Die mini emojis sind los! Die neue Kollektion von ANNY

#nagellack
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert

Es gibt wieder etwas Neues von ANNY! Eine neue Mini-Kollektion* kommt ab Ende Februar in die Läden. Sie heißt mini emoji® und ist echt niedlich. Die Lacke haben alle ein emoji-Motiv als “Paten”, die auch auf den kleinen Fläschchen abgedruckt sind. Dazu gibt es kleine Sticker, die man dazu kombinieren kann. Ich zeige euch heute alle Farben der Lacke und auch ein paar Sticker auf den Nägeln. Ganz am Ende des Beitrages gibt´s mein Fazit zur Kollektion.
 
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
 

Die Kollektion*

 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
So heißen die Lacke:
 
heart eyes
friendship kiss
unicorn
thumbs up
monkey
grinning face
tears of joy
ghost
 
Die Lacke sind alle im Mini-Format und enthalten 5 ml Lack. Die Minis kosten glaube ich je 5 Euro. Die kleinen Fläschchen sehen schon sehr niedlich aus, vor allem, wenn sie neben den großen Geschwistern stehen 😉
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Dazu gibt es kleine emoji Sticker, die selbstklebend sind. Man kann sie einfach auf den trocknen Lack kleben und dann mit Topcoat versiegeln.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
 

Die ersten vier Lacke

 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
tears of joy | ghost | friendship kiss | unicorn

 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
tears of joy* ist ein leuchtendes Blau, das mir auf Anhieb gut gefallen hat. Es deckt in zwei Schichten sehr gut und ist auch richtig schnell getrocknet. Hier sieht man den Lack ohne Topcoat.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
ghost* gefällt mir von allen Farben am besten. Ein dunkles Blau-Lila, aber es ist nicht ZU dunkel. Es ließ sich super auftragen und deckt auch in zwei Schichten. Auch hier seht ihr zwei Schichten ohne Topcoat.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
friendship kiss* ist ein klassisches Pink. Auch hier bin ich beim Lackieren gut zurecht gekommen, so langsam gewöhne ich mich auch an die kleinen Pinsel. Dieses Pink ist sehr fröhlich und passt damit sehr gut zur Kollektion. Mir gefällt´s. Auch hier wieder zwei Schichten ohne Topcoat.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
unicorn* hat mir anfangs in der Flasche sehr gut gefallen und ich dachte erst, dass es mein Favorit der Kollektion ist. Aber leider beißt sich der Ton etwas mit meiner Hautfarbe. Ich denke, dass der Rosaton etwas zu hell für mich ist. Beim Lackieren hatte ich aber keine Probleme, es waren zwei Schichten, die auch recht schnell trocken waren. Auf dem Bild auch wieder ohne Topcoat.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
 

Und die nächsten vier

 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
thumbs up | monkey | grinning face | heart eyes
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
thumbs up* macht seinem Namen leider keine Ehre. Der Lack ließ sich zwar ganz gut auftragen, aber er hat drei Schichten gebraucht, bis ich ihn deckend bekommen habe. Außerdem trocknete er sehr langsam. Das hat mich etwas genervt, da ich ja auch Sticker testen wollte und der Lack war ewig noch weich. Hier also drei Schichten – plus schnell trocknendem Topcoat. Ich hab eben gedacht, dass er damit schneller trocknet.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
monkey* ist ein klassisches Weiß. Auch hier war ich mit der Deckkraft nicht so begeistert. Drei Schichten, die sich auch beim Trocknen recht viel Zeit gelassen haben. Also, bei Weiß ist ja eh schwierig, so viele gute gibt es da nicht. Monkey gehört leider nicht dazu.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
grinning face* ist ein knalliges Gelb. Diese Farbe gehört einfach in die emoji Kollektion, oder?! Auf den Nägeln ist Gelb jedoch nicht so mein Fall. Aber vielleicht gefällt euch die Farbe ja? Was meint ihr? Auf jeden Fall habe ich hier zwei Schichten lackiert, aber auch mit Topcoat, da er nicht so schnell getrocknet ist wie die blauen Kollegen…
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
heart eyes* ist der Letzte im Bunde. Der einzige Lack, der nicht so cremig ist, sondern eher jelly. Hier haben wir ein klassisches Rot, das auch in zwei bis drei Schichten deckt. Ich habe mich für drei entschieden, da durch meine langen Nägel mein Nagelweiß nach zwei Schichten noch durch schien.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
 

Die emoji® Sticker

 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Die Idee mit den Stickern finde ich ganz süß. Jedoch bin ich ehrlich: Die emojis auf den Nägeln sind mir für den Alltag zu kindlich. Ich bin über 30 (waaaahhhh!) und komme mir mit den Stickern leicht albern vor. Für Teenies sicher eine coole Sache, es gibt ja auch mittlerweile Klamotten oder Taschen mit den Symbolen drauf.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Manche Motive sind doppelt oder sogar dreifach vorhanden, manche nur ein Mal. Leider gibt es die emojies, die auf den Fläschchen drauf sind, nicht alle als Sticker. Sehr sehr schade. Auf das Einhorn hatte ich mich gefreut, aber leider ist es nicht dabei.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Was auch sehr schade ist: Die Motive sind nicht in der Mitte der Kreise aufgedruckt. So sind Teile der Motive so am Rand, dass sie auf dem Nagel abgeschnitten aussehen. Das ist mir auch schon auf den Bildern von anderen Bloggern aufgefallen, die die Sticker gezeigt haben. Es scheint also nicht nur ein Problem bei meinen Stickern zu sein.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Und nun, seht euch das an… Der weiße Lack war noch nicht trocken, als ich die Sticker aufgeklebt habe. Sie bogen sich wieder nach oben, der Lack hob sich gleich mit ab. Absoluter Fail. Das laste ich aber nicht den Stickern an, sondern dem Lack. Echt ärgerlich, denn der Lack trocknete da bereits seit über einer halben Stunde. Aber drei Schichten plus Topcoat sind wohl nicht so schnell trocken zu bekommen.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Der nächste Versuch war dann auf dem Daumen und dem rosanen thumbs up. Hier habe ich noch mal eine viertel Stunde länger gewartet als beim weißen monkey. Trotzdem war der Lack noch nicht trocken genug. Ich wollte echt schon aufgeben…
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 
Dann habe ich es mit dem blauen tears of joy versucht. Auch wenn ich mir schon gedacht habe, dass die Sticker auf dem dunklen Lack nicht so zur Geltung kommen, da sie nicht weiß hinterlegt sind. Hier war der Lack wirklich gut trocken. Also habe ich die Sticker trotzdem auf Blau geklebt. Man sieht die durchsichtige Trägerfolie recht deutlich. Das ist der Nachteil von Stickern. Bei Water Decals geht alles schön ineinander über, die Sticker machen das Ganze immer etwas uneben. Außerdem sieht man dadurch auch, dass die motive überhaupt nicht in der Mitte sitzen.
 
mini emoji® - Kollektion von ANNY cosmetics – swatch und review by frischlackiert
 

Mein Fazit

 
Die Kollektion passt ohne Frage in diesen emoji-Trend, der gerade überall zu sehen ist. Die Symbole auf den Fläschchen sind niedlich, die Farben alle zusammen gut abgestimmt. Aber die Qualität der Lacke überzeugt mich nicht 100%ig. Der blaue tears of joy und der blau-lila ghost sind meine absoluten Favoriten der Kollektion. Hier stimmt einfach die Qualität. Die anderen Farben sind zu wenig deckend und trocknen nicht so toll. Vor allem monkey und thumbs up haben mich da enttäuscht.
 
Die Sticker sind auch nicht ganz mein Fall, da sie einfach nicht gut produziert sind. Nicht in der Mitte aufgedruckt – das stört mich schon. Vor allem, weil man dann auf dem Nagel einfach den Kreis der Sticker sehen kann. Was ich von den Stickern wirklich mal tragen würde, wäre der Fußball für WM-Nailarts oder die Herzen. Insgesamt aber leider nicht so mein Fall. Da freue ich mich lieber auf die nächste Kollektion, die sicher mehr für mich bietet.
 

Wie gefällt euch die Kollektion?

 
Seid ihr emoji-Verrückt? Habt ihr Shirts und Taschen mit den Smilies drauf? Würde mich ja mal interessieren, wie ihr diesen Trend so findet. Schreibt mir gern einen Kommentar dazu!
 
 
 
 
(*pr-sample / Gratisprodukt)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Nailsreloaded-Challenge} DIY Sticker
Nächster Beitrag
{Nailsreloaded-Challenge} Glitter Sandwich

Weitere Beiräge anschauen

16 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Aleksandra's Bunte Welt
    26. Februar 2017 12:43

    Wow die sehen fantastisch aus tolle Bilder ich wünsche dir einen tollen Sonntag liebe Steffi

    Antworten
  • An mir geht der Emoji-Trend total vorbei – ich finde das irgendwie ganz furchtbar 😀 Den einzigen Emoji, den ich auf Klamotten oder etwas anderem für mich akzeptieren würde, wäre das Einhorn, das ist davon natürlich ausgenommen 😀 Die Lacke finde ich farblich sehr passend, sehr schade, dass sie qualitativ nicht überzeugen können… Und solche Sticker sind auch überhaupt nicht mein Ding, wenn sie dann noch so blöd verarbeitet sind, ist es natürlich richtig doof.

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 14:55

      Na klar, das Einhorn spielt ja auch in einer ganz anderen Liga 😉 Leider gibt es keinen Sticker davon, das hätte mir gefallen … Ja, irgendwie sind die Sticker nicht do der Knaller. Schade.

  • Mich hat die Kollektion überhaupt nicht angesprochen. Ich finde die Farben sehr …. Standard. Also nicht wirklich etwas außergewöhnliches dabei. Meeeh.
    Und das mit den Stickern ist schade. Ich habe bei Stickern auch immer dieses “hochheben”-Problem. Sie sind einfach zu dick und starr. Da greife ich auch lieber zu Waterdecals.

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 14:57

      Also, das Blau und das Lila sind schon cool, aber die anderen Farben habe ich auch schon als große ANNY Lacke so oder so ähnlich. Und da ist die Qualität auch besser. Ich finde, wenn bei Stickern das ganze Motiv ausgestanzt ist, dann geht´s eigentlich. Mich stört der durchsichtige Teil, der nicht bedruckt ist… Da sieht man alle Luftblasen etc. drunter. Und das ist halt nicht so toll.

  • Definitiv eine witzige Idee. Für mich wären nicht alle Farben momentan was. Ich bin derzeit eher der softe, Puderfarben Typ und würde daher mehr zu unicorn bzw. thumbs up tendieren. … wobei wenn letzterer nicht so optimal wäre würde der dann auch nicht in Frage kommen.

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 14:58

      Die Farben sind absolut Geschmackssache, klar. Und farblich gefällt mir thumbs up ja auch richtig gut, nur die drei Schichten müssen echt nicht sein…

  • Beim Texten benutze ich zwar gern und viel die süßen Smileys und Tierchen etc., aber ansonsten würde ich damit nicht auf Klamotten oder Taschen oder Nägeln herumlaufen. Aber die Kollektion an sich finde ich niedlich. Bin selbst noch gar nicht zum Lackieren gekommen, dank dir jetzt aber vorgewarnt. 🙂

    LG Lotte

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 14:59

      Mich spricht es auch nicht sooo an. Aber als ich die Lacke den Mädels hier gezeigt habe, waren sie gleich Feuer und Flamme und haben mir die Lacke abgeschwatzt 😉 Freu mich auf deinen Post dazu!

  • Also die erste Hand ist auch farblich schon mehr mein Fall, als die zweite. Gelb muss man als Suchte haben, insbesondere für Nailarts, aber ich denke auch, dass man gelb solo einfach nicht so gut tragen kann.
    Die Sticker finde ich auch schade. Über die Vor- und Nachteile grundsätzlich kann man sich ja streiten, aber die Motive nicht mittig auszustanzen ist halt schon ein echter Mangel.
    Danke für den tollen Beitrag – deine Bilder sind wie immer perfekt!
    Liebste Grüße, Jasmin

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 15:01

      Genauso sehe ich das auch, die erste Hand gefällt mir auch besser. Also Farben-technisch bin ich schon mit allen möglichen und unmöglichen Farben ausgestattet, nur das Blau und das Lila fanden keine Entsprechung in meiner Sammlung… Das mit den Stickern sehe ich auch so, das ist für mich ein echter Produktionsfehler. Vor allem, weil man es auf dem Nagel auch noch so schön sieht…

  • Also das höchste der Gefühle ist dieser Scheißhaufen-Emoji als Kissen, den wir Zuhause liegen haben 😀 Das war es dann aber auch schon. Wobei ich mich sicher mit einem T-shirt mit Einhorn-Emoji anfreunden könnte… 😉 LG Lea

    Antworten
    • frischlackiert
      28. Februar 2017 15:02

      Waaaas? Ein Kissen? Oh Gott 😀 Na jaaa, das Einhorn läuft doch als Motiv eh außer Konkurrenz, oder?! Einhörner wollen wir doch alle 😉

  • Ohje, leider eher ein Fail für mich. Blau und Blauviolett sehen super aus, nur tendiere ich sowieso schon grundsätzlich zu diesen zwei Farben und noch mehr Blau/Violett-Lacke brauch ich echt nicht mehr 😀
    Und der Emojitrend geht bei mir ziemlich vorbei… bin wohl auch schon zu alt dafür; beim Texten verwend ich schon welche, aber ansonsten find ich es einfach zu kindisch. (Mag aber auch generell schlichte Designs, also an den Emojis liegt es auch nicht so sehr)
    Scheißhaufenkissen find ich witzig 😀 das einzige was ich tragen würde wäre etwas mit den zwei Frauen, zum CSD zB aber nicht im Alltag.
    Zum Thema Einhörner: okay, der Trend hat mich schon angefixt, aber mehr als ein Tee und ein Duschgel ist es bis jetzt auch nicht geworden. Vielleicht kauf ich mir irgendwann mal das Plüscheinhorn, welches die Kleine von den Minions hat…

    Danke jedenfalls fürs Vorstellen, auf deine Meinung geb ich schon sehr viel!

    Antworten
    • frischlackiert
      3. März 2017 10:03

      Danke für deinen langen Kommi <3 Ich finde das mit den Emojis auf den Nägeln auch etwas... äh ... unnötig. Aber nun gut, für euch habe ich das mal gemacht, aber überzeugt bin ich von den Lacken und den Stickern nicht. Ich bin ein riesen Fan von ANNY und empfehle die Lacke auch gerne meinen Freunden, denn die Qualiät ist eigentlich immer super. Nur hier dachte ich mir, dass da irgendwas schief gelaufen ist. Und wenn das so ist, dann muss man das auch mal sagen dürfen, finde ich. Freut mich total, dass du mir da so eine große "Meinungskompetenz" zuschreibst. Für mich ist es wirklich wichtig, ehrlich zu sein. Ich möchte mich ja nicht als lebendige Werbeplattform verkaufen, sondern Dinge testen und ehrlich darüber schreiben, damit ihr einen guten und ehrlichen Eindruck der Produkte bekommt. Freut mich, wenn das dann auch geschätzt wird. Ich danke dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü