{Verlosung} 5 x 1 Nailartmatte zu gewinnen!

#allgemein
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert

Heute habe ich mal wieder eine tolle Verlosung für euch! Fünf Nailart-Matten warten darauf, von euch in Besitz genommen zu werden! Ich habe nämlich vor ein paar Wochen (ja, so lange liegen die hier schon rum, bin leider nicht früher dazu gekommen) von FBF ein ganzes Paket mit Matten zum Testen und natürlich Verlosen bekommen.
 
Ihr fragt euch jetzt – FBF – sagt mir gar nix?! Eigentlich ist das auch keine Firma, die Nailartkram oder Nagellack verkauft, sondern eher Männerkrams wie Ersatzteile und Kamerazubehör. Ich habe mich auch gewundert und nachgefragt, wie sie denn jetzt dazu kommen, Nailartmatten ins Programm aufzunehmen. Der Geschäftsführer Felix erklärte mir total lieb, dass sie ja selbst auch viele Produkte aus Silikon produzieren (zum Beispiel Backformen). Eine gute Freundin von ihm (auch so eine Nailart-Verrückte) dachte dabei direkt an ihre Nailart-Matte und hatte die Idee, dass doch sowas in Deutschland gut ankommen würde. So kam die Idee, die Matte mit in den Shop aufzunehmen. Irgendwie witzig, wie das zustande kam. Die Nailartmatte gibt es bei Amazon und kostet 10 Euro. Ich habe sie für euch getestet und auch mit meiner UberMat verglichen. Hatte ich schon erwähnt, dass ihr auch eine gewinnen könnt?! Mehr dazu ganz unten im Beitrag!
 
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
 

Die Nailart Mat von FBF

 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Die Matte besteht aus lebensmittelechtem Silikon und ist sehr flexibel. Sie ist ca. 40,5 x 30,5 cm groß, bedeckt den Arbeitsbereich also großzügig. Die Matte kann man problemlos mit NLE oder Aceton reinigen, besser ist jedoch eine Fusselrolle zum Reinigen.
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Auf der Matte sind ein paar Vorlagen aufgedruckt. Einmal verschiedene Kreise (auch in Schwarz), dann einige “Nägel”, die aufgedruckt sind, und dazu noch ein paar Formen, wie es auch jetzt bei der neuen UberMat der Fall ist. Sie sollen als Vorlage für Freihand-Malerei dienen. Ganz unten gibt es noch Felder mit getrichelten Linien drin, die eine Hilfe beim Linien Zeichnen sind. Warum allerdings eine Scala in INCH unten drauf ist, erschließt sich mir nicht so recht, da wir ja hier in Deutschland in Zentimeter rechnen.
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Zum Größenvergleich habe ich mal meine Hand drauf gelegt. Man sieht deutlich, dass diese aufgedruckten Nägel sehr sehr groß sind. Eigentlich ZU groß. Aber als Vorlage kann man das ja trotzdem irgendwie nehmen…
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Genauso ist das auch mit den Symbolen, leider einen Ticken zu groß. Die Rose finde ich toll, wer allerdings die filigrane Schneeflocke nachmalen kann, der bekommt eine Eins 😉
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Und nun zum Stampen: Normalerweise lackiere ich bei meiner UberMat immer einen durchsichtigen Lack unten drunter, da sonst die Farbe nicht so gut auf der Matte hält. Hier hat man allerdings die schwarzen Felder (die Farbe glänzt hier, im Gegensatz zur UberMat, da ist die Druckfarbe matt). Darauf lässt es sich super stempeln, auch ohne Basislack. Bei meinem Test funktionierte der schwarze und der weiße Jolifin Stamping Lack auf der Matte problemlos, der rote Glitzer-Jolifin benötigt dann doch wohl besser einen Basecoat. Aber ich finde das nicht schlimm, für mich ist das ja eh schon zur Routine geworden, erst den durchsichtigen Lack aufzutragen. Auf den dunklen Feldern braucht man das aber wie gesagt nicht.
 
Insgesamt bin ich sehr angetan vom Stamping-Ergebnis. Funktioniert exakt so wie meine Matte. Daumen hoch! Die Reinigung klappt sowohl mit Aceton als auch mit Fusselrolle, auch auf den schwarzen Flächen. Die Matte hält das problemlos aus.
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Zum Schluss habe ich noch ein kleines Reverse-Stamping ausprobiert. Erst durchsichtigen Lack auftragen, dann drauf stempeln und ausmalen. Die Matte wölbt sich etwas bei vielen Lackschichten – aber meine Matte macht das genauso. Scheint also normal zu sein. Die Wölbung geht auch sehr schnell wieder zurück, sobald das Decal abgezogen ist. Das Abziehen hat auch ohne Probleme geklappt.
 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
 

Vergleich mit der UberMat

 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Noch ein kleiner Vergleich mit meiner UberMat, die ich einfach mal drüber gelegt habe. Die Größe ist fast identisch. Die UberMat ist ein klein wenig dicker, aber nur minimal. Die Oberfläche fühlt sich absolut identisch an, nur dass bei der FBF Matte die Farbe glänzend ist.
 
 

Gewinne eine von fünf Nailart-Matten!

 
Nailstamping Mat aus Silikon von FBF GmbH – Gewinnspiel – Nailart Matte – by frischlackiert
 
Und jetzt zum Gewinnspiel! Ich habe hier FÜNF Matten, die ich gerne unter euch verteilen würde. Und zwar teile ich die Anzahl, denn DREI Matten verlose ich hier auf dem Blog und ZWEI Matten auf Insta. Mitmachen könnt ihr auf beiden Kanälen, allerdings wird nur eine Matte pro Person verlost. Seht es also als zwei Lose, wenn ihr zwei Mal mitmacht. Die Matten sind übrigens alle NEU und Originalverpackt.
 
WIE KÖNNT IHR GEWINNEN?
 
Kommentiert unter dem Beitrag hier, warum gerade ihr eine Matte braucht und was ihr damit so anstellen würdet. Schreibt mir bitte auch, auf welchen Kanälen ihr mir folgt. (Wenn ihr nicht mitmachen wollt, dann könnt ihr trotzdem kommentieren, schreibt mir dann einfach dazu, dass ihr nicht teilnehmt.)
 
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Donnerstag, den 11. Mai 2017, um 12 Uhr!
 
Auf Insta werde ich ein entsprechendes Bild posten, darunter stehen dann die Regeln für die Insta-Teilnahme.
 
 
WEITERE TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
 
• Ihr solltet Leser meines Blogs via Bloglovin, Facebook oder Instagram sein. Schaut auch gern mal auf Pinterest oder Twitter bei mir vorbei!
 
• Ich schreibe dann die Teilnehmer in der Reihenfolge der Kommentare auf und ermittle dann mit einem Zufallsgenerator den Gewinner.
 
• Teilnehmen dürfen alle, die einen Wohnsitz in Deutschland haben.
 
• Teilnehmer unter 18 jahren benötigen die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall.
 
• Nach Auslosung des Gewinners per Web-Zufallsgenerator kontaktiere ich den Gewinner per E-Mail bzw Insta Direkt und bitte um die Postanschrift. Der Gewinn wird dann in den nächsten 2 bis 3 Werktagen von mir an den Gewinner geschickt.
 
• Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden zurück, wird ein neuer Gewinner per Zufall ermittelt.
 
• Keine Barauszahlung des Gewinns.
 
• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Gewähr.
 
• Ich übernehme keine Haftung für den Transport. Kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg.
 
 

Ich drücke euch ganz fest die Daumen!

 
P.S.: Schaut auch unbedingt am SAMSTAG hier auf dem Blog vorbei, denn da gibt es auch wieder etwas zu gewinnen, diesmal eine größere (Lack-)Überraschung! Lohnt sich 🙂
 
 
 
 
(*Produkte für das Gewinnspiel gesponsert von FBF GmbH)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} Märchenhaft
Nächster Beitrag
edding L.A.Q.U.E. – die neuen Farben des S.H.A.D.E. R.E.F.R.E.S.H.

Weitere Beiräge anschauen

34 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ann-Kathrin
    4. Mai 2017 10:31

    Oh das ist toll, vielen Dank für diese Verlosung! 🙂
    Vor allem ist diese Matte auch mal eine etwas günstigere Variante im Vergleich zu vielen anderen Matten. Ich würde sie hauptsächlich zum Stampen benutzen, vor allem auch für den Urlaub. Denn da kann man ja bekanntlich nicht so viel mit sich rumschleppen und extra Unterlagen oder Papier mitbringen um nichts schmutzig zu machen.
    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin

    Antworten
    • frischlackiert
      4. Mai 2017 10:36

      Hallo Ann-Kathrin, schreibst du mir noch, wo und wie du mir folgst? Sonst kann ich die Teilnahme leider nicht werten. Danke dir 🙂

    • Ann-Kathrin
      4. Mai 2017 12:00

      Oh ja natürlich, das hab ich total vergessen! Ich folge dir auf Instagram 🙂

    • Ann-Kathrin
      4. Mai 2017 12:01

      (als anni_j235) und noch ein ein Nachtrag xD ich mache sowas nicht so oft. *peinlich*

  • Die Matte sieht echt aus wie die aus den ganzen Online Handlen.
    Ich würde die Matte tatsächlich für Experimente mit meinen Lacken nutzen. Schöne Designs Zaubern und auf dem Blog zeigen 🙂

    Ich folge dir übrigens sowohl als bei Facebook (nessi hennigan) oder bei Instagram (lipstickbunnies)

    Antworten
  • Oh, eine tolle Verlosung.
    Ich würde die Matte gerne benutzten, zum Stamping üben. Irgendwann muss ich ja mal anfangen 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      4. Mai 2017 10:47

      Bei dir weiß ich ja, wo und wie du mir folgst, daher drücke ich da mal ein Auge zu, dass es nicht dabei steht 😉 Viel Glück!

  • Danke für die tolle Verlosung! Ich stempel unheimlich gern, traue mich bis jetzt aber noch nicht an ein Reverse ran, da ich nicht genug Stamper habe oder keine Matte. Und auf Gefriertüten zerkrisselt mir immer alles, weil die so wabbelig sind (weißt, was ich meine?).
    Ich folge dir auf FB und auf Insta (als mamiklammi)

    Antworten
  • Franziska Dohnert
    4. Mai 2017 11:26

    Hallo Steffi…
    ich bin über die Essienista-Gruppe bei Facebook auf Dein Profil gestoßen und folge Dir dort seit dem, da ich als Neuling immer auf der Suche nach kreativen Ideen bin!
    Beruflich bedingt musste ich über 12 Jahre auf das Lackieren verzichten (ich war Soldatin und mir bleiben nur der Urlaub oder 1-2 Tage am We) und erfreue mich jetzt umso mehr daran, mich in der bunten Welt der Lacke auszutoben! Bisher habe ich meist nur einfarbig lackiert oder Nailwraps benutzt. Nun möchte ich gern mutiger werden um meine eigenen “Kreationen” wagen. Die Matte wäre dafür ideal geeignet und so freue ich mich sehr über Dein Gewinnspiel und den Testbericht zur Matte. Drücke allen anderen “Verrückten” auch die Daumen.
    LG Franziska ❤️

    Antworten
  • Ich habe meine geliebte Moyou Matte und bin extrem zufrieden damit, deswegen mache ich NICHT mit.
    Zur Matte muss ich sagen, dass da irgendwie doch noch Nacharbeitungspotenzial ist. Die Nägel sind einfach wirklich zu groß. Ich nehme die Nägel ( bei Moyou in schwarz und weiß) nämlich immer gern als Vorlage, um Sticker nicht allzu groß zu machen. Das Linial in cm wäre irgendwie schon sinniger. Was der Matte aber noch fehlt ist sicherlich ein Branding/Logo. Man muss sich doch auch positionieren auf dem Markt, da braucht man Wiedererkennungswert. 😀

    Antworten
  • Ich verfolge dich auf Facebook . Noch nicht lange aber deine Tips sind klasse. Würde die Matte gern haben weil ich noch keine habe und bis jetzt mal auf meine alte Window Color Unterlage Matte getetstet habe was aber nicht so klasse ist..Möchte endlich Kreativ werden mit der richtigen Matte…..

    Antworten
  • Juhuu, da freu ich mich aber ich glaube, ich würde die Matte hauptsächlich für reverse-stampings und fake-watermarbles verwenden… Das funktioniert leider bei meinen bisher benutzten Folien nicht richtig ich folge dir übrigens auf instagram (lena_lackiert) und ich hoffe, dass ich eine Matte gewinne… Wenn nicht, werde ich sie mir aber wahrscheinlich kaufen bei dem Preis

    Antworten
  • Hallo Steffi,
    super Verlosung, danke dafür!
    Da ich noch keine Nailart Matte habe, habe ich vor kurzem getestet ob das nicht auch mit einer normalen Klarsichtfolie (solche zum Einheften in Ordner) funktionieren könnte. Versuch fehlgeschlagen, mein wunderschönes Stamping konnte nicht abgezogen werden. Dann dachte ich, dass es eventuell mit einer Frischhaltefolie klappen könnte. Das war allerdings noch schlimmer, dann musste ich den Nagellack mit Folie auf den Fingernagel kleben 😀
    Um meine negativen Erfahrungen wieder loszuwerden, wäre diese Matte deshalb optimal für mich! 🙂
    Auf dich aufmerksam geworden bin ich übrigens über Andrea von aufgepinselt.de und ihrem Beitrag zu eurem Bloggerklassentreffen. Seit dort folg ich dir auf Instagram…
    Viele Grüße,
    Nina

    Antworten
  • Madeleine
    4. Mai 2017 19:11

    Ich brauche die Matte unbedingt, weil ich mir eine billige Variante bestellt hatte, die mich nicht so begeistert. Sie ist blanco ohne Aufdrucke und lässt sich leider nicht mit der Fusselrolle reinigen.

    Ich folge dir via Blog, Instagram und Facebook

    Antworten
  • Wow! Was für ein wundervolles Gewinnspiel! So eine Nailart Matte möchte ich schon ewig gerne haben, um ein paar Freehand Designs zu versuchen, bisher habe ich mit Gefrierbeuteln gearbeitet 😉
    Ich folge dir auf Bloglovin, Facebook und Instagram!
    Liebe Grüße
    Maike ♥

    Antworten
  • Anna Schulze
    4. Mai 2017 20:23

    Interessant zu sehen, dass sich Nagellack und Co. mittlerweile bis in die Männerbranche durchsetzt xD (auch wenn es von einer Frau angeleiert wurde)…
    Dein Testbericht hört sich sehr vielversprechend an und deswegen möchte ich gerne mein Glück probieren.
    Ich habe die ganz kleine Matte vom bornprettystore und ein Upgrade auf diese Größe wäre klasse. Zumal ich vermute, dass qualitativ ein riesen Unterschied zu der China Ware besteht…
    Und ich will unbedingt eine 1 von dir für die Schneeflocke haben <3

    Ich folge via Bloglovin und auf Instagram :*

    Liebe Grüße,
    Anna (aenn.es)

    Antworten
  • Huhu,
    warum ich die Matte brauche? Ich bin total Lackverrückt und fange solangsam mit Nailart an. Ich würde mich sehr gerne mal an Reversstamping (man schreibt das sicherlich ganz anders ) versuchen und an selbst gemachten Nagelstickern.

    Ich folge dir übrigens unter dem Namen dacofrba über bloglovin und unter her.bitsandpieces auf Instagram.

    Liebe Grüße.

    Antworten
  • Folge per Blog -Aufmerksam geworden durch NailsReloded (Leni) ebenfalls per Blog
    Habe mittlerweile selbst ne Matte somit einfach zur Info dass sich der Blog sehr wohl lohnt und Super gepflegt ist. Somit einfach DANKE!!!

    Antworten
  • Huhu 🙂
    Ich folge dir via Facebook und freue mich immer riesig über jeden neuen Beitrag.
    Ich würde so gerne eine Matte gewinnen, um mich mal mehr ans Stampen zu wagen. Besonders die Rose darauf finde ich wunderschön.
    Liebe Grüße und weiter so!

    Antworten
  • Ich würde sehr gerne bei diesem Gewinnspiel mitmachen, aber ich wohne in der Schweiz … 🙁

    Antworten
  • Oh, ich kann leider auch nicht mitmachen – bin Österreicherin und wohne auch dort.
    Aber voll coole Matte, hast du die andere Matte auch wo auf dem Blog reviewt?

    Ich würde die Matte zum Üben hernehmen, auch wenn die Finger zu groß sind, man soll ja von groß nach klein üben 😉 und natürlich zum DIY Nailstickers machen.

    Antworten
  • Ich würde bei diesem Gewinnspiel auch sehr gern mitmachen, ich wohne auch in der Schweiz, besitze aber ein Postfach in Deutschland, so würde sich das Porto nicht von anderen unterscheiden 🙂

    Nutzen würde ich die Matte für Marbles und allenfalls für erste Stampingversuche, ich taste mich erst langsam an die ganzen Techniken heran 🙂
    Ich folge Dir auf Bloglovin.
    Herzliche Grüsse
    Nadja

    Antworten
  • Mandy H.
    7. Mai 2017 1:47

    Ich würde mich riesig freuen über eine Matte, da ich sowas noch nicht kenne und damit gerne Stamping ausprobieren möchte. 🙂
    Folge dir auf Instagram (weirdowhisper).
    Lg
    Mandy

    Antworten
  • Ich folge dir auf Instagram und auf deinem Blog 🙂 vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Ich würde mich sehr über die eine Nailart Mappe freuen, da ich ein kleiner Nagellack Junkie bin und mir in der Woche mind. 2-3 mal die Nägel neu lackiere und ich würde mich sehr gern an der Stamping Technik versuchen… aber anscheinend kann ich auch nicht mitmachen, da ich aus Österreich bin… schade

    Antworten
  • Tolle Gewinnspiele, die du da mamchst 🙂 ich wollte mir schon länger eine dieser Matten holen, war bisher jedoch meistens zu geizig und habe mir stattdessen lieber neue Lacke zugelegt, weswegen ich mich total über einen Gewinn freuen würde! Ich würde die Matte gerne für Marbles nutzen und um mich endlich mal ans Stamping zu wagen. Ich folge dir auf Instagram als fabi_dkr 🙂

    Antworten
  • Ich brauche die Matte unbedingt, weil ich dann vielleicht auch ein paar freehanddesigns auf meine rechte Hand bringen kann. Ist immer etwas schwierig mit der nicht doninanten Hand irgendwelche brauchbaren Designs hinzubekommen

    Ich folge dir hier und auf instagram.

    Antworten
  • Ui. Das ist ja toll mir sagte der Name bisher auch nichts. Kein Wunder wie ich nun feststellen durfte. 😉

    Ich würde mich sehr freuen eine Matte zu gewinnen, da ich bisher keine habe und gerne mal Reverse-Stamping probieren würde. Bzw. auch die Nagelvorlagen testen wollen würde. Du würdest mir eine große Freude machen, da ich noch so neu in der Lackwelt bin und vieles neues lernen möchte. 🙂

    Folgen tue ich dir auf Insta (@lackislove) , hier und Facebook (Ki Ba)

    Liebe Grüße, Eri

    Antworten
  • Nancy Raehse
    10. Mai 2017 12:33

    Kennst ihr das auch? Ihr habt einen weißen Tisch an dem ihr euch die Nägel lackiert, dekoriert, kreativ seid und der Tisch sieht danach genau so bunt aus 🙁 Ich brauche unbedingt diese Matte, weil ich meinen Tisch beschützen will und weil mir Nail Art (und alles andere was mit Nägeln zu tun hat) super viel Spaß macht und diese Matte würde nach deinen Erzählungen mein Leben leichter machen ♡
    Ich folge dir auf Insta, Pinterest, Facebook und hier auf deinem Blog. Gibt es noch mehr, wo man dir folgen kann?Oh ich liebe deinen Blog!! Liebe Grüße

    Antworten
  • Erstmal ein tolles Gewinnspiel. 🙂 ich folge dir auf deinem Blog, bei facebook, bei Instagram und Twitter. deine Beiträge sind immer super. Ich würde mich freuen zu gewinnen, damit ich auch endlich mal sp richtig kreativ sein kann und mich austoben kann.

    Antworten
  • Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! Da mache ich auf den letzten Drücker doch noch schnell mit! Natürlich brauche ich die Matte vor allem für meine Reverse Stampings, wie du es ja auch schon so schön gezeigt hast! Aber auch um Farbkombinationen zu testen oder Designs vorzufinden wäre die Matte perfekt für mich! viel Glück an alle!

    Antworten
  • hemmyberlin
    11. Mai 2017 10:49

    Liebe Steffi, vielen Dank für diese tolle Verlosung! Und dafür, dass du die Matte für uns getestet hast! Ich überlege schon lange, mir so eine Silikonmatte zu kaufen, spätestens seit ich meinen neuen Schreibtisch habe. Der ist nämlich sehr anfällig für Kratzer und mit Aceton möchte ich den auch ungern sauber machen, deswegen wäre die Matte die perfekte Unterlage.
    Deinen Blog lese ich schon ewig und bei Instagram folge ich dir noch viel länger, und bin immer sehr begeistert. Mach weiter so!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  • frischlackiert
    11. Mai 2017 12:12

    GEWINNSPIEL GESCHLOSSEN +++ Keine Teilnahme mehr möglich. Danke für eure vielen Kommentare! Gewinner werden benachrichtigt und auch auf dem Blog genannt. Ich lose jetzt aus, allen Teilnehmern viel Glück!

    Antworten
  • Hallo,

    mich würde einmal interessieren, welche Basecoats du fürs Reverse Stamping benutzt?

    Ich hab leider noch keinen gefunden der mir gefällt. Besonders bei Designs, die den ganzen Nagel bedecken sollen. Entweder brechen die Decals auseinander, reißen beim Ablösen oder sind beim Befestigen am Nagel sehr widerspenstig oder zerreißen dabei.

    Ich benutze die Matte von Moyou London.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    LG
    Lisa

    Antworten
    • frischlackiert
      11. Mai 2017 16:07

      Also, Durchbrechen und Einreißen klingt ganz danach, als würde das Decal schon zu trocken sein, wenn du es abziehst. Wenn das Decal noch nicht ganz trocken ist, dann ist es etwas gummiartig, lässt sich aber gut abziehen und passt sich auch super dem Nagel an. Den richtigen Zeitpunkt abzupassen, ist da einfach Übungssache… Ich bin manchmal zu früh mit dem Abziehen, dann geht´s auch kaputt 😉 Als Basecoats verwende ich total unterschiedliche Lacke. Meistens Topcoats, die ich nicht mehr verwende, da sie mir nicht schnell genug trocknen. Damit sie eben auch nicht zu schnell auf der Matte trocknen. Ich habe letztens einen von Astor verwendet, dann mal einen von Catrice oder Essence. Funktionieren eigentlich alle gut. Ich drück die Daumen, dass du das Problem in den Griff bekommst! Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar zu Lena Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü