LCN Nail Stamping – Test & Review

#nailart, #review
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert

Anfang Feburar erreichte mich ein großes Paket von LCN mit einer Menge an Stamping-Utensilien. Da ich ja eigentlich meine Favoriten in Sachen Platten, Stempel, Lacke und Topcoat habe, war es für mich besonders spannend zu sehen, ob diese Produkte mit meinen Favoriten mithalten können. Ich habe alles genau unter die Lupe genommen und gestempelt, was das Zeug hält. Hier nun also mein Bericht zu den Produkten. Ganz unten im Beitrag gibt´s dann mein Fazit dazu.

 
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
 

Und das war im Paket*

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Ich bekam wieder diese schicke schwarze Box zugeschickt, voll gepackt mit allem, was man so zum Stempeln braucht.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Als erstes interessierte mich natürlich der Stempel* und die Motive auf der Stempelplatte*.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Enthalten waren vier verschiedene Stamping-Lacke*, die jeweils 8ml Lack enthalten. Die Farben: silver, black, red und gold. Kann man sich super merken, oder?! 😀
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Hier haben wir den Plumping Topcoat*, der sich zum Versiegeln für Nailarts eignen soll und insbesondere für Stampings. Auch hier sind 8ml enthalten.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Im Paket war außerdem noch die “Will you be my Valentine” Handcreme* dabei. Eine Limited Edition, wobei ich das bei Cremes nicht ganz so nachvollziehen kann, warum man die limitiert raus bringt. Falls ich mich verliebe, kann ich sie nicht nachkaufen. Blöd.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Besonders süß fand ich diesen USB-Stick* in Lippenstift-Form! Da hat sich LCN was Tolles einfallen lassen. Denn der Stick begleitet mich nun schon eine Weile in der Handtasche und ich habe ihn tatsächlich schon öfter gebraucht. Auf dem Stick war ein PDF mit den ganzen Neuheiten, die im Frühling und Sommer auf den Markt kommen werden. Unter anderem gibt es sehr viele coole Nailart-Produkte und Lack-LEs. Unten seht ihr den Ausschnitt mit der Beschreibung des Stamping-Sets, das ich euch gerade zeige (zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken).
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
 

Der LCN Stempel

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Der weiche Stempel hat zwei Seiten – einmal einen vollfächigen Stempel und dann diese Seite hier, die so ausgespart ist, dass man eine recheckige Form hat. Das Material der beiden Kissen ist dabei gleich. Sehr weich und klebrig.
 
Diese Schaber habe ich übrigens nicht benutzt, ich finde sie vorne zu ungleichmäßig, wenn man mit dem Finger über die Kante fährt. Ich benutze zum Abziehen der Farbe immer eine alte Krankenkassenkarte.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Mir gefällt das weiche Kissen sehr gut, ich persönlich komme mit den weichen Kissen sehr gut zurecht. Ich habe auch das Gefühl, dass es nicht so schnell kaputt geht. Beim Stempeln blieben beide Kissen an ihrem Platz, keines rutschte aus der Halterung. Ist mir ja beim Moyou Stempel immer passiert, das hat echt genervt. Hier ist das jedenfalls nicht so. Beide Stempelseiten stempeln gleich, ich habe da keinen Qualitätsunterschied festgestellt. Nur die Form ist eben Geschmackssache, daher sind es eben zwei verschiedene Formen.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Was mir negativ aufgefallen ist: Im Kissen ist so eine Rille zu sehen. Das scheint ein kleiner Verarbeitungsfehler zu sein. Ich war gespannt, ob sich das auf das Stamping-Ergebnis auswirken würde. Und ach ja: Da er so klebrig ist, hat man immer irgendwelche Fussel am Stempel. Die entferne ich immer direkt vor dem Stempen mit einer Fusselrolle. Auch die restliche Farbe bitte nie mit Nagellackentferner oder Aceton reinigen, sondern hier auch Klebeband oder Fusslerolle verwenden.
 
Unten seht ihr den ersten Stempeltest, die Rille ist zwar noch Sichtbar, aber es hat sich auf das Gesamtergebnis nicht ausgewirkt. Scheint sich einfach platt zu drücken. Glück gehabt!
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
 

Die LCN Stamping-Plate

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Die Platte trägt den Namen Dana6 und enthält verschiedene Motive – von Blumenranken über Herzen bis hin zu Obst und Musiknoten. Hier ist übrigens noch die blaue Schutzfolie drauf, die muss vor dem Stempeln natürlich runter 😉
 
Zuerst habe ich ech mal alle Motive auf ein Blatt Papier gestempelt. Man sieht sehr gut, dass die Motive gut aufgenommen werden, bis auf das ganz oben rechts in schwarz), und alles gut erkennbar ist. Der Stempel nimmt die Motive sehr gut auf und überträgt auch kleine und dünne Linien. Den Stempel habe ich beim Motiv holen und beim Stempeln immer nur von oben aufgedrückt. Rollen ist bei so einem weichen Material nicht so gut, da das Motiv sich dann verzerrt. Also: Drücken statt rollen.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
 

Stamping-Test mit den Lacken

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Für den Test habe ich zwei Nägel in Schwarz und zwei in Weiß vorlackiert. Der rote Lack deckt nämlich nicht auf Schwarz! Und Schwarz auf Schwarz geht logischerweise auch nicht, so sind diese beiden Lacke auf die weißen Nägel gekommen. Das Silber und Gold hingegen sieht man auf Dunkel sehr schön. Für jeden Nagel habe ich ein anderes Motiv verwendet. Alles zusammen ergibt leider kein hübsches Nailart, aber darum geht es ja auch heute gar nicht 😉
 
Falls es euch interessiert, wie das mit dem Stampen genau funktioniert, habe ich euch hier noch mal eine Anleitung von Nailsreloaded verlinkt, dort erklärt euch Leni genau, wie alles geht und worauf ihr so achten müsst.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Der goldene Lack ist recht zurückhaltend. Da habe ich schon deckendere Exemplare gehabt. Aber er lässt sich trotzdem gut stempeln. Ausgerechnet habe ich hier das Motiv gewählt, dass sich schon beim ersten Test auf Papier geweigert hatte. So ist das Motiv auch hier nicht 100%ig gut übertragen worden.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Das Silber hat mich mehr begeistert. Das Motiv ist ganz toll übertragen worden und zeigt sich auf der schwarzen Base ganz wunderbar.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Das Schwarz ist auch super, auch wenn ich finde, dass es doch noch kräftiger sein könnte. Es wirkt etwas blass, sogar einen Tick bräunlich. Das fällt vermutlich auf Weiß am meisten auf, bei anderen (dunkleren) Grundfarben ist das sicher nicht mehr so deutlich sichtbar.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Das Rot zeigt sich auf dem Weiß sehr schön knallig. Bei Roten Lacken kann es manchmal sein, dass sie beim Stempeln eher Pink aussehen. Das ist hier nicht der Fall. Hier sieht man Feuerwehr-Rot in Reinform. Super!
 
 

Mit LCN Plumping Topcoat

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Jetzt wollte ich aber auch den Topcoat noch ausprobieren. Wichtig, wenn man Gestempeltes mit Überlack toppt: Nicht mit dem Pinsel aufdrücken. Versucht, das Ganze fließend zu lackieren. In der Gelnägel-Sprache heißt das “schwebend”. Der Lack weicht die unteren Schichten nämlich an und verschmiert sie dann mit den Pinselhaaren, wenn ihr Pech habt. Und dann ist die ganze Arbeit umsonst.
 
Der Plumping Topcoat ist weder zu zäh noch zu flüssig. Zum Auftragen also super. Hier kann man also auch etwas mehr Lack auf den Pinsel nehmen, ohne dass er euch zu sehr in die Ränder verläuft.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Hier nun also die gestempelten Nägel mit diesem Topcoat. Von Weitem sieht es schon mal gut aus.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Betrachtet man die Nägel dann aber näher, sieht man schon, dass der Lack das Stamping etwas verschmiert hat. Deutlich zu sehen an den Streifen, die der Pinsel hinterlassen hat.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Dabei ist das Rot besonders anfällig für verschmieren. Hier muss man besonders vorsichtig mit dem Topcoat sein. Das Silber und Gold hat sich nicht so verhalten, da es sich hier im Grunde nicht um Lack im herkömmlichen Sinne handelt, sondern um ganz winzige silberne und goldene Partikelchen. Die kleben einfach auf dem Nagel und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen.
 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
 

Will you be my Valentine Hand Cream

 
LCN Nail Stamping Test Review – by frischlackiert
 
Zum Schluss noch ein paar Worte zur Handcreme. Mir gefällt sie gut, sie hat eine ähnliche Konsistenz wie die Weihnachts-Handcreme, riecht aber nicht so stark. Der Duft ist eher dezent, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ich mag das ja nicht, wenn Cremes stundenlang Geruch abgeben. Das nervt mich irgendwie. Bei der Creme hat man allerdings das Gefühl, dass sie recht lange eine Art Film auf den Händen hinterlässt. Dieser ist sehr rutschig, die Creme ist also für das tagsüber schnell mal nachcremen nicht so geeignet. Dann lieber vor dem zu Bett gehen. Die Pflegewirkung ist auch okay, habe sie aber auch noch nicht so oft verwendet, als dass ich da eine Langzeitstudie anbieten könnte…
 
 

Mein Fazit zum LCN Stamping-Set

 
Ich finde das gesamte Set sehr solide. Und das ist in keinster Weise negativ gemeint. Mit dem Stempel komme ich gut zurecht, er nimmt die Motive sehr gut auf. An den Lacken habe ich auch nichts auszusetzen, nur das das Schwarz könnte einen Tick deckender sein. Am besten gefällt mir der silberne Stamping-Lack. Insgesamt bin ich posotiv überrascht. Es ist durchaus vorstellbar, dass dieses Set gerade für Stempel-Anfänger ein Volltreffer ist, da man mit dem Stempel einfach nix falsch machen kann. Gut, er ist nicht durchsichtig, aber das ist ja auch für den Anfang gar nicht notwendig, wenn man erst mal testen will, ob Stamping überhaupt etwas für einen ist. Der Topcoat ist auch in Ordnung, auch wenn er doch etwas verschmiert. Aber er trocknet recht schnell und glänzt schön.
 
Ich werde zwar trotzdem bei meinen Favoriten in Sachen Stempeln bleiben, trotzdem finde ich das Set gelungen, die Qualität stimmt. Man kann damit sicher tolle Motive auf die Nägel zaubern. Diese und andere Nailart-Produkte könnt ihr übrigens direkt im LNC-Online-Shop kaufen.
 
 

Und jetzt noch eine Frage an euch

 
Da ich ja schon meinen liebsten Stempel gefunden habe und auch schon einige Stamping-Lacke habe, möchte ich gerne den LCN Stempel aus diesem Beitrag und die Stempel-Lacke an jemanden verschenken, der jetzt Lust bekommen hat, das mal auszuprobieren. Falls ihr also mal testen wollt und noch keinen Stempel zu Hause habt, dann schreibt mir das in einen Kommentar. Wäre ja schade, wenn das Set bei mir unbenutzt bliebe. Ich will das auch bewusst nicht auslosen, da das Set an jemanden ohne / sehr geringer Stempel-Erfahrung gehen soll. Schreibt mir gern, warum gerade IHR das Set möchtet und was ihr bis jetzt für Erfahrungen gemacht habt. Ich finde das echt gut und würde mich freuen, wenn ich damit jemandem (vielleicht dir?) eine Freunde machen kann. Die Plate würde ich übrigens gerne behalten, aber ich packe gerne noch ein paar kleine Plates aus dem Bornprettystore dazu, damit ihr dann auch Motive zum Stempeln habt…
 
 
 
 
(* pr-sample/Gratisprodukte)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Nailsreloaded-Challenge} Marmor
Nächster Beitrag
FNUG Futuristica – HOLO LOVE

Weitere Beiräge anschauen

15 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo,

    du schreibst, dass du schon deckendere Goldlacke gehabt hast.

    Ich hab leider bisher nur welche gehabt, mit denen ich nicht ganz so zufrieden war (Jungle Gold & Liquid Gold von Moyou London).

    Welcher goldene Lack ist deiner Meinung nach der beste?

    Und welchen schwarzen Lack kannst du empfehlen? Bisher verwende ich einen von Essie. Auch hier komme ich mit dem Black Knight von Moyou nicht unbedingt zurecht.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    LG
    Lisa

    Antworten
  • Ich lese deine Blogeinträge immer sehr gerne! Finde deine ehrliche Meinung zu den Produkten immer super. Freue mich immer wenn du auf Instragam einen Hinweis auf einen neuen Blogeintrag gibst! Ich konnte deine Einträge schon oft als Entscheidungshilfe nehmen. Weiter so 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      9. März 2017 12:03

      Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr, danke für das tolle Kompliment :-* Ganz liebe Grüße!

  • Hallo,

    irgendwas ist mit meinem Kommentar schief gelaufen. Könntest du den vorherigen bitte löschen?

    Ich wollte nur schreiben, ich schließe mich Lisa an. Welchen goldenen Stampinlack kannst du empfehlen? Ich nehme gerade den goldenen von p2 aus der Metallic Reihe. Er ist gut, aber könnte kräftiger sein.

    Lieben Gruß

    Antworten
  • Ein tolles Ergebnis, auch wenb mich das Verwischen des Tcs ja total nerven würde, dafür hab ich (und du ja auch :)) den HK Girl, da verwischt nix.

    Antworten
    • frischlackiert
      13. März 2017 15:38

      Ja, das hat mich auch etwas gestört, aber man sah es wirklich nur auf den Nahaufnahmen. Im normalen Auge-Hand-Abstand ist das auch gar nicht so aufgefallen, das habe ich auch schon schlimmer erlebt 😉 Und ein Hoch auf den HK. Mein heiliger Gral 😀

  • Oh, da versuche ich doch mal mein Glück 🙂
    Ich habe mir vor Jahren mal den Stempel und eine Schablone von Essence geholt.. ich glaube, das hat bei niemandem wirklich gut funktioniert. Ich würde es eigentlich schon seit Jahren endlich mal wieder probieren, aber bei der schieren Endlosigkeit an Platten bin ich dann mittlerweile schwer überfordert 😀 Also ich würde mich freuen, wenn es was wird, aber wenn nicht, wäre es natürlich kein Weltuntergang. Oh, und falls ich gewinne, das Stempeln aber einfach nicht mein Ding ist, weiß ich auch schon, an wen ich es weitergeben könnte! 🙂 Auf jeden Fall versuche ich mich später noch mal an meinem alten Essence-Set, wer weiß, vielleicht hat sich was geändert 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      13. März 2017 15:36

      Hey, du Liebe, habe dir dazu mal eine Mail geschickt 😀 Kann ja nun mal nicht sein, dass du dich immer noch mit dem Essence Set herum quälst 😉 Bin mir sicher, dass du damit gut zurecht kommst. Liebste Grüße!

  • Wie schön, dass du auch deinen unerfahrenen Lesern die Möglichkeit bietest ein tolles Stampingset zu gewinnen! Ich habe mich glücklicherweise schon mit allen Sachen ausgestattet und mit dem Stampen funktioniert es mittlerweile immer besser! Ganz zufrieden bin ich zwar noch nicht aber es wird 🙂 An den Produkten, die ich benutze liegt es auf jeden Fall nicht mehr 😀

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    Antworten
    • frischlackiert
      17. März 2017 13:44

      Üben üben üben 🙂 Ich habe auch erst sehr spät festgestellt, dass das Materiel / die Utensilien einen erhebnichen Einfluss auf das Ergebnis haben. Ich dachte nämlich früher immer, es liegt an mir 😉 Liebste Grüße!

  • Cool!

    Hm, echt schade, dass du keinen Zeitraum zum Gewinnspiel angeführt hast, vielleicht hätte ich ja eine Chance dann gehabt. 🙁

    Antworten
    • frischlackiert
      22. März 2017 7:55

      Es war ja so richtig kein Gewinnspiel 😉 Eher sowas wie – wer zuerst fragt, bekommt´s. Irgendwie dachte ich, dass es nicht so spektakulär ist, dass man das direkt verlost… Sorry. Beim nächsten Paket gibt´s dann wieder ein offizielles Gewinnspiel :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü