{Topcoat-Vergleich XXL} Welcher Topcoat ist der Beste – Teil 3: Der Stamping-Test

#review, #tipps
Topcoat Vergleich XXL – Welcher Topcoat ist der Beste – by frischlackiert

Der dritte Teil meiner Topcoat-Vergleichsreihe ist nun auf YouTube online. Diesmal geht es um Stampings und wie sich die Topcoats beim Versiegen bzw. Überlackieren so schlagen. Ich habe 22 Nagelsticks weiß lackiert und ein Motiv in Schwarz aufgestempelt. Das habe ich recht lange trocknen lassen, damit alle Topcoats die gleichen Bedingungen für diesen Test haben.
 
 
{Topcoat-Vergleich XXL} Welcher Topcoat ist der Beste – Teil 3: Welcher Topcoat eignet sich zum versiegeln von Stampings – Video von frischlackiert
 
Dazu möchte ich aber noch etwas sagen: Ob ein Stamping verschmiert, hängt nur zum Teil vom Topcoat ab. Er spielt eine wichtige Rolle, ja, aber es gibt noch andere Dinge, die man beachten sollte. Wenn man zum Beispiel den Lack nicht richtig aufträgt oder das Stamping noch zu frisch ist, dann hilft auch der beste Lack nichts.
 

Ein Stamping richtig versiegeln: Meine Tipps

 
1. Das Stamping vorher trocknen lassen
Wenn das Staming noch ganz frisch ist, dann verschmiert es leichter. Gebt eurem Stamping also etwas Zeit zum Trocknen. Ihr braucht keinen ganzen Tag warten, aber so 10 Minuten sollten es schon sein.
 
2. Den richtigen Stamping-Lack verwenden
Es gibt Stamping-Lacke, die verschmieren mehr als andere. Ich weiß auch nicht, woran das liegt. Ich bevorzuge meine Jolifin-Lacke, die verschmieren jedoch leichter, als die von MoYou. Dafür habe ich aber das Gefühl, dass sie einfach besser decken (vor allem das Schwarz). Hier müsst ihr einfach selbst ausprobieren, mit welchen Stamping-Lacken das am besten für euch klappt.
 
3. Nicht mit dem Pinsel aufdrücken
Versucht, das ganze “schwebend” aufzutragen. Die Haare des Pinsels ziehen sonst Streifen rein. Also am besten mit dem Pinsel nicht das Motiv berühren, sondern den Topcoat mit einem großzügigen Tropfen am Pinsel auf den Nagel geben und darauf achten, dass immer nur der Topcoat den Nagel berührt.
 
4. So wenig Pinselstriche wie möglich machen
Wenn ihr eh viel Lack am Pinsel habt, damit ihr nicht aufdrücken müsst, dann braucht ihr auch wenig “Pinselstriche”. Fangt in der Mitte des Nagels an, dann einmal rechts drüber streichen und einmal links und gut. Nicht noch drei mal über den Nagel gehen. Denn mit dem Topcoat weicht ihr den Stamping-Lack etwas an und je mehr ihr über das Motiv geht, desto größer ist die Gefahr, dass es verschmiert.
 
5. Den richtigen Topcoat verwenden
Dazu habe ich euch ja mein Video gemacht. Ihr seht: Nicht jeder Topcoat ist geeignet. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass sich die Eigenschaften von Topcoats mit der Zeit verändern. Wenn der Lack ganz neu und frisch ist, dann scheint es mir persönlich so, als würde dann der Lack mehr zum Verschmieren neigen. So ist es mit beim Sally Hansen InstaDri und beim HK Girl gegangen. Wenn die Lacke etwas dicklicher werden, so verschmieren sie weniger. Vielleicht ist das auch der Grund, warum der InstaDri im Video auf den Sticks so gut abgeschnitten hat, denn als er ganz neu war, habe ich mir mit ihm mal ein Stamping ruiniert. Vielleicht habe ich aber auch die Tipps 1-4 nicht beachtet. Das weiß ich heute nicht mehr so genau 😉
 
6. Wenn alles nichts hilft: Haarspray
Wenn euer Stamping immer noch verschmiert, habe ich noch einen Tipp für euch. Viele kennen ihn schon und er hat sich auch echt bewährt. Wenn der Stamping-Lack trocken ist, sprüht etwas Haarspray (am bestem über dem Waschbecken) auf die Nägel. Lasst das dann trocknen und tragt dann euren Topcoat auf. Nach dem Trocknen könnt ihr das überschüssige und klebrige Haarspray wieder abwaschen. Das funktioniert tatsächlich, ich habe es selbst schon ausprobiert!
 
 
 
Ihr seht, das Versiegeln von Stampings ist eine Wissenschaft für sich. Wie überall gilt auch hier: Übung macht den Meister. Im Video habe ich die Lacke übrigens absichtlich mehrfach über das Motiv gegeben, weil das die meisten Leute eben so machen. Und bei den guten Kandidaten sieht man dann auch, warum sie gut sind 😉 Und jetzt gibt´s auch endlich das Video für euch zu sehen. Viel Spaß!
 
 

Das Video für euch: Der Stamping-Test

 

 
 
Als nächstes werde ich euch hier auf dem Blog noch mein Fazit zum Test geben und mir dann mal die matten Topcoats vornehmen. Auch hier werde ich die Trocknungszeit und das Verhalten über Stampings testen. Und wie matt der Lack dann wirklich wird. Allerdings hatte ich noch keine Zeit, Material zu drehen, habt da bitte etwas Geduld mit mir.
 
 

Was ist euer liebster Topcoat zum Versiegeln von Stampings?

 
Jetzt interessiert mich noch, wie IHR eure Stampings versiegelt. Habt ihr einen favorite Topcoat? Oder noch ein paar Tipps, wie man Verschmieren verhindern kann? Dann immer her damit! Ich freue mich auf eure Kommentare.
 
 

Topcoat Vergleich – Teil 1 und 2

 
> Hier stelle ich euch die 22 Kandidaten vor (Teil 1)
> Welcher Lack trocknet am schnellsten? (Teil 2)
 
 
 
 

Vorheriger Beitrag
Essie strike a pose-itano mit Blümchen
Nächster Beitrag
{Sticker Gigant} Dschungelhibiskus & Anleitung zum Aufkleben von Nagelstickern

Weitere Beiräge anschauen

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich habe mit dem Seche Vite den für mich perfekten Topcoat gefunden. Egal ob einfach mal auf die schnelle noch die Nägel lackieren und nicht ewig aufs trocknen warten können, oder als Versiegelung für Nailart – der Seche macht alles schnell trocken und lange haltbar. Mindestens eine Woche kann ich das Design so ohne Macken tragen. Aber auch der Essie Gel Setter gehört neuerdings zu meinen Favoriten. Allerdings habe ich den zum versiegeln eines Stampings noch nicht getestet. Sollte ich vielleicht mal nachholen 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      10. September 2017 13:17

      Oh, das freut mich! Den Seche Vite habe ich auch eine ganze Zeit lang benutzt. Den bekommt man ja jetzt im dm, habe ich gehört. Der Essie Gel-Setter ist auch seht gut.

  • Unsere Testergebnisse sind immer so unterschiedlich 😮

    Bei mir hat der essence QuickDry früher nie verschmiert, dann habe ich mir wegen deiner früheren Videos den Ultra Quick Dry von tiu gekauft und der ist BOMBE. Trocknet meega schnell, glänzt toll, hält lange und verschmiert bei mir wirklich kein bisschen. Und das, obwohl er neu ist. Habe sogar extra mal unvorsichtig gepinselt, und da ist auch kaum was verschmiert (bis auf das, was die Bürste verursacht hat). Ich bin soweit echt zufrieden.

    Aber wie immer ein schönes Video 🙂 (j’ai eu le premier LIKE! [oder so])

    Antworten
    • frischlackiert
      10. September 2017 13:18

      Ja, also, ich weiß auch nicht, wie das passieren kann 😉 Ich denke, jeder hat da unterschiedliche Vorlieben und lackiert auch unterschiedlich. Ich freue mich jedenfalls, dass du mit dem TiU sehr zufrieden bist!

  • Wahnsinn, was das für ein Aufwand immer ist.
    Ganz ganz toll. Ich ziehe meinen Hut und bin begeistert!

    Da ist nicht stampe, ist dieser Vergleich für mich eher uninteressant, aber schön zu sehen, dass mein Favorit, der HK Girl, auch in dieser Kategorie gut abgeschnitten hat 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      10. September 2017 13:19

      Ich danke dir! Ja, das stimmt, es ist ziemlich viel Arbeit. Aber es hat auch echt Spaß gemacht! Der HK ist mein absoluter Liebling, auch wenn mich das Zusammenziehen am Nagelbett immer noch aufregt…

  • […] Rahmen ihrer XXL-Topcoat-Vergleichsreihe einen ausführlichen Test von 22 verschiedenen Topcoats im Bezug aufs Stamping gemacht – schaut unbedingt mal vorbei! Daher habe ich mir mal den Sally Hansen Insta-Dri […]

    Antworten
  • der essence gel look plumping ist nicht zu empfehlen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü