Frischlackiertchallenge: VINTAGE

#nailart

JUHU! Sie startet wieder: Die Frischlackiertchallenge! Heute steht das Thema VINTAGE auf dem Plan. Dazu habe ich mir ein paar Inspirationen von Onkel Google geholt – die Auswahl an Wallpapern zum Thema ist gigantisch. Ich habe mich mit Absicht nicht an schon bestehenden Nailarts orientiert, denn ich möchte bei der Challenge versuchen, möglichst ungewöhnliche Looks zu pinseln. Mal sehen, ob mir das gelingt… Dieser Beitrag wird mal wieder extrem lang, also ist mal wieder Kaffee-und-Keks-Zeit!

 
 
IMG_1537_insta_2
 
 

Der Basislack: Sally Hansen Greige

 
IMG_1481
 
Auf Insta habe ich ja schon erzählt, dass ich in unserem Globus einige Sally Hansen Lacke für 3 Euro schnappen konnte. Sie gehen nämlich aus dem Sortiment *heul* und ein paar verlorene Schätze lagen in der Grabbelkiste. Die besten Farben waren leider schon weg, aber na ja. Vier Stück sind es dann noch geworden. Unter anderem dieser hier: Greige. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um ein cremiges Grau-Beige. Die Farbe ist sehr warm und schmeichelt meiner Haut mehr, als reines, neutrales Grau.
 
Da ich den Lack solo zwei Tage getragen habe, bevor das Design an der Reihe war, dachte ich, ich zeig ihn euch auch mal solo. Außerdem sieht man von ihm hinterher nicht mehr so viel 😉
 
IMG_1468
 
Ich bin total zufrieden mit ihm. Er deckt gut und trocknet schnell. Genau die gute Qualität, die ich von Sally Hansen gewöhnt bin. TOP! Das einzige, was mich etwas irritiert, ist, dass er in der Flasche viel heller aussieht, als auf den Nägeln. Na ja.
 
IMG_1473
 
IMG_1475
 
 

In vielen kleinen Schritten zum Design

 
inspiration_vintage
 
Das war meine Inspiration. Ich habe nach Mustern und Gegenständen gesucht, die immer wieder auftauchen. Die Uhr fand ich super schick und auch die Farbkombi aus Mint, Koralle und Beige. Diese Farben wollte ich dann mit einem Rosenmuster kombinieren. Ganz schön viel auf einmal 😉 Ich habe euch einige Schritte mal auf Bild festgehalten, damit ihr sehen könnt, wie das Design entstanden ist.
 
IMG_1543
 
Verwendet habe ich folgende Lacke:
 
Astor – Quick Dry Topcoat
Essie – Cocktails & Coconuts
ANNY – Golden Sweety
Essie – Cute as a Button
Sally Hansen – Greige
Essie – Mint Candy Apple
 
IMG_1507
 
Zuerst habe ich meine Finger mit Flüssig-Latex (Latexmilch) eingepinselt. Dann habe ich mit einem Haushaltsschwämmchen und dem Essie Cocktails & Coconuts eine hellere Mitte getupft. So sieht es von Weitem aus, als wären die Nägel super dreckig 😉 Die Optik soll hier einem vergilbten Blatt Papier ähneln.
 
IMG_1513
 
Dann habe ich ein wenig mit Tape abgeklebt. Auf dem Ringfinger im Zickzack und auf dem Mittelfinger im Dreieck. Die Flächen habe ich dann mit Mint Candy Apple und Cute as a Button ausgemalt. Das durfte auch etwas unsauber sein, da beim Thema Vintage auch das etwas Unsaubere bzw. Alte diesen gewissen Charme ausmacht.
 
IMG_1515
 
Hier wieder ein Schritt mehr: Ich habe nun angefangen, mit der MoYou Stamping Plate aus der Gothic Collection Nummer 07 kleine Rosen in Gold mit ANNY Golden Sweety aufzustempeln.
 

 
Danach habe ich auf Zeigefinger und kleinem Finger weitere Rosen in Mint und Korall und dann wieder in Gold schichtweise gestempelt. Auf dem Mittel- und Ringfinger kam dann noch ein Uhren-Motiv, das auch von der Gothic-Plate stammt. Zum Schluss noch ordentlich Topcoat.
 
Ta daaaa!
 
 

Und hier isses nun – endlich fertig

 
IMG_1537_insta
 
Ich gebe zu: Anfangs fand ich das Design nicht so prickelnd. Irgendwie war es mir alles too much. Aber nach einem Tag etwa hatte ich mich an den ungewohten Look gewöhnt und plötzlich gefiel es mir dann doch ganz gut. Vor Allem der Zeigefinger und der kleine Finger sehen besonders nach Vintage aus, finde ich. Ich mag außerdem die Farbkombi sehr sehr gern … (Merkt ihr sicher auch an den vielen Bildern *hüstel*)
 
IMG_1536
 
IMG_1573
 
IMG_1535
 
IMG_1566
 
Hier noch mal der Zeigefinger in der Layer-Optik ganz nah.
 
IMG_1568
 
Der Mittelfinger kommt als einziger ohne Gold daher.
 
IMG_1545
 
IMG_1550
 
IMG_1549
 
IMG_1551
 
IMG_1570
 
So, das war also nun mein Design zum Thema VINTAGE 🙂 Ich hoffe, euch gefällt´s genauso gut wie mir!
 
 
Nailchallenge Mai 2015 May
 
Und am Donnerstag geht es dann weiter mit dem Thema POP ART. Hier wird es also ordentlich Boom und Paff machen, hoffe ich!
 
 
Verlinkt eure Beiträge auf Insta bitte wieder mit #frischlackiertchallenge und tragt euch gern in die Galerie unten ein! Ich bin schon suuuuuper gespannt auf eure Designs! Ich wünsche euch einen enstpannten Sonntag, ihr Süßen ♡
 

Und hier sind nun eure Designs zum Thema VINTAGE

 
[inlinkz_linkup id=522167 mode=1]  
 
 
 

Vorheriger Beitrag
Neue Nailchallenge im Mai 2015
Nächster Beitrag
Frischlackiertchallenge: POP ART

Weitere Beiräge anschauen

14 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich finde, du hast das Thema richtig kreativ umgesetzt und deine Mani gefällt mir sehr gut! Zu Vintage habe ich es leider nicht geschafft, aber dafür ist mein Beitrag zu Pop Art schon fertig 😉 Ich bin schon ganz gespannt darauf, mit was für tollen Beiträgen sich die Galerie füllen wird!

    Antworten
    • frischlackiert
      3. Mai 2015 17:27

      Danke, liebe Jenny, das freut mich total! War anfangs selbst etwas unsicher, ob das jetzt wirklich passend ist, aber mittlerweile finde ich es auch super toll 😀 Dann bin ich mal gespannt auf deine Pop Art Nägel (meine sind übrigens grad “in the making”) … Ganz liebe Grüße!

  • Die Idee mit dem Uhrenprint finde ich klasse, daran habe ich so bei Vintage gar nicht als erstes gedacht 🙂 Hoffentlich fällt mir auch was zu Popart ein^^

    Antworten
    • frischlackiert
      3. Mai 2015 21:11

      Danke 🙂 Ich eigentlich auch nicht, aber bei Google gab es soooo viele tolle alte Uhren zu sehen, da musste das einfach “verarbeitet” werden 😉 Na klar fällt dir was ein – freu mich schon <3

  • Das ist soooo toll! Das ganze Ausmaß des Designs sieht man wirklich erst in deinen Schritt-für-Schritt-Bildern! So geht das Tape unter dem Stamping total unter. Ich musste nochmal zum Design hochscrollen, weil ich dachte: “Wo um Himmels willen hat sie denn getaped?” *hihi*

    Antworten
    • frischlackiert
      5. Mai 2015 10:23

      Ha ha, wie das klingt: “das ganze Ausmaß” 😉 Vermutlich war es das, warum ich es anfangs nicht so toll fand, weil es irgendwie zu viel auf einmal ist. Das getapte sieht man nämlich nicht wirklich… Freut mich, dass es dir gefällt 😀

  • Ich finde die Farbkombinationen und Gedanken, die du dir zum Design gemacht hast, großartig! Mir sind der Zeige- und kleine Finger zwar fast ein bisschen zuu wild, aber im Ganzen sieht es stimmig aus und ist vor allem eines: originell. Und natürlich vintage 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      5. Mai 2015 10:27

      Danke, liebe Sarah! Ja, es ist wirklich wild 😉 Ich habe auf beim Lackieren auch irgendwie drauf los gepinselt. Auch wenn ich einen groben Plan im Kopf hatte, ist dann vieles spontan geworden. Auch das mit dem gelayerten Stamping auf Zeigefinger und kleinem Finger – da habe ich die Trocknungszeit der getapten Stellen “überbrückt” und habe dann einfach drauf los gestempelt … 😉

  • Die Farbkombi ist toll und auch, wie du das Nail Art Step-by-Step gezeigt hast, was ein Aufwand! 😀 Der hat sich aber definitiv gelohnt.

    Antworten
    • frischlackiert
      5. Mai 2015 10:28

      Dankeschön! Na ja, ich habe ja nicht jeden Schritt fotografiert… Ich finde es immer toll, bei anderen Mädels zu lesen und zu sehen, wie das Design entstanden ist und so habe ich mir vorgenommen, bei der Challenge auch mal näher darauf einzugehen. Freut mich, dass es so gut ankommt 🙂 Liebste Grüße!

  • Nailcyclopedia
    5. Mai 2015 23:05

    Du hast deine Inspiration wirklich super umgesetzt! Sieht klasse aus. Freue mich schon auf die nächsten Themen (die Beiträge werden wahrscheinlich hinterherhinken, aber bei Insta versuche ich pünktlich zu sein 🙂 ).
    Liebe Grüsse
    Nina

    Antworten
    • frischlackiert
      6. Mai 2015 23:36

      Dankeschön ♡ Ach, das macht nix, die Galerie ist immer recht lange geöffnet. Bei Insta wäre es jedoch ganz gut, pünktlich zu sein, sonst kann ich es dann gar nicht für meine vier Favoriten mit einbeziehen. Wäre schade 😉 Freue mich sehr, dass du dabei bist! Liebste Grüße!

  • Wow, du warst ja richtig kreativ! Das sieht toll aus!
    Der Ringfinger gefällt mir am besten, aber auch die anderen Nägeln sind sehr schön geworden.

    LG, Ina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü