CND VINYLUX – Sieben Tage kratzfester Halt?! Ich habe es ausprobiert!

#nagellack, #review
CND VINYLUX Test und Review – by frischlackiert

Ein Lack, der sieben Tage halten soll? Ich war sehr gespannt auf die Lacke von CND VINYLUX, die ich mir im Rahmen der Kooperation mit BloggerClub aussuchen durfte. Ich bekam vier Lacke und den dazugehörigen Topcoat von CND zugeschickt. Die Marke ist vielleicht allen unter euch bekannt, die ab und an Shellac tragen – denn dieser UV-Lack kommt aus dem gleichen Hause. Bei VINYLUX handelt es sich um die gleichen Farben, nur eben als normaler Nagellack. Aber so ganz normal scheint der ja auch nicht zu sein, wenn damit geworben wird, dass er sieben (!) Tage halten soll. Also habe ich erst mal alle vier Farben für euch geswatched und natürlich auch die Haltbarkeit getestet.
 
 
CND VINYLUX Test und Review – by frischlackiert
 
 

CND VINYLUX Denim Patch*

 
CND VINYLUX Denim Patch – swatch by frischlackiert
 
Als erstes zeige ich euch Denim Patch. Dieses kühle Jeans-BlauGrau ist super schön. Die Farbe hat mich von Anfang an begeistert. Die Konsistenz ist sehr cremig, was mir gut gefällt. Was man hier beachten sollte: Den Lack am besten großzühig lackieren, also keine dünnen Schichten, wie ich das hier probiert habe. Dann wird er nämlich nicht so ebenmäßig. Als ich ihn für meinen Haltbarkeitstest ein zweites Mal lackierte, ging es nämlich mit dickeren Schichten um einiges besser zu lackieren.
 
CND VINYLUX Denim Patch – swatch by frischlackiert
 
Und dann braucht man auch eigentlich nur eine Schicht. Da ich aber eher so der zwei-Schichten-Typ bin, sind es bei mir dann doch zwei geworden. Nach dem super schnellen Trocknen habe ich dann noch den dazugehörigen Topcoat lackiert. Der trocknet auch wahnsinnig schnell und glänzt absolut toll.
 
CND VINYLUX Denim Patch – swatch by frischlackiert
 
Dieser Lack erhält von mir die Note Eins mit Sternchen.
 
CND VINYLUX Denim Patch – swatch by frischlackiert
 
 

CND VINYLUX Wildfire*

 
CND VINYLUX Wildfire – swatch by frischlackiert
 
Bei diesem Lack war ich etwas überrascht, denn auf den Bildern sah er irgendwie anders aus. Wenn ich gewusst hätte, dass es sich hier um einen klassischen Rotton handelt, hätte ich ihn vermutlich auch nicht ausgesucht. Aber da war er nun und wollte schließlich auch lackiert werden.
 
CND VINYLUX Wildfire – swatch by frischlackiert
 
Dieser Lack ist recht jelly und deckt sehr schlecht. Die weiße Nagelspitze scheint erst nach drei Schichten, die ich hier auf den Bildern trage, nicht mehr hervor. Sehr schade. Aber trotzdem sieht er zusammen mit dem Topcoat richtig schick aus. Für die geringe Deckkraft ziehe ich allerdings einen Punkt ab.
 
CND VINYLUX Wildfire – swatch by frischlackiert
 
 

CND VINYLUX Brass Button*

 
CND VINYLUX Brass Button – swatch by frischlackiert
 
Uiuiui – jetzt wird´s Golden! Dieser Lack ist ein warmes Gold, das mit ganz vielen kleinen Glitzer-Goldstückchen und Silberstückchen daher kommt. Sieht man vor allem in der Flasche sehr schön. Fast schon marmoriert sieht das aus. Echt cool.
 
CND VINYLUX Brass Button – swatch by frischlackiert
 
Auf den Nägeln wurde das Ganze leider etwas streifig, aber ansich finde ich die Farbe klasse. Das CleanUp ist durch den Glitzer etwas schierig, hier sollte man beim Lackieren sehr aufpassen, dass nix auf die Haut kommt. Das Gold setzt sich nämlich wunderbar in die Poren.
 
CND VINYLUX Brass Button – swatch by frischlackiert
 
Ich hätte mich gefreut, wenn dieser Silber-Effekt mehr auf den Nägeln rauskommen würde. Aber so ist er auch schick und verdient eine solide Note Zwei.
 
CND VINYLUX Brass Button – swatch by frischlackiert
 
 

CND VINYLUX Hand fire*

 
CND VINYLUX Hand fire – swatch by frischlackiert
 
Oh, was haben wir denn da? Das ist ja mal eine Hammer Farbe. Ich finde, dass sie auf meinen Bildern sehr Rot rüberkommt, beim Lackieren unter meinen Schreibtischlampen sah er mehr Kupfern aus. In jedem Licht also etwas anders.
 
CND VINYLUX Hand fire – swatch by frischlackiert
 
Auch hier haben wir wieder diese Glitzer-Konsistenz wie beim goldenen Lack. Jedoch finde ich hier, dass es weniger Streifen gibt und sich der Lack mit dem Topcoat auch irgendwie glatter zieht.
 
CND VINYLUX Hand fire – swatch by frischlackiert
 
Ich finde die Farbe mega schön – der Name Hand Fire passt hier perfekt.
 
CND VINYLUX Hand fire – swatch by frischlackiert
 
 

Die Haltbarkeit – Sieben Tage Halt?!

 
CND VINYLUX Denim Patch – Test - Haltbarkeit - swatch by frischlackiert
 
Und nun zur Haltbarkeit. Ich habe den blauen Denim Patch noch einmal lackiert (mit dickeren Schichten) und dann den Topcoat. Es fiel mir echt schwer, diese sieben Tage durchzuhalten, aber nicht, weil der Lack abgeplatzt ist, sondern weil ich doch zwischendrin gern mal eine andere Farbe gehabt hätte.
 
CND VINYLUX Denim Patch – Test - Haltbarkeit - swatch by frischlackiert
 
Ich war mit dem Lack in der Badewanne, habe täglich gespült, und sonst alles genauso gemacht, wie immer. Ich muss sagen, ich bin absolut begeistert von diesem Ergebnis. Sieben ganze Tage habe ich den Lack getragen und bis auf ein klein wenig Tipwear vorne an den Spitzen sieht man dem Lack überhaupt nicht an, dass er so lange durchhalten musste. Absolut TOP!
 
CND VINYLUX Denim Patch – Test - Haltbarkeit - swatch by frischlackiert
 
 

Mein Fazit

 
CND VINYLUX Test und Review – by frischlackiert
 
Ich bin hin und weg. Die Farben sind super schön – und die Haltbarkeit hat mich absolut überzeugt. Ob es jetzt allein am Topcoat lag oder auch an der Formulierung der Lacke, das weiß ich nicht. Und eigentlich ist es auch egal – wichtig ist nur, das CND sein versprechen halten konnte. Und das ist mir in den ganzen Nagellack-Jahren noch nie unter gekommen. Chapeaux.
 
 
 
 
 
(*pr-sample / Gratisprodukt via blogger-club.de)
 
 

Vorheriger Beitrag
ANNY Urban Jungle Kollektion – warhol´s wardrobe
Nächster Beitrag
FNUG Hipsters – jenseits meiner Komfortzone, aber nicht unbequem

Weitere Beiräge anschauen

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich mag die Lacke tatsächlich auch sehr. Bei mir halten sie zwar nur 5 Tage, aber das ist bei weitem mehr als jeder andere Lack. Tipptopp

    Antworten
    • frischlackiert
      19. März 2017 11:56

      Also ich war schon sehr überrascht, dass der Lack nach sieben Tagen immer noch so gut aussah. Werde mir da sicher auch noch andere Farben zulegen. Für die Gelegenheiten, bei denen man sich sicher sein muss, dass der Lack ne Weile hält. Bin auch ganz begeistert!

  • Ja Wahnsinn! Die Lacke sehen nicht nur klasse aus (Handfire ist ja mal ein richtiger Knaller!) sondern halten auch noch, was sie versprechen. Richtig toll! Nach Deinem 7-Tage-Test sieht der Lack absolut vorbildlich aus – ich bin echt beeindruckt! 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      22. März 2017 7:48

      Hat mich auch postitiv überrascht, die sieben Tage waren echt gut. Mein Favorit der vier ist eindeutig Denim Patch 😉

  • Handfire und das Jeansblau! Mega!!
    Ich mach recht viel mit den Händen, basteln usw – diese Lacke muss ich echt ausprobieren!
    Danke fürs Vorstellen. 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      22. März 2017 7:49

      Ich denke mal, dass sich die Lacke mit dem Topcoat im Alltag gut machen werden. Vor allem, wenn man viel mit den Händen macht. Freut mich, dass dir der Beitrag gefallen hat!

  • Ich habe die Lacke auch und war von dem Rotton auch überrascht. Hab erstmal nachgesehen ob ich beim Blogger Club den falschen bestellt habe. Ich liebe das Jeansblau und mag die Haltbarkeit auch sehr. Der Topcoat harmoniert auch super mit anderen Farben. Ich mag den auch sehr gerne. Den goldenen und den kupferfarbenen habe ich erst seit kurzem und noch nicht ausprobiert.

    Antworten
    • frischlackiert
      22. März 2017 7:50

      So ging es mir mit dem Rot auch 😉 Das Blau ist mein Favorit, habe ihn auch sehr gerne so lange getragen. Freu mich auf deine Bilder von Hand fire! :-*

  • Ein tolles Testergebnis! Super, wenn Werbeversprechen auch mal eingehalten werden. Und von Schonung kann ja bei Spülen und Badewann nicht die Rede sein, das ist für viele Lacke der Tod 🙂
    Hand Fire habe ich hier zusammen mit einem anderen Rotton auch noch zum Testen stehen. Jetzt bin ich noch gespannter! Denim Patch gefällt mir mega gut!

    Antworten
    • frischlackiert
      22. März 2017 18:18

      Finde ich auch gut. Normalerweise denkt man sich ja schon “ja ja, das stimmt doch eh nicht”. Aber hier war es mal eine Ausnahme 🙂 Freu mich auf deine Bilder zu den CNDs! Liebste Grüße!

  • Oha, dann muss ich das wohl auch mal ausprobieren 🙂 So einen (oder ein paar) zuverlässige “Dauerlacke” sollte man einfach zuhause haben.

    LG Lotte

    Antworten
    • frischlackiert
      18. April 2017 11:43

      Absolut! Fahre am WE auf eine Messe, da hab ich schon überlegt, ob Denim Patch noch mal ran darf… Dann kann ich mir auf jeden Fall sicher sein, dass der Lack hält!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü