OPI x feeling – individueller Schmuck mit dem Nagellack-Ring von feeling jewels

#nailart
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert

{WERBUNG*} Manchmal denkt man “Wieso bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen”. In diesem Fall war es so: Die Nagellack-Marke O.P.I. hat sich mit dem Schmuck-Label feeling jewels zusammen getan und einen Nagellack-Ring auf den Markt gebracht. Das Ergebnis: Ein variabler Ring* zum selbst zusammenstellen – und zum bemalen! Und zwar in seiner Lieblings-Nagellack-Farbe. Klingt verrückt? Ist es auch! Ich habe es für euch ausprobiert.
 
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
 

Der Nagellack-Ring*

 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Unter der Marke feeling jewels gibt es Ringe, die via Magnet beliebig kombiniert werden können. Es gibt eckige, abgerundete, silberne, roségoldene, bunte, glitzernde Elemente, die man im Set oder einzeln kaufen kann. Der spezielle Nagellack-Ring hat ein Mittelteil aus Edelstahl, das man dann zusätzlich noch bemalen kann. Die farbigen Elemente halten das leider nicht aus. Was etwas irreführend im Shop ist: Was da farbig unter der Kategorie Nagellack-Ring zu sehen ist, ist eben in Wirklichkeit Edelstahl und wird erst durch den Lack farbig.
 
Der Nagellack-Ring besteht im Starter-Set aus mindestens drei Elementen: Ein Ring zum Bemalen in der Mitte und je ein Seiten-Element außen. Diese sollen die innenliegenden Magnet-Flächen verdecken. Mein Ring besteht aus einem dickeren Mittelteil (Edelstahl, 4 mm breit), einem dünnen Strass-Element in silber (Edelstahl mit 47 Zirkonia-Steinchen, 1,7 mm breit) und zwei schwarzen Seitenteilen (Edelstahl mit PVD-Beschichtung schwarz, 1,2 mm breit). Insgesamt haben wir hier also eine Dicke von 8,1 mm. Es gibt die Teile alle in verschiedenen Dicken, sodass man sich auch einen dünneren Ring zusammenstellen kann. Nur die Höhe des Ringes ist durch die Magnete innen immer gleich.
 
Mein Ring gibt es so leider nicht als Set, dafür aber DIESE HIER. Das Starter-Set bekommt man ab 39,00 Euro. Dazu gibt es gratis einen OPI-Nagellack dazu. Es gibt sechs Farben, die OPI dazu ausgesucht hat – vermutlich wird die Wahl des Lackes eher Zufall sein, denn ich habe keine Möglichkeit gesehen, wo man das wählen könnte. Vielleicht kann man sich in den Bemerkungen zur Bestellung eine bestimmte Farbe wünschen. Wichtig zu wissen: Den Lack gibt es NUR bei einem Starter-Set dazu, die anderen Sets enthalten KEINEN Lack. Das steht ganz unten im Kleingedruckten.
 
Insgesamt machen die Ringe alle einen richtig hochwertigen Eindruck. Ich bin von der Optik schon mal mehr als angetan.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
 

Einen Ring mit Nagellack bemalen?!

 
OPI Alpine Snow – white nailpolish – swatch by frischlackiert
 
Zuerst habe ich mir natürlich meine Nägel bemalt. Ausgesucht habe ich OPI Alpine Snow* – ein strahlendes Weiß mit einer tollen Deckkraft. Auch getrocknet ist er recht fix, was mich wirklich gefreut hat. Ein absoluter Weiß-Knaller. Zwei Schichten sind es trotzdem geworden.
 
OPI Alpine Snow – white nailpolish – swatch by frischlackiert
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Ich gebe zu: Ich habe mich erst nicht richtig getraut. Als ich dann die tollen Ergebnisse von Lotte von Marzipany (einmal Weiß, einmal Blau, einmal Rot) gesehen habe, wollte ich es dann doch selbst ausprobieren. Angeblich kann ja auch nix schief gehen. Also habe ich ganz vorsichtig den mittleren Ring bemalt. Dazu habe ich ihn auf den speziellen Halter (der war bei mir dabei) gesteckt und abwechselnd den Ring und den Pinsel bewegt. Die erste Schicht habe ich dann ca. eine halbe Stunde trocknen lassen.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Dann kam die zweite Schicht dran. Und ganz ehrlich: Ich habe gedacht, dass das nix wird. Die Oberfläche war total uneben und sah nicht sehr schön aus. Völlig entmutigt ließ ich den Ring dann über Nacht auf der Halterung trocknen.
 
Am nächsten Morgen dann die Überraschung: Die Oberfläche hatte sich ganz glatt gezogen. Ein Glück! Sonst hätte ich euch einen hubbeliges Etwas zeigen müssen 😉 Aber ihr seht es ja selbst: Alles ganz glatt geworden. Puh.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
 

So sieht das Ergebnis aus

 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Nun konnte ich alle Elemente zusammensetzen. Und ta daaaa! Siehe da: Mein weißer Nagellack-Ring ist richtig schick. Und er gefällt mir (zumindest in Weiß) besser als die silberne Variante. Zusammen mit den schwarzen Seitenteilen gibt das alles tolle Kontraste.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Durch den Lack sieht das auch auf keinen Fall billig aus – das war nämlich anfangs meine Befürchtung. Nein, im Gegenteil. Man sieht gar nicht, dass es sich um Nagellack handelt. Der Hersteller empfiehlt übrigens, über den Lack noch eine Schicht Topcoat zum Schutz aufzutragen. Das habe ich jetzt noch nicht gemacht. Das muss ich mal machen, wenn ich dann auch einen Haltbarkeits-Test mache.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Das Problem dabei: Der Ring ist zwar eigentlich meine Größe, aber irgendwie einen Tick zu klein. Er passt auf den Finger, aber er ist doch ganz schön eng, sodass alles ziemlich gequetscht aussieht. Na ja. Ihr könnt es euch vorstellen 😀 Daher warte ich im Moment auf einen größeren Ring.
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
 

Weitere Farben zum Ring

 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Zum Starter-Set gibt es gratis einen von sechs OPI Lacken* dazu. In meinem Paket waren diese fünf. Es fehlt noch ein dunkelroter Lack, der bei mir nicht mit dabei war. Welche Farbe würde euch denn so interessieren?!
 
 

Mein Fazit

 
OPIxfeeling – ein Nagellack-Ring von feeling jewels mit Nagellack von OPI – Schmuck selbst gestalten – swatch by frischlackiert
 
Die Idee ist absolut spitze. Man kann den Ring lackieren und ablackieren wie man möchte. Durch die spezielle Halterung kann man den Ring gut über Nacht trocknen lassen. Im Grunde könnte man das mit jedem Edelstahl-Ring machen – bei feeling Schmuck hat man noch das Add-On, dass man sich den Ring durch die Magnet-Elemente selbst zusammen stellen kann. Ich finde es einfach großartig! Das Beste: Die Magnete sind stark, wenn man den Ring trägt, hält alles bestens zusammen. Also keine Angst vor auseinander fallendem Schmuck. Durch leichtes Verdrehen der Elemente bekommt man sie aber trotzdem leicht voneinander getrennt. Die Qualität des Schmucks fand ich auch super, es sieht alles sehr hochwertig aus und fühlt sich auch so an.
 
Was mich etwas stört: Durch die Magnete im Schmuck ist der Ring sehr hoch. Das heißt, er trägt ganz schön auf. Vor allem zwischen den Fingern macht sich das bemerkbar. Für Liebhaber von filigranem Schmuck ist das dann wohl eher nichts. Wer aber auf kräftigen Statement-Schmuck steht, der wird an der Kollektion seine Freude haben. Neuerdings gibt es sogar WM-Schmuck in Deutschland-Farben 😉
 

Was meint ihr? Wie gefällt euch die Idee?

 
 
 
 
(*WERBUNG – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Moo Moo´s Signatures} Moototype Trio
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge // Gastbeitrag} Edelsteine

Weitere Beiräge anschauen

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich lieeebe meinen Ring! 🙂 Und ich lackiere ihn immer nur mit einer Schicht Lack und ohne Topcoat. Bei mehreren Schichten wird das irgendwie immer eine Sauerei. Irgendwo sammelt sich dann ein Tropfen oder ich fasse zu früh an oder bei dem Cleanup am Magnetrand geht was schief… Lieber nur eine Schicht und gut.

    Übrigens sieht der Ring auch toll aus mit Holo. 😉

    LG Lotte

    Antworten
    • JAJAJAAAAA wir wollen Holo sehen

    • frischlackiert
      22. Juni 2018 16:19

      Ich hoffe, ich bekomme noch einen Ring, der dann auch passt. Bis jetzt ist er leider noch nicht angekommen… Und dann kann ich ihn auch endlich tragen 🙂 Das Weiß hat leider in einer Schicht nicht zu 100% gedeckt, vielleicht habe ich den Lack zu dünn aufgetragen?! Wie lange hält denn die Farbe ohne Topcoat?

    • frischlackiert
      22. Juni 2018 16:20

      Und jaaaaaa @Laura – HOLOOOO werde ich sicher noch mal ausprobieren 😉

  • Die Idee ist nicht schlecht , mal was neues. Ich mag es, wenn Kleidung, Accessoires etc auf den Lack abgestimmt sind , oder andersherum 🙂
    Vielleicht kriege ich ja mal einen dieser Ringe geschenkt ….

    Antworten
    • frischlackiert
      22. Juni 2018 16:21

      Ich finde die Idee auch toll. Wünsch dir doch einen zum Geburstag oder zu Weihnachten – oder einfach mal so 😀

  • Puh. Ich bin gerade mal wieder absolut gefläääsht von deinen perfekten Nägeln und diesen Bildern. Traumhaft 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      17. Juli 2018 10:37

      Awww… Samy. Ganz ganz lieben Dank. Hat auch echt Spaß gemacht mit dem Ring 🙂

  • Megacool, die Idee. Und gerade deine Zusammenstellung mit Weiß, Silber und Schwarz ist SO edel und schick und elegant und haaaach. Verliebt. Und ich bin auch absolut für eine Holovariante! Wundervoll.
    Mich würde übrigens noch das Blau interessieren, sieht zu einer Jeansjacke/bluse sicher megaschön aus 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      17. Juli 2018 10:38

      Liebe Steffy, vielen Dank! Ich dachte auch sofort, dass das Weiß perfekt zum Ring wäre – und es passt einfach überall dazu! Ich plane auf jeden Fall, noch mal weitere Farben auszuprobieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü