Watermarble mit der Zoya Luscious Herbstkollektion

#nailart, #trend
Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

{WERBUNG*} Ja, ich habe es getan. Ich habe mir tatsächlich die komplette Zoya Herbstkollektion 2020 mit dem Namen Luscious zugelegt. Irgendwie hat mich bei dieser Kollektion alles angesprochen, deswegen konnte ich einfach nicht wiederstehen. Gekauft habe ich mir die Lacke zusammen mit dem Zoya Remover (ich liebe ihn!) im Online-Shop von NailpolishDirect aus England. Die Lieferung ging super fix und natürlich musste ich direkt ein Nailart damit umsetzen. Da ich dieses Live-Video von LinaLackiert angeschaut hatte, war ich voll motiviert, mal wieder ein Watermarble zu machen. Ich hatte ja auch schon Tipps von meiner lieben Steffy von Die Yps Lackiert bekommen – es konnte also gar nix mehr schief gehen!

 

Zoya Z-Wide Brush Vergleich – by frischlackiert

 

Aber Moment! Da war doch noch was. Die Pinsel. Die sind bei Zoya immer so klein und dünn. Wie ärgerlich, denn ich mag solche Pinsel überhaupt nicht gerne. Was für ein Glück, dass Zoya einen breiten Pinsel zum Nachrüsten anbietet. Und so habe ich kurzerhand welche bestellt – und zwar in Österreich bei Petra´s Nailstore. Die Pinsel kommen direkt mit neuem Deckel, man braucht sie also einfach nur aufzuschrauben. Da der Pinsel im Deckel noch etwas hoch sitzt, sollte man anschließend den Deckel einfach nach unten drücken. So verbindet sich der neue Pinsel mit dem neuen Deckel besser und dieser sitzt auch wirklich perfekt auf der Flasche auf.

 

Zoya Z-Wide Brush Vergleich – by frischlackiert

 

Hier noch mal ein Vergleich zwischen dem Z-Wide Pinsel (links) und dem Pinsel, der bei den Zoyas standardmäßig an Bord ist. Der Unterschied ist klar, oder?! Ich muss sagen, ich komme mit dem breiten Pinsel wesentlich besser klar. Ich bin sehr froh, meine Zoyas jetzt alle umgerüstet zu haben, auch wenn es 2 Euro zusätzlich für jeden Lack kostet. In diesem Fall war mir es das Wert.

Was mögt ihr lieber? Lieber ein breiter, runder Pinsel oder doch lieber dünn und gerade?

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Jetzt aber mal zum Nailart. Ich habe vier Farben aus der Kollektion ausgesucht: Lou, Soleil, Tommy und Bentley. Ich finde, sie passen wirklich wahnsinnig gut zusammen. Dazu habe ich mein Watermarble-Equipement zurecht gestellt.

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Dazu habe ich eine Espresso-Tasse mit Leitungswasser benutzt und einige durchsichtige Stempel. Da sie dabei ziemlich eingesaut werden, habe ich eher auf ältere Modelle zurückgegriffen. Leider habe ich vom Muster in der Tasse kein Foto gemacht, ich war einfach zu konzentriert bei der Sache 😉

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Dafür gibt es einen Handy-Schnappschuss mit dem Muster auf dem Stempel. Ich habe es so gemacht, wie Lina das in ihrem Video oben erklärt hat. Muster in die Tasse bringen, etwas warten, bis der Lack etwas angetrocknet ist und dann den Stempel von oben gerade eintauchen. Das Muster wird dann flach auf dem Stempel aufgenommen. Auch das ließ ich wieder gut trocknen (ca. 10 bis 15 Minuten), bis ich eine Schicht Klarlack (von essence) drüber gepinselt habe. Als dann auch das halbwegs trocken war, konnte ich das Muster als “Scheibe” vom Stempel abziehen. Diese schnitt ich in zwei Teile, so konnte ich ein Stempelmuster für zwei Nägel verwenden. Klar soweit?

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Als Basis lackierte ich in der Zwischenzeit eine Schicht des hellblauen Tommy. Die entstandenen Watermarble-Decals habe ich dann auf den leicht feuchten Basislack gedrückt und die überflüssigen Lack-Stücke mit einem Rosenholz-Stäbchen abgetrennt. Dann kam Clean-Up mit Nagellackentferner und Pinsel dran und zum Schluss eine Schicht Topcoat.

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Und fertig ist das Watermarble Design! Ich war ja sowas von hin und weg, dass es gleich so geklappt hat. Auch wenn die ersten Versuche, ein anständiges Muster in die Tasse zu bringen, ziemlich anstrengend waren. Aber die Idee, das Muster per Stamper zu übertragen anstatt den ganzen Finger in den nassen Lack zu tauchen finde ich absolut genial. Ich werde das in Zukunft immer so machen. Hat einfach wunderbar funktioniert – ganz ohne Sauerei!

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

 

Und jetzt noch mal mattiert

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Das Design in matt? Auf jeden Fall! Dazu habe ich wieder meinen liebsten Matt-Topcoat rausgekramt. Ihr kennt ihn wahrscheinlich schon: Der WOW Hybrid Gel Topcoat* in matt von LCN. Den habe ich mal als kostenloses Sample bekommen und seit dem bin ich absoluter Fan. Auch wenn man nur die Hälfte der Flasche leer bekommt, bevor er kräftig eindickt. Ich mag ihn trotzdem sehr.

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Hach – isses nicht toll geworden? Ehrlich gesagt war ich selbst sehr überrascht, dass es am Ende doch so gut aussah. Ich bin einfach nur happy über das Ergebnis. Hat es mich doch am Ende fast zwei Stunden Arbeit gekostet. Aber es hat sich gelohnt – oder?!

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Zoya Luscious Collection – Watermarble Nailart – by frischlackiert

 

Mal sehen, was ich dann mit den anderen Farben der Kollektion mache. Ich werde sie auf jeden Fall in meine nächsten Nailarts mit einbeziehen. Und Nailarts werden bald wieder mehr kommen, denn am 19. Oktober startet die neue YpsLackiertChallenge! Da gibt es dann sechs Montage hintereinander Designs zu Steffys Themen. Ich freue mich schon riesig – und sollte langsam mal anfangen, vorzupinseln. Seid ihr auch am Start?!

Die Themen der YpsLackiertChallenge findet ihr hier!

 

Und was sagt ihr zum Design?

 

(*WERBUNG – LCN Topcoat = kostenlose Produktzusendung // restliche Produkte selbst gekauft)

Vorheriger Beitrag
Fünf neue Mystery Polish Lacke im September bei Nailland
Nächster Beitrag
{YpsLackiert-Challenge} Animal Print

Weitere Beiräge anschauen

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Wunderbar ich liebs. In glänzend aber noch etwas mehr. Ich finde da hat es irgendwie mehr wumms. Es ist wirklich richtig toll geworden. Ich hab aufgrund der Sauerei schon ewig nicht mehr gemarbelt. Vielleicht sollte ich das mal so angehen.

    Antworten
    • frischlackiert
      7. Oktober 2020 14:49

      Ja, das stimmt, in glänzend sind die Kontraste zum Gold noch höher. Also ich würde sehr gerne mal wieder ein Watermarble auf deinen Nägeln sehen 😀 Ich danke dir, liebste Laura!

  • das sieht wirklich sooo toll aus. ich habe glatt lust, das auch mal auszuprobieren. ich habe – man glaub es kaum, noch nie gemarbelt, das auchn noch nie probiert.

    Antworten
    • frischlackiert
      7. Oktober 2020 15:07

      Waaaas? Das kann ich gar nicht glauben! Na dann mal ran an den Wassertopf! Ich fand es früher immer soooo umständlich mit dem Finger eintauchen. Aber mit Stamper ist es so einfach, das Muster auf den Nagel zu bringen. Frage mich auch, warum ich das nicht schon früher ausprobiert habe. Freut mich, dass es dir gefällt <3

  • This looks amazing and love the colours 😀

    Antworten
  • Ach Steffi,
    Es sieht einfach wunderschön aus, ich kann mich ja fast nicht satt sehen an dem tollen Watermarble! Ich bin super begeistert (vor allem weil die Marbles bei mir nie so aussehen) und auf die Ypslackiertchallenge freue ich mich auch schon sehr!
    Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald
    Simone

    Antworten
    • frischlackiert
      20. Oktober 2020 19:38

      Hey Simone! Ich danke dir! Ich war ehrlich gesagt auch ganz baff, dass es so gut geklappt hat 😉 Das nächste Watermarble kommt bestimmt bald!

  • Steffi, ich liiiieeeebe es! Das Watermarble ist dir, neben der Farbkombination, richtig gut gelungen. Einfach toll.

    Antworten
  • DIe Farbkombi gefällt mir auch wahnsinnig gut!! Macht auch gute Laune, finde ich.
    Bin absolut Team breiter Pinsel, allerdings auch nur, wenn er sich schön auffächert.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Luna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Steffy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü