Ein Lack in vier Farben – BOW Miracle

#nagellack
BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

{WERBUNG*} Schon lange wartet dieses Schätzchen darauf, lackiert zu werden. Aber irgendwie war nie der richtige Moment – bis ich ihn dann letzte Woche endlich mal ausprobiert habe. Den Lack mit den vier Farben. Ja, ihr habt richtig gelesen – es sind wirklich VIER Farben. Die Rede ist von MIRACLE von Bow polish. Ein Thermo-Lack, der außerdem noch auf UV Strahlen reagiert. MIT HOLO! Ich war mehr als neugierig. Das war auch der Grund, warum ich ihn mir eigenlich bei HypnoticPolish bestellt habe. Er kostet stolze 9 Euro. Ob er seinen Preis wert ist, erzähle ich euch unten im Beitrag in meinem Fazit.

 

Im Schatten – warm

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

Fangen wir mit den “normalen” Bedingungen an. Ich lackiere in meinem Nagellack-Zimmer, leicht abgedunkelt – nur das Licht meiner Schreibtisch- und Fotolampen erhellen den Raum. Meine Hände sind in der Regel eher warm. So zeigt sich der Lack in hellem Mint. Man sieht die Flakies durch den Lack in hellem Silber schimmern. Die Farbe auf den Nägeln ist etwas heller als der Lack in der Flasche.

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

An den Nagelspitzen wird er gaaaanz leicht dunkel, aber so ein richtiger Verlauf mag sich bei mir nicht einstellen, da ich im Moment sehr sehr kurze Nägel habe. Bei langen Krallen sieht man den Effekt vermutlich deutlich.

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

Im Schatten – kalt

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

Dann ab ans Waschbecken – ich habe meine Hände eine Weile unter kaltes Wasser gehalten. Der Lack ändert seine Farbe in kräftiges Türkis. Hier kommen die Flakies richtig raus, finde ich. Der Lack reagiert sehr schnell, ich bin beeindruckt.

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

Deswegen musste ich mich auch mit den Bildern sehr beeilen, da meine Hände ruck zuck wieder warm waren. So viele Bilder sind dann auch gar nicht enstanden, ich wollte mir nun mal nicht die Finger abfrieren 😉

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

In der Sonne – warm

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

Welch ein Glück, dass an diesem Tag auch die Sonne schien. Also bin ich raus gegangen und habe meine Nägel ins direkte Mai-Sonnenlicht gehalten. Und BÄM. Der Lack wird SOFORT Blau. Ich dachte noch – toll, dann flitzt du schnell nach oben zu deinen Foto-Lampen und fängst den Effekt ein – aber sobald ich drinnen war, änderte der Lack wieder seine Farbe. Also musste ich direkt draußen fotografieren, was ich eigentlich nicht so mag. Vor allem in der Sonne stören mich die harten Schatten. Aber hier ging es nun mal nicht anders.

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

 

Der Lack in der Flasche ist eindeutig Violett – auch er ändert sehr schnell seine Farbe. Wenn man ihn in der Hand hält und dann umdreht, sieht man, dass die “schattige” Seite, die auf der Handfläche lag, noch Türkis ist und innerhalb weniger Sekunden färbt sich der Lack in der Flasche auch Violett. Ein riesen Spaß für alle Spielkinder. Ich gebe zu: Ich habe beim Titelbild oben mit den vier Farben etwas geschummelt: Denn das Violett wollte sich auf meinen Nägeln nicht so zeigen, es ist eher ein gemischtes Blau-Violett auf den Nägeln gewesen. Und in der Sonne zeigt sich dann auch der Holo. Leider nur in der Flasche, auf den Nägeln ist davon irgendwie nicht viel zu sehen. Schade.

 

BOW Miracle Thermo UV Nagellack in vier Farben – swatch by frischlackiert

Mein Fazit zu MIRACLE

An sich mag ich den Effekt sehr sehr gerne. ABER. Der Lack hat mich echt Nerven gekostet. Ich lackierte nämlich sage und schreibe VIER Schichten (für jede Farbe eine … höhö). Der Lack ist sehr durchsichtig (sheer), damit die Flakies sichtbar bleiben. Die Konsistenz ist ziemlich dicklich und schwierig aufzutragen. Ich lackierte eine Schicht und hatte das Gefühl, dass fast gar nichts von der Farbe auf den Nägeln war. Gut, es war auch das helle Mint, dass ich beim Lackieren gesehen habe. Vielleicht hätte ich in der Sonne lackieren sollen. Aber gut. Diese Schicht ist eeeewig nicht getrocknet, von den weiteren drei Schichten möchte ich hier gar nicht erst anfangen. Selbst ein schnell trocknender Topcoat hat die Sache nicht besser gemacht. Abends (nach mehreren Stunden!) habe ich mir so einige große Macken in den Lack gehauen, mit denen ich nicht vor die Tür wollte. Also musste der gute Miracle abends auch schon wieder runter. Schade Schokolade. Vielleicht sollte ich das nächste Mal einen mintfarbenen Basislack wählen (oder weiß) und dann nur zwei Schichten des Miracle auftragen. So wurde es mir von euch auf Instagram empfohlen. Nun gut. Ich war mit dem Effekt ganz zufrieden, aber die Lackiereigenschaften waren unterirdisch. Außerdem hatte ich mich auf den Holo gefreut, der sich ja dann auf den Nägeln in Luft aufgelöst hat.

Ist er nun seine 9 Euro wert? Ich weiß es nicht. Der Effekt war da – obwohl der Lack schon ein Jahr alt ist (habe gehört, dass der Effekt nach einiger Zeit schwächer wird). Würde ich ihn mir noch mal kaufen? Eindeutig Nein. Noch mal lackieren? Keine Ahnung. Ich bin ehrlich gesagt etwas abgeschreckt. Einen Lack, der nicht trocknet, braucht kein Mensch. Es ist wirklich schade – ich bin enttäuscht. Auch wenn das Sonne-Schatten-Spiel wirklich Spaß gemacht hat.

 

Was sagt ihr zu MIRACLE?! Wäre so ein Effekt was für euch?

 

**************************

(* WERBUNG wegen Markennennung – Produkt selbst gekauft)

Vorheriger Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} REVERSE STAMPING – Neon Nails
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} HOLO-MANIA oder “Alles Holo, oder was?”

Weitere Beiräge anschauen

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich habe den Lack mal in einem Tauschpaket gehabt und auch lackiert. Ich fand ihn auch ziemlich enttäuschend. Ich musste auch soo viele Schichten lackieren und die Beerenfarbe ist bei mir gar nicht sichtbar gewesen. Nur helles Mint, Türkis und dann dieses dunklere Petrol. Das war’s 🙁 Außerdem habe ich fast immer warme Hände, somit hätte ich immer dieses nicht deckende, zarte Mint gesehen, das fand ich total schade!

    Antworten
  • Das ist ja Zauberei. HEXE! Schick ist er ja schon der Gute, aber vier Schichten o.O never. Sowas käme mir nicht auf die Nägel.

    Antworten
  • Oh nein wie schade… Dachte noch wie cool 4 Farben und dann auch noch so schön!! Aber die trocknungszeit… Und 4 Schichten?!! Nee das ist mir 9€ nicht wert… Schade

    Antworten
  • Wie schade! Ich mag meine Bows, aber ich habe auch nicht viele.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü