{Frischlackiert-Challenge} the power of flower

#nailart
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart

Endlich geht´s los! Das erste Thema der Frischlackiert-Challenge ist heute an der Reihe! Das Thema lautet “the power of flower” und soll den Frühling auf unsere Nägel bringen. Vielleicht überlegt sich es ja dann auch mal das Wetter, entsprechend schöner zu werden. Wer weiß?! Ich habe mich für ein handgemaltes Blütenmuster entschieden, das eindeutig noch ausbaufähig ist … Als Base habe ich einen hellen Fliederton von Trend it Up ausgesucht.
 
Wer die Challenge noch nicht kennt: Wir pinseln im Mai an bestimmten Tagen nach einem Motto. Die Themen findet ihr > in diesem Post. Die Challenge (und wie ihr mitmachen könnt) erkläre ich ausführlich auf > dieser Seite. Bei Fragen könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Am Ende des Beitrages hier findet ihr auch die erste Galerie zur Challenge, in die ihr euer Design eintragen könnt.
 
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
 

Trend it Up – Individual Beauty – 030

 
Trend it Up – Individual Beauty LE - 030
 
Aus der aktuellen LE von Trend it Up mit dem Namen “Individual Beauty” habe ich mir den Lack mit der Nummer 030 mitgenommen. Ich würde die Farbe als einen schmutzigen Fliederton beschreiben. Der Auftrag ging super von der Hand und ich muss sagen, dass ich mit den LE-Pinseln besser zurecht komme, als mit den aus den normalen Fläschchen. Dort ist nämlich der Stiel irgendwie so, dass da ein Plastik-Teil über die Pinselhaare geht (wahrscheinlich, um die Farbe besser in den Pinsel zu transportieren) und damit mache ich immer wieder meinen frisch aufgetragenen Lack kaputt. Wisst ihr, was ich meine?! Na ja. Ist auch nicht so schlimm, wenn man es weiß. Das passiert bei diesem hier jedenfalls nicht.
 
Trend it Up – Individual Beauty LE - 030
 
Ihr seht hier zwei unkomplizierte Schichten ohne Topcoat.
 
Trend it Up – Individual Beauty LE - 030
 
IMG_7311
 
 

Mein Blumen-Design “the power of flower”

 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Und jetzt zum Design. Verwendet habe ich folgende Produkte (v.r.n.l.):
 
p2 – Color Activator
Essie – Romper Room
Trend it Up – Individual Beauty – 030
p2 – royal beauty
Glisten & Glow – HK Girl Topcoat
Herz-Display mit Strass-Steinchen
Dotting-Tool
Nailart-Pinsel*
 
collage_pinsel
 
Der Pinsel* ist aus dem BornPrettyStore und wurde mir zum Testen zugeschickt. Im Shop findet ihr ihn unter der Item ID 18798*. Ich habe erst gar nicht gecheckt, dass der Pinsel doppelt ist, also zwei Pinsel in einem sind. Die liebe Caline hat mich auf Insta mit der Nase drauf gestubst (Danke ^^).
 
Was ich toll an ihm finde: Er sieht super aus (Rosa! Glitzer!) und ich kann auf die Pinsel die Kappen drauf machen, um ihn zu schützen, wenn er nicht gebraucht wird. Außerdem ist das jetzt mein dünnster Nailart-Pinsel. Die andere Seite eignet sich super für´s Cleanup oder für OneStroke. Was mich an dem dünnen Pinsel etwas stört, ist, dass nach dem Reinigen (ich mach das immer mit Aceton) die Härchen etwas auseinander stehen und keine Spitze mehr bilden. Da muss man dann mit den Fingern den Pinsel wieder in Form drücken…
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Zuerst habe ich auf die Base weiße Blüten aufgemalt. Das habe ich mit dem Pinsel und dem p2 Color Activator gemacht. Die Mitte der Blüten habe ich dann mit dem rosa Romper Room von Essie die Farbe noch etwas aufgepeppt. Leider sieht man dann später vom Rosa nicht mehr viel *hüstel* …
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Jetzt habe ich mit dem dunklen p2 royal beauty die Ränder nachgezogen und ein paar Striche, von der Mitte der Blütenblätter nach außen, gemacht. Ich dachte eigentlich, dass ich die Linien gleichmäßig gezogen habe, aber irgendwie sieht das so zerrupft aus?! Ich habe wohl doch eher kleine Strichelchen gemacht, daher ist es überhaupt nicht so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe 😀 Um davon abzulenken, habe ich die Blüten noch mit kleinen Punkten miteinander verbunden bzw. die Punkte den Nagelrand entlang gedottet.
 
Zum Schluss kam noch ein lila Strass-Steinchen in die Blüten-Mitte (das Steinchen ist auch etwas groß geraten) und dann wurde noch mit Topcoat versiegelt. Ta daaaa!
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Hier sieht man ganz gut, dass die Blüten recht ungleichmäßig gemalt sind… Vielleicht hätte ich das dunkle Lila als Rand einfach weglassen sollen. Zu spät 😀
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Frischlackiert-Challenge – the power of flower – Nailart
 
Na ja. Ich bin nicht so zufrieden damit, weil ich es mir einfach anders vorgestellt hatte. Aber für den ersten Freihand-Versuch für dieses Jahr war es nicht schlecht. Ich übe also weiter 😀
 
Nailchallenge Mai 2016 – Frischlackiertchallenge
 
Das nächste Thema der Challenge ist am Donnerstag an der Reihe. Hier will ich gerne Designs mit Tape & Vinyls sehen! Und jetzt könnt ihr eure Pinseleien unten in der Galerie eintragen! Ich bin schon total gespannt auf eure Blumen und Blüten!
 
 

Hier sind eure blumigen Designs

 
[inlinkz_linkup id=628515 mode=1]  
 
 
Und hier noch schnell mein Rabatt-Code vom BornPrettyStore:
Mit dem Code FSSQ10 erhaltet ihr auf eure Bestellung 10% Rabatt.
 
bornprettystore-coupon-code_2016
 
 
 
 
 
 
 
(* Der Nailart-Pinsel wurde mir von Bornprettystore kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!)
 
 
 

Vorheriger Beitrag
Frühlingsgefühle mit Trend it Up
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} tape & vinyls

Weitere Beiräge anschauen

32 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • SO unglaublich hübsch – besonders da die Blumen so 3D mäßig aussehen. Auch der TIU Nagellack kann sich sehen lassen, eine bezaubernde Frühlingsfarbe! 🙂
    Liebe Grüße, Sabrina

    Antworten
    • frischlackiert
      1. Mai 2016 14:30

      Dankeschön, liebe Sabrina <3 Ja, stimmt, hat schon fast einen kleinen 3D Effekt 🙂 Der TIU ist echt schön, das Pastell ist so schön zart! Ich freu mich, dass du bei der Challenge auch dabei bist! Liebste Grüße!

  • Also ich finde deine Blümchen total schön! Und diese unregelmäßigen Kanten sehen gewollt aus und auch richtig toll. Aber ich verstehe dich, wenn man sich etwas anderes vorgestellt hat, ist man einfach unzufrieden. 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      1. Mai 2016 14:31

      Na, da bin ich ja beruhigt 😀 Man ist ja zu sich selbst immer am kritischsten… Ich hatte mir vorher ein Nailart Video angeschaut, da hat ein Profi gemalt und ich war fasziniert. Daher hatte ich eine genaue Vorstellung, wie es aussehen sollte. Betonung liegt auf sollte 😀 Freut mich, dass es dir gefällt <3

  • Also ich finde deine Freihandblümchen gerade durch das Ungleichmäßige wunderschön. Dadurch wirkt es so natürlich und fast ein wenig wie 3D. Mir gefällt es sehr.

    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
  • Ich finde dein Design genau so wie es ist total schön. Lass dich mit den Strichen nicht verunsichern, das wirkt nur durch den gewaltigen Zoom der Bilder ganz anders, als in natura. Ich kenne das ja von meinen Malereien, die mag ich teilweise auch nicht allzu stark vergrößert zeigen, da die Linien dann grob und ungleichmäßig wirken. 😉 Gerade bei Blumen finde ich die Unregelmäßigkeit aber besonders schön, das passt einfach zum Gesamtbild und wirkt dann auch nicht so plastisch. Viel Text, wenig Inhalt. 😀 Es ist bezaubernd, punkt. 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      1. Mai 2016 14:40

      Da hast du absolut recht – erst auf den Bildern ist mir so richtig aufgefallen, wie ungeichmäßig die Striche doch geworden sind. Beim Lackieren selbst hatte ich das gar nicht so wahrgenommen… Aber egal. Wenn es gefällt, ist es doch die Hauptsache 😀 Ich danke dir für das tolle Kompliment <3

  • Haha, das mit dem Unzufrieden-Sein kenn ich. Geht mir dieses Mal auch etwas so! 😉 Aber ich finde dein Design wirklich hübsch, und das bisschen Zerrupfte fällt wahrscheinlich eh nur dir auf! 😉

    Liebe Grüße, Julia

    Antworten
    • frischlackiert
      1. Mai 2016 14:41

      Ha ha, Danke! Wenn man eine bestimmte Vorstellung im Kopf hat, ist es schwierig, die auch genau umzusetzen. Wenn ich einfach drauf los pinsele, dann gefällt mir das Ergebnis meistens besser, weil ich nicht so versteift auf das Ergebnis bin… Schön, dass es dir auch gefällt!

  • Ui was ein toller erster Beitrag von dir! Total schön ♥

    Antworten
  • Wow, das ist handgemalt? O.O
    Ich dachte erst, es sei reverse stamping! Wirklich super toll geworden und die Farben sind auch traumhaft gewählt.
    Der Pinsel sieht ziemlich perfekt aus für Nailart, den muss ich mir mal genauer anschauen!

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
    • frischlackiert
      1. Mai 2016 15:03

      Ja, habe mich mal ans Freihand-Pinseln gewagt. Das habe ich schon länger nicht mehr gemacht und ich sollte es auch definitiv öfter machen. Freut mich sehr, dass es dir gefällt <3 Der Pinsel ist schon toll, nur leider franst er nach dem Auswaschen in Aceton etwas aus. Habe aber keinen Vergleich, wie das mit anderen dünnen Pinseln so ist. Und ob ein Pinsel so überschwänglich designt sein muss, ist auch Geschmackssache, aber ich find´s supi 😀

  • Wow sieht das toll aus! Als ich das Bild bei Instagram gesehen habe, dachte ich das wäre ein Stamping! Wunderschön <3

    Antworten
  • So schlimm sieht es doch gar nicht aus – obwohl es mir ohne Rand, also ganz zart, doch ein wenig besser gefallen hätte – aber schlauer ist man ja immer hinterher. 😀

    Werde versuche, soweit es geht mitzumachen, aufgrund von jeder Menge Stress wird es aber wohl ab und an auch “Archivmaterial” zu geben sein – trotzdem ein super Ansporn, mal wieder ein wenig mehr Nailart zu machen!

    Antworten
    • frischlackiert
      2. Mai 2016 10:57

      Ja, du sagst es 😀 Na ja, so ist ja jetzt auch nicht schlecht geworden, sonst hätte ich es vermutlich eh nicht gezeigt (ich oller Perfektionist). Arbeit geht natürlich immer vor, das ist klar – freue mich einfach, dass die Challenge motiviert und inspiriert – genauso ist es gemeint 🙂 Liebste Grüße!

  • Ich finde es genau so hübsch, wie es ist! Dass es ein bisschen ungleichmäßig ist, macht doch erst den besonderen Charme aus 😉 Überhaupt habe ich einen riesigen Respekt vor jeglicher Freihandmalerei!

    Antworten
    • frischlackiert
      2. Mai 2016 10:58

      Ich auch 😀 Daher mache ich das nicht so oft, da stampe ich lieber. Aber zum Blumen-Thema wollte ich es mal probieren, wo ich doch zufällig auch einen guten Pinsel da hatte. Freut mich, dass es dir gefällt!

  • Deine Blümchen sind wirklich toll geworden. Aber ich kenne das auch, dass man selbst irgendwie nicht zufrieden ist. Auf jeden Fall kann sich dein Design echt sehen lassen. Liebe Grüße, Antje

    Antworten
    • frischlackiert
      2. Mai 2016 10:59

      Danke, liebe Antje! Manchmal ist das eben so – ich versuche, meine Ansprüche etwas herunter zu schrauben, da sinkt dann auch der Meckermodus auf ein ertragbares Niveau 😉

  • Richtig richtig schön, ich finde es echt krass dass du so plastische Blüten per Hand malen kannst. Und ich finde sie umrandet viel schöner als ohne die Umrandung, dadurch sind sie vom ebenfalls wunderschönen trend it up Lack besser abgehoben! Der Pinsel ist toll, genau den habe ich auch benutzt. Dass der schmale Pinsel aber so auseinander fusselt, wenn man ihn reinigt (also dass er eben keine Spitze mehr bildet), habe ich natürlich auch bemerkt, ist dann ein bisschen schwierig. Ich hab ihn immer ein kleines bisschen befeuchtet mit meinem Trinkwasser (toll, dann musste ich mir natürlich neues zum trinken holen), weil der sonst einfach nicht wieder richtig glatt werden wollte. Aber sonst finde ich den sehr handlich und natürlich super anzusehen. Gut, dass du gemerkt hast, dass er doppelt ist! Mittlerweile benutze ich die breite Seite zum Clean Up, funktioniert echt super. Ich hatte immer so Probleme damit, einen passenden Pinsel dafür zu finden. Deine Fotos vom Pinsel sind ja DER Hammer, sooo schön!

    Ich freu mich schon auf die nächsten Themen 🙂
    Liebe Grüße!

    Antworten
    • frischlackiert
      2. Mai 2016 11:02

      Das Lustige ist, dass es ja gar nicht so werden sollte 🙂 Aber dann habe ich ja alles richtig gemacht… Das mit dem Pinsel ist so eine Sache, wenn man das vorher weiß (das mit dem Ausfransen), ist das eigentlich nicht so schlimm. Ich hab beim Lackieren auch immer was zum Trinken da stehen, und das immer mit Strohhalm, weil ich sonst versehentlich zur NLE-Flasche greife, wenn ich nicht aufpasse 😀 So hat jeder seine Problemchen 😀 Liebste Grüße!

  • So schön. I’m in love.

    Antworten
  • Genial sind die geworden! *.*
    Finde die wirken richtig plastisch, gerade durch die Umrandung, die dir nicht ganz so sauber erscheint, ist viel realistischer^^
    Ich hoffe ich schaffe es meine Nägel heute auch noch fertig zu machen und morgen zu posten bevor schon wieder die nächsten anstehen 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      2. Mai 2016 13:18

      Jaaa! Das wäre toll <3 Ich wollte am WE eigentlich auch schon vorpinseln, habe es aber nicht geschafft. So muss ich meine Designs jetzt auch alle auf den letzten Drücker machen... Mäh. Freut mich, dass dir die Blümchen gefallen :-*

  • Mir gefällt es total gut. Das sieht einfach aus, als wäre es genau so gewollt. Muss ja nicht immer 100% akkurat sein. Aber ich kann dich verstehen. Wenn ich selbst ein genaues Bild vor Augen habe und es nicht so wird, bin ich ebenfalls unzufrieden, auch wenn etwas anderes Schönes entstanden ist.

    Antworten
    • frischlackiert
      4. Mai 2016 10:25

      😀 Ja, manchmal kämpft man mit seinem eigenen Perfektionismus… Freut mich sehr, dass es dir gefällt, liebe Leni :-*

  • Hallo, der Staubwisch-Dienst ist wieder da – alte Posts aufmischen 😀

    Ich habe mir neulich beim BPS denselben Pinsel ausgesucht, weil du mich neugierig gemacht hast, und obwohl er genauso aussieht (selbe Artikelnr.) kriege ich nur die Seite mit dem dünnen Nailartpinsel auf. Über dem anderen Pinsel sitzt die Kappe irgendwie zu fest. Ging das bei dir auch schwerer oder muss man das irgendwie aufdrehen? ._.

    Antworten
    • frischlackiert
      6. Februar 2018 15:16

      Ja genau, wisch mal ordentlich durch hier 😀 Ja, die eine Kappe ist bei mir so locker, dass sie kaum hält und die andere sitzt eher straff. Aber auf habe ich das eigentlich schon bekommen. Da der Deckel kein Gewinde hat, müsste es ohne Drehen auch gehen. Versuch es mal mit kaltem und heißem Wasser. Den Deckel mit heißem Wasser abspülen, den Pinsel-Teil mit kaltem – dann weitet sich das Material am Deckel und geht besser ab. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü