Ein Traum aus 1001 Nacht – essie desert mirage Kollektion

#nagellack
Essie desert mirage Kollektion - Nagellack – swatch by frischlackiert

{WERBUNG*} Die Nacht ist klar, die Sterne funkeln über einem unendlichen Himmel. Sie schicken ihr zartes Licht über die Sanddünen, die vom heißen Sonnenlicht des Tages noch ganz warm sind. Sie träumen vom Kuss der untergehenden Sonne. Ein lauer Wind weht über den Sand, während ein kleiner Teppich über sie hinweg fliegt. Das ist die Geschichte der neuen Essie Kollektion – dessert mirage.
 
Vor einer Weile flog dieser kleine Teppich zusammen mit den sechs Lacken der Kollektion zu mir und heute zeige ich euch alle Lacke auf meinen Nägeln.
 
Essie desert mirage Kollektion - Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Die Kollektion war total süß eingepackt. In einer großen Holzkiste kamen die Lacke zusammen mit einem kleinen, niedlichen Teppich und einem schönen Brief. Ich hatte euch das Paket ja auf Insta gezeigt und ich freue mich so so sehr, dass essie an mich gedacht hat. Vielen vielen Dank dafür!
 
Essie desert mirage Kollektion - Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

essie – lighten the mood*

 
Essie desert mirage Kollektion - lighten the mood – swatch by frischlackiert
 
Los geht es mit dem hellsten Lack der Kollektion: lighten the mood. Dieses super helle Nude ist noch heller als meine kalkweiße Haut. Und das gefällt mir richtig gut, solche Nude-Töne liebe ich einfach.
 
Essie desert mirage Kollektion - lighten the mood – swatch by frischlackiert
 
Die Deckkraft war toll, nach zwei Schichten war alles absolut deckend. Und getrocknet ist er auch super fix. Ich hatte früher immer mal Probleme mit Bläschen bei Essie, bei dieser Kollektion war das zum Glück überhaupt nicht der Fall. Entweder kann ich jetzt besser lackieren (oder bin einfach geduldiger geworden) oder irgendwas an der Formulierung hat sich geändert.
 
Essie desert mirage Kollektion - lighten the mood – swatch by frischlackiert
 
Von diesem Lack jedenfalls bin ich sehr begeistert. Er ist schon fast so hell wie Urban Jungle, nur fehlt ihm der leichte Grauschleier.
 
Essie desert mirage Kollektion - lighten the mood – swatch by frischlackiert
 
Essie desert mirage Kollektion - lighten the mood – swatch by frischlackiert
 
 

essie – seeing stars*

 
Essie desert mirage Kollektion - seeing stars – swatch by frischlackiert
 
Der zweite Lack ist seeing stars – ein gold-schimmerndes Braun mit Kupfer-Einschlag. So sieht er jedenfalls in der Flasche aus. Sehr hübsch anzusehen.
 
Essie desert mirage Kollektion - seeing stars – swatch by frischlackiert
 
Auf den Nägeln wird der Lack etwas matt, hier habe ich keinen Topcoat verwendet, damit man das mal sehen kann (wobei ich ja glaube, dass ihr eh alle Topcoat verwendet, oder?!). Was ich schade finde: Der Effekt, der da so vielversprechend in der Flasche lockt, kommt auf den Nägeln gar nicht so raus. Vielleicht hätte ich doch Topcoat verwenden sollen?! Ich könnte mir vorstellen, dass man den Schimmern dann besser sehen kann.
 
Essie desert mirage Kollektion - seeing stars – swatch by frischlackiert
 
Hach. Schaut euch das mal an. Jaaaaa… es ist Braun und normalerweilse bin ich bei dieser Farbe ja nicht so “amused” – hier gefällt mir das allerdigs schon ganz gut.
 
Essie desert mirage Kollektion - seeing stars – swatch by frischlackiert
 
Ich bin deswegen etwas unschlüssig. In der Flasche richtig mega, auf dem Nagel eigentlich auch sehr schön – aber irgendwie hatte ich mir mehr erwartet. Oder was meint ihr?!
 
Essie desert mirage Kollektion - seeing stars – swatch by frischlackiert
 
 

essie – less is aura*

 
Essie desert mirage Kollektion - less is aura – swatch by frischlackiert
 
Less is aura* ist ein sehr dunkles Nude. Zumindest zu meiner Haut eher dunkel. Wer gebräunt ist, kann den Lack sicher sehr gut tragen – mir gefällt er zu meiner Hautfarbe leider überhaupt nicht.
 
Essie desert mirage Kollektion - less is aura – swatch by frischlackiert
 
Der Lack deckte auch in zwei Schichten, wie seine zwei Kollegen oben. Aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass er von der Konsistenz etwas dicklicher ist und sich deswegen etwas angestellt hat beim Lackieren.
 
Essie desert mirage Kollektion - less is aura – swatch by frischlackiert
 
Ansich ist der Lack nicht schlecht, aber meine Farbe ist das absolut nicht. Schade schade Schokolade.
 
Essie desert mirage Kollektion - less is aura – swatch by frischlackiert
 
Essie desert mirage Kollektion - less is aura – swatch by frischlackiert
 
 

essie – blue-tiful horizon*

 
Essie desert mirage Kollektion - blue-tiful horizon – swatch by frischlackiert
 
Dieser Lack hat mich auf den Bildern auf Insta schon begeistert – blue-tiful horizon. Was für eine Farbe! Ein lack-gewordener Sonnenaufgang mit einem Hauch von Morgenröte. Ich bin absolut verknallt.
 
Essie desert mirage Kollektion - blue-tiful horizon – swatch by frischlackiert
 
Dieses Blau-Violett (oder Violett-Blau?!) durchzieht ein feiner rosaner Schimmer. Und diesmal finde ich, dass er nicht nur in der Flasche toll aussieht, sondern auch auf dem Nagel eine mega Figur macht.
 
Essie desert mirage Kollektion - blue-tiful horizon – swatch by frischlackiert
 
Auch hier haben wir wieder zwei Schichten ohne Topcoat. Hier könnt ihr den Schimmer noch mal richtig schön sehen. Mich hat er einfach verzaubert.
 
Essie desert mirage Kollektion - blue-tiful horizon – swatch by frischlackiert
 
Essie desert mirage Kollektion - blue-tiful horizon – swatch by frischlackiert
 
 

essie – let it glow*

 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
Let it glow* ist der Namensgeber der Kollektion. Zumindest gibt es immer einen Lack, der bei den essie Kollektionen im Vordergrund steht – und das ist dieser hier. Ein sattes Korall mit goldenem Schimmer.
 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
Die Deckkraft war toll, hier haben wir wieder zwei Schichten ohne Topcoat. Die Farbe hat mich anfangs gar nicht sooo interessiert, da ich Korall eher zu den “normalen” und “langweiligen” Farbtönen einsortiere. Mit dem Schimmer ist das auf den Nägeln aber irgendwie anders, ich finde nämlich, dass es den Look dadurch ziemlich auffrischt.
 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
Let it glow ist kein super mega Burner wie blue-tiful horizon, aber trotzdem ein toller Lack, der super zur Kollektion passt.
 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
Essie desert mirage Kollektion - let it glow – swatch by frischlackiert
 
 

essie – hazy daze*

 
Essie desert mirage Kollektion - hazy daze – swatch by frischlackiert
 
Ultraviolett – die Trendfarbe des Jahres – darf natürlich in so einer Kollektion nicht fehlen. Hier haben wir wieder einen Cremelack, schlicht und klassisch.
 
Essie desert mirage Kollektion - hazy daze – swatch by frischlackiert
 
Schade eigentlich, dass man hazy daze keinen Schimmer verpasst hat. Ein silbriger Sternenstaub sähe bei ihm sicher ganz toll aus. So ist es eben einfach Violett.
 
Essie desert mirage Kollektion - hazy daze – swatch by frischlackiert
 
Hier hätte ich mit einer Schicht schon fertig sein können, denn dieser lack ist ein – man glaubt es kaum – OneCoater. Aus Gewohnheit habe ich wieder zwei Schichten lackiert, auch weil ich immer das Gefühl habe, dass die Oberfläche dann ebenmäßiger wird.
 
Essie desert mirage Kollektion - hazy daze – swatch by frischlackiert
 
Die Farbe gefällt mir sehr gut – haut mich aber auch nicht so vom Hocker. Vor allem im Vergleich zu den anderen Schönheiten der Kollektion.
 
Essie desert mirage Kollektion - hazy daze – swatch by frischlackiert
 
 

Mein Fazit zur Kollektion

 
Essie desert mirage Kollektion - Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Ich finde die Kollektion durchaus gelungen, auch wenn ich mir noch mehr Schimmer gewünscht hätte. Mein Highlight ist blue-tiful horizon und lighthen the mood. Aber auch der braune seeing stars sieht sehr hübsch aus. Einzig mit dem less is aura kann ich mich nicht so anfreunden. Die Qualität fand ich durchweg gut, keine Bläschen und recht schnelle Trocknungszeit.
 

Wie gefällt euch die Kollektion? Habt ihr Favoriten?!

 
 
 
 
(*Werbung – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Essence Stamp it!} Mein kleiner grüner Kaktus
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} Die neuen Themen sind daaaaa!

Weitere Beiräge anschauen

16 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich finde die Kollektion sehr gelungen 🙂

    Mein Favorit ist blue-tiful horizon, der steht auch schon bei mir zuhause und wartet nur darauf, endlich auf die Nägel zu kommen. Ich freu mich schon aufs Lackieren.

    Tolle Fotos! ❤

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:36

      Oh ja, das ist auch einer meiner Lieblinge. Auf deinen langen Nägeln sicher der Knaller.

  • Hallöchen
    Ich habe bei einem Insta Gewinnspiel “seeing stars”, “blue-tiful horizon” und “hazy daze” gewonnen und bin etwas verliebt. Seit langem ist das mal wieder eine LE die mir richtig gut gefällt. Abgesehen von “Let it glow” gefallen mir die anderen beiden Farben auch ganz gut. Auch wenn sie “nur” Nude sind. 🙂 “blue-tiful horizon” hatte ich die letzten Tage auf den Nägeln und was soll ich sagen?! Er ist wunderschön. “hazy daze” trage ich nun auf den Nägeln und auch wenn es nur ein Cremelack ist, finde ich die Farbe total schön. Ausserdem kann ich ihn mir wunderbar als Stamping Base vorstellen. 🙂
    Liebe Grüße
    Kim

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:37

      Da hast du ja drei tolle Schätzchen gewonnen. Glückwunsch! Ich bin auch begeistert und freue mich, dass Essie da mal was anderes gebracht hat, als immer nur Creme Creme Creme… Viel Spaß mit deinen Lacken 🙂

  • Favorit ist Hazy Daze, obviously.
    Ich glaube, das “Problem” vom Seeing Stars ist einfach, dass sich das Braun und der Goldschimmer so arg ähneln von der Farbfamilie her. Beim Blue-tiful Horizon ist der Blau-Gold-Warm-Kalt-Kontrast einfach sehr stark, weswegen dass da auch so rausknallt. Selbst beim Let it Glow ist es ja schon wieder etwas subtiler, weil die Basisfarbe schon warm ist. Lighten the Mood gefällt mir doch auch sehr gut auf deinen Bildern, in der Drogerie hat der mich irgendwie gar nicht so interessiert. Wäre interessant, inwieweit das ein Dupe zum Fiji wäre. Less is Aura ist auch nicht meins, so Milchkaffeefarben stehen mir gar nicht 🙁

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:39

      Na logisch. Was denn sonst 🙂 Das kann gut sein, das Gold setzt sich leider nicht so stark durch, wie man das an der Flasche hätte vermuten können. Fiji ist doch eher Rosa, ich glaube, der hat farblich nicht so viel mit Lighten the Mood zu tun. Außer, dass er auch sehr hell ist. Und nicht so dicklich, wie ich Fiji empfinde. Neeee… so Milchkaffee ist auch nix für mich 🙂

  • Ich finde, da hat Essie seit langem mal wieder richtig einen raus gehauen. Ein sehr schöne und zudem sehr stimmige Kollektion, bei der ich zwei Lacke – Blue-tiful Horizon und Lighten the Mood – irre schön finde. Hazy Daze ist auch toll, weil Violett 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:40

      Absolut, so sehe ich das auch. Ich sehe schon, wir haben da ähnliche Favoriten 🙂

  • Hey, selbst ich bin bei dem wunderschönen Blue-tiful Horizon schwach geworden. 🙂 Und wer weiß, vielleicht brauche ich auch noch den Korallton aus der Kollektion. Wunderbare Bilder!

    LG Lotte

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:40

      Waaas? Das soll mal was heißen 🙂 Er ist aber auch toll. Vielen lieben Dank, meine liebe Lotte!

  • Für mich ist nur der Blaue was und den habe ich mir auch gekauft. 🙂 Auf deinen Nägeln (und Bildern! ♥) sehen aber alle echt klasse aus. 🙂
    Ich finde diesen kleinen Teppich ja irgendwie mega niedlich. Den kannst du bestimmt noch häufiger als Fotorequisite nehmen. 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:42

      Also blue-tiful horizon ist hier wohl der absolute Favorit 🙂 Zu Recht! Oh ja, der Teppich ist wirklich niedlich…

  • Ich kann nicht leugnen, dass ich diese Kollektion schön finde und dennoch werde ich mir keinen einzigen davon holen! Also – hm – ich weiß nicht. Sie sind schön, aber ich wüsste jetzt schon, dass ich sie vielleicht dann 1 mal lackiere und dann würden sie einstauben. Essie hat für mich irgendwie an Reiz verloren. *grübbel*

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:44

      Hm. Ich finde, Essie ist bei mir früher auch nicht so hoch im Kurs gewesen, da ich immer Probleme beim Lackieren mit Bläschen hatte. Mittlerweile finde ich, dass das viel besser klappt – und die Schimmer-Farben finde ich auch viel besser als die “schnöden” Cremelacke 😉

  • Also mich packt die Kollektion gar nicht so. Einzig und allein blue-tiful horizon ist für mich eine wirkliche Augenweide. Aber, endlich endlich schafft auch Essie es mal spannendere Farben in die Theken zu bringen. Das freut dann natürlich schon ein bisschen 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      9. April 2018 19:45

      Muss ja nicht. Ist ja auch nicht jedermanns Sache. Ich finde auch, dass diese Kollektion mal wirklich besonders ist, im Vergleich zu denen davor.. Mal sehen, was da noch so kommt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü