Bussi & Brezn: Die Oktoberfest-Kollektion von Herzlack

#anlass, #nagellack

{WERBUNG*} Das Oktoberfest ist ja dieses Jahr mal wieder ausgefallen, dafür hat Herzlack aber einen passenden Ersatz parat: Die Bussi & Brezn Kollektion aus dem September 2021. Auch wenn schon die nächste Kollektion am Start ist, wollte ich euch gerne diese Schätze zeigen. Vier Lacke gibt es in jeder Kollektion, diesmal ein Dunkles Rotbraun, ein goldenes Herbstbraun, ein strahlendes Hellblau und ein braunsilberner Holo funkeln hier um die Wette.

“Weiß-blaue Wimpel-Ketten, Brezn mit Fähnchen und literweise Bier: Wenn die Krachlederne rausgeholt wird und die Madln ins Dirndl schlüpfen, dann heißt es in wieder „O’zapft is“ und es wird das Oktoberfest gefeiert. Aber was ist denn eigentlich eine Krachlederne? Eine Karachlederne ist eine zur bayrischen Tracht gehörende kurze Lederhose.” (Quelle: herzlack.de)

Herzlack – Krachlederne*

Die “Lederhose” ist ein dunkles Rotbraun mit roten Schimmerpartikeln. Auf den Bildern seht ihr zwei Schichten ohne Topcoat. Da der Lack etwas uneben trocknet, sollte man hier auf jeden fall einen Überlack verwenden, um ihn komplett glatt zu bekommen.

Dieser Lack ist wunderbar edel und passt perfekt in den Herbst. Auch mattiert sieht er bestimmt toll aus. Ich bin Fan dieser speziellen “Lederhose” 🙂

Herzlack – Brezn*

Die Brezn ist ein warmes Orangebraun mit rötlichem Einschlag. Dazu gibt es eine Portion Goldglitter. Auch dieser Lack deckt in zwei Schichten.

Diese Farbe ist für mich etwas speziell, aber auch einzigartig in meiner Sammlung. Der leichte Rotstich gefällt mir hier sehr gut, da der Lack so besser zu meiner Hautfarbe passt. Auf den Bildern seht ihr den Lack ohne Topcoat.

Herzlack – Minga*

“Minga” ist ein Wort der Einheimischen für München. Hättet ihr´s gewusst? Ich musste erst mal googeln 😉 Minga ist ein frisches, kühles Hellblau mit ganz viel silbernem Hologefunkel. Da ich hier mit meinen klassichen Fotolampen geknipst habe, kommt der leider nicht so raus, aber glaubt mir: Es hat ordentlich gefunkelt. Auch hier sind es wieder zwei Schichten ohne Topcoat.

Ich bin in diesen Lack wirklich verknallt. Die Farbe ist genau meins – und man kann sie in jeder Jahreszeit tragen. Auch für Winter-Nailarts sicher perfekt geeignet.

Herzlack – Fesche Madln*

Genau wie Krachlederne war Fesche Madln schon im Adventskalender 2020 als Mini-Version enthalten. Der warme Silberton geht leichts ins bräunliche und funkelt in den schönsten Regenebogenfarben dank einer ordentlichen Portion Holo. Hier habe ich extra meine Holo-Lampen ausgepackt, um euch das auch einzufangen. Wie ich meine Holo-Bilder mache, könnt ihr übrigens in diesem Beitrag nachlesen.

Das mit dem bräunlichen Einschlag gefällt mir richtig richtig gut – und ist mal was ganz anderes als die klassischen silbernen Holo-Lacke. Ich lieb´s.

Mein Fazit zur Kollektion

Wiedermal eine toll zusammengestellte Kollektion. Holo, Schimmer, Glitzer. Alles dabei. Und die Farben sind teils herbstlich, teils winterlich – ach, man kann sie eigentlich immer tragen 😉 Sie decken alle in zwei Schichten, trocknen fix, sind vegan und Made in Germany.  Was will man mehr. Mein persönlicher Liebling ist Minga, weil mein Herz einfach für Blautöne schlägt. Aber auch Auftrag und Performance haben mich überzeugt.

Welcher ist euer Favorit?

 

(*WERBUNG – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)

Vorheriger Beitrag
Lieblingslook: Natürliche & gepflegte Nägel im Alltag
Nächster Beitrag
Jetzt wird es blutig: Mein Halloween Nailart mit essence

Weitere Beiräge anschauen

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Mit der Erklärung, für was die Lacke stehen, macht es deutlich mehr Sinn!
    Interessanterweise waren jetzt alle Lacke spannend, vor allem “Fesche Madln”, da er ins Bräunliche geht.
    Krachlederne gefällt mir überraschend gut, dafür der Blaue weniger. Aber ich habe mittlerweile fast nur mehr blaue und mintfarbene Lacke, vielleicht deshalb 😉
    Danke dir für die Vorstellung der Lacke!

    Antworten
  • Laura Lackschaft
    4. November 2021 9:36

    Ich finde sie alle toll, aber ganz besonders Minga und die Krachlederne. Mensch Steffi, deine Close Ups. Da hab ich eventuell ein bisschen gesabbert 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü