Review: Stamping Polish von Whatsup Nails

#nailart, #review
Whatsup Nails Stamping Polish Review - by frischlackiert

{WERBUNG*} Vor einiger Zeit bakam ich überraschend Post von WhatsUp Nails. Der amerikanische Hersteller von Nailart-Zubehör hat Stamping-Plates, Stamping-Lack und Nailart Powder im Programm. Ich durfte mir ein paar Produkte zum Testen aussuchen und bekam noch ganz viele Goodies dazu. Im Paket waren unter anderem neue Stamping-Lacke, die ich euch heute zeigen möchte. Am Ende des Beitrages gibt es noch ein kleines Nailart mit einem Kandidaten zu sehen.

 

Whatsup Nails Stamping Polish Review - by frischlackiert

 


 

WhatsUp Nails – Neither Noir*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Neither Noir - Review - by frischlackiert

 

Den Anfang macht der schwarze Klassiker mit dem Namen Neither Noir. Getestet habe ich ihn auf einem weißen Nagel-Stick. Er ist etwas dickflüssiger als normaler Nagellack und suuuper pigmentiert. Bei meinem Test macht er eine richtig gute Figur und ich denke, dass er auch sehr filigrane Motive gut stempeln wird.

 


 

WhatsUp Nails – Silver Ag-ent*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Silver Ag-ent - Review - by frischlackiert

 

Der nächste Lack ist ein klassisches Silber. Silver Ag-ent deckt richtig gut, auf dem Stick habe ich mal Schwarz und Weiß aufgepinselt, damit man sehen kann, wie sich der Lack bei verschiedenen Kontrastverhältnissen verhält. Auch hier hatte ich das Gefühl, dass er etwas dicklicker ist, als andere silberne Stamping-Lacke. Vor allem im Vergleich mit dem MoYou Silber fällt mir auf, dass der WhatsUp sehr viel feiner ist. Bei MoYou kann ich kleine silberne Partikel wahrnehmen, hier verschmilzt das alles ineinander.

 


 

Whatsup Nails – Buff ist the Stuff*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Buff is the Stuff - Review - by frischlackiert

 

Hier haben wir ein bräunliches, cremiges Nude. Auch hier bin ich wieder sehr zufrieden, was die Deckkraft angeht. Bei der Farbe bin ich mir aber noch unsicher, wo und wie man so eine Farbe einsetzen könnte. Mal schauen, ob mir da noch was einfällt.

 


 

WhatsUp Nails – Sundae Topping*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Sundae Topping - Review - by frischlackiert

 

Passend zum bränlichen Nude hier nur ein warmes Dunkelbraun. Auf Schwarz setzt er sich nicht so durch, da ist er zu dunkel, aber auf hellen Farben wirkt er sehr schön. Das cremige Braun erinnert mich an Kaffee, beim Nailart bin ich jetzt nicht so der Braun-Fan. Aber auch hier wird sich sicher noch eine gute Anwendung finden.

 


 

Whatsup Nails – Hotter than Red*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Hotter than Red - Review - by frischlackiert

 

Hotter than Red ist wieder ein metallic-schimmernder Lack. Das knallige Rot enthält ganz viele goldene Partikel, so wirkt es sehr warm, fast schon Orange. Wobei man das Gold in der Flasche deutlicher sieht als auf dem Nagel. Der Lack durch die Partikel etwas gröber als Silver Ag-ent, trotzdem lässt er sich gut stempeln. Nur beim Reinigen der Platte muss man sich allerdings mit den feinen Goldpartikeln etwas rum plagen.

 


 

Whatsup Nails – Roses are Gold*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Roses are Gold - Review - by frischlackiert

 

Auf diesen Lack war ich besonders gespannt. Ist es ein metallisches Rosa? Oder doch eher Roségold? Vermutlich irgendwas dazwischen. In der Flasche siehr man, wie die feinen silbernen Partikel sich durch den Lack ziehen, auf dem Nagel-Stick war dann aber alles ganz gleichmäßig. Auch hier ist der Lack wieder ganz fein und er lässt sich spitzenmäßig stempeln. Ich freue mich schon, wenn ich ihn das erste Mal auf den eigenen Nägeln ausprobieren kann.

 


 

WhatsUp Nails – Jay for a Day*

 

Whatsup Nails Stamping Polish - Jay for the Day - Review - by frischlackiert

 

Der letzte im Bunde ist ein ein super knalliges Königsblau. Ich bin hin und weg – wie gut der auch auf Schwarz deckt und sichtbar ist. Hier wirkt er viel dunkelblauer, aber man kann das Muster deutlich erkennen. Dieses cremige Blau hat sich in mein Herz gestempelt. Und weil ich diese Weiß und Blau Kombi so schön sommerlich fand, habe ich dazu gleich ein kleines Nailart dazu gepinselt.

 

Whatsup Nails Stamping Polish Review - by frischlackiert

 

Dazu habe ich mir die Stamping Platte B044* von WhatsUp Nails geschnappt, die auch in meinem Paket enthalten war. Ausgesucht habe ich das Motiv unten rechts.

 

Whatsup Nails Stamping Polish Review - by frischlackiert

 

Und so sieht das Ganze dann auf den Nägeln aus. Ich liebe diese Kombi aus Blau und Weiß, das erinnert mich gleich an Urlaub.

 

Whatsup Nails Stamping Polish Review - by frischlackiert

 

Mein Fazit: Die Lacke stempeln sehr gut, sie sind toll pigmentiert und die Farbauswahl ist richtig groß. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit ihnen. Die Lacke gibt es im amerikanischen Online-Shop und kosten knapp 8 Euro. Schon recht teuer, aber man bekommt dafür 11 ml hoch pigmentierten Lack. Die Stamping Platten kosten knapp 7 Euro. Kostenlosen Versand bekommt man ab 75 Euro Einkaufswert. Ich kenne leider keinen Shop in Europa, der diese Marke führt – wenn ihr da was wisst, schreibt mir gerne in die Kommentare!

 

Was sagt ihr zu den Lacken? Schon probiert?

 

(*WERBUNG – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)

Vorheriger Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} Zusammenfassung & Auslosung
Nächster Beitrag
{masura x frischlackiert} Hidden Treasure

Weitere Beiräge anschauen

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü