motiviert dazu fühle 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü