frischlackiert nailchallenge: herbstlich

#nailart

juhu – endlich scheint mal wieder die sonne! hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet, dass sie dieses jahr noch mal auftacht 😉 passend zum tollen wetter (zumindest hier im rhein-main-gebiet) heute wird es bei meiner nailchallenge HERBSTLICH! die typischen herbstfarben sind für mich alle arten von braun, orange bis dunkelrot, weil es die farben der herunterfallenden blätter sind. ich habe mich daher für ein design in dunkelrot und orange entschieden – passend dazu ein paar blätter.

 
 
_MG_6635
 
 
heute habe ich mal wieder einen essie für euch: dress to kilt aus der aktuellen herbst-kollektion. es ist auch der einzige lack, den ich mir daraus geholt habe, da erstens mein nagellack-budget für diesen monat schon ausgeschöpft ist *hüstel* und zweitens die anderen farben irgendwie nicht so laut “mama” gerufen haben, als ich vor ihnen stand. so ist es dann nur der rote geworden. tja, zu hause merkte ich dann, dass DIESE art von rotton schon mindestens dreimal in meiner sammlung vertreten ist. da wären wir wieder beim thema von gestern: ich bemühe mich ab jetzt nur noch bei lacken mit ungewöhlichen farben und texturen zuzugreifen, da ich sonst immer nur die gleichen farben im regal habe … trotzdem ist der dress to kilt wunderschön, keine frage. und innerhalb meiner essie-sammlung ist er ja trotzdem einzigartig…
 
 

diese lacke habe ich verwendet

 
essie – dress to kilt
maybelline – color show – whine shimmer
rival de loop – i love gel like – orange crush

 
 
zuerst habe ich überall (außer auf dem ringfinger) dress to kilt aufgetragen. um alles schön deckend zu bekommen, habe ich zwei schichten lackiert. was mich ein wenig geärgert hat: er hat echt viele blasen geworfen. der topcoat kaschiert einiges, aber irgendwie war ich davon etwas enttäuscht… der ringfinger hat dann eine schicht des orange crush abbekommen. dieses helle orange ist wirklich toll, denn es leuchtet auch ohne weiße base wunderbar. hier waren es auch zwei schichten – der orange crush war jedoch schneller trocken als der essie.
 
als nächstes habe ich den maybelline whine shimmer auf alle dunkelroten nägel komplett aufgetragen. dieser lack ist so dünnflüssig, dass er meiner meinung nach nur als topper über dunkelroten basislack taugt. dafür sieht er dann aber auch wahnsinnig schön aus, denn er enthält winzige holo-partikel, die den lack zum funkeln bringt.
 
zum schluss habe ich mit einem kleinen schwämmchen den whine shimmer auf dem ringfinger ungleichmäßig aufgetupft (saran wrap ähnlich, nur mit make-up schwämmchen). so entstand eine tolle unregelmäßige orange-rot-mischung mit glitzer. vielleicht mache ich irgendwann mal ein design mit allen fingern in dieser farbkombi – es gefällt mir nämlich besser als gedacht!
 
 
_MG_6624
 
 

calligraphic nail tattoos

 
_MG_6570
 
 
zum schluss kamen diese nail tattoos an die reihe. ich habe sie im zuge der glamour shopping-week bei ASOS gekauft. ich habe sie schon mal auf anderen blogs gesehen und fand sie so zuckersüß! vor allem die filigranen linien finde ich besonders schön. die motive: von eulen über blätter bis hin zu pusteblumen ist alles dabei 😉
 
 
_MG_6579
 
_MG_6582
 
(zum vergrößern einfach aufs bild klicken)
 
 
_MG_6576
 
 

anwendung der tattoos

 
die tattoos sind ähnlich wie water decals – sie lösen sich mit hilfe von wasser von der trägerfolie. ich habe mein gewünschtes motiv ausgeschnitten und die schutzfolie entfernt. dann habe ich das ausgeschnittene papierstück mit dem motiv nach unten an der passenden stelle auf meinen nagel gedrückt. nun habe ich ein wattepad in wasser getränkt (muss nur feucht sein, nicht wirklich nass) und auf das papier auf meinem nagel gedrückt. dieses löst sich dann innerhalb von sekunden – das motiv bleibt auf dem nagel kleben, das papier lässt sich abnehmen. ansich ist das eine super einfache methode. der einzige nachteil ist, dass man beim platzieren der motive gut schätzen muss, wo es landet, da man es ja nicht sehen kann. im nachhinein korrigieren geht nämlich nicht.
 
beim kleinen finger sieht man, dass der topcoat das tattoo etwas aufgelöst hat (warum auch immer, auf den anderen fingern nicht so doll). hier sind die linien etwas brüchig geworden. da es aber eine dunkelrote base hat, sieht man das jetzt nich ganz so doll. beim ringfinger hätte es mich sicher mehr geärgert 😉
 
 
_MG_6641
 
_MG_6654
 
_MG_6643
 
_MG_6625
 
_MG_6632
 
_MG_6626
 
nailchallenge_oktober
 
 
puh! ich hoffe, ihr habt bis hier hin durchgehalten 😉 nun bin ich wie immer gespannt auf eure designs. auf insta könnt ihr euch unter #frischlackiertchallenge (der link führt euch zum iconosquare web viewer) alle designs aller mädels anschauen.
 
zwei themen haben wir noch vor uns. als nächstes wird es dann am sonntag DREIECKIG! da freue ich mich auch schon besonders drauf, da ich grafische designs auf nägeln sehr sehr gern mag. und es gibt da sooo viele möglichkeiten. herrlich 🙂
 
 

hier ist platz für eure designs

 
[inlinkz_linkup id=459579 mode=1]  
 
 
 

Vorheriger Beitrag
frischlackiert nailchallenge: blumig
Nächster Beitrag
frischlackiert nailchallenge: dreieckig

Weitere Beiräge anschauen

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sehr herbstliches Design! Dress to Kilt ist sooo schön, den muss ich auch noch haben.
    Die Bourjois nail tattoos habe ich hier bei uns auch schon gesehen, nur sind sie ein teurer Spass… Aber die Motive sind wirklich süss!

    Antworten
    • frischlackiert
      23. Dezember 2014 22:15

      ja, die nail tattoos sind nicht ohne – aber man hat drei ganze bögen (sie sind echt groß) mit sehr vielen verschiedenen motiven. hatte schon andere tattoos für zwei euro, die nur einen kleinen bogen drin hatten. und nach einem nailart war schon fast alles verbraucht. irgendwie finde ich hier preis-leistung besser… außerdem habe ich ja noch den shopping-week-rabatt ausgenutzt 😉 der dress to kilt ist wirklich sehr schön. schnapp ihn dir 😛

  • Dein Design sieht wieder mal richtig toll aus.
    Da hast Du aber Glück mit dem Wetter, bei mir regnet es schon seit zwei Tagen 🙁
    Mit Essie und Blasenbildung habe ich auch des Öfteren Probleme. Echt schade. An den Temperaturen kann es ja jetzt nicht mehr liegen.
    Die Nageltattoos sind ja mal richtig süß.
    Liebe Grüße
    Heike

    Antworten
    • frischlackiert
      23. Dezember 2014 22:16

      das mit dem regen hatten wir gestern … schrecklich. diese verregneten herbsttage mag ich so gar nicht. bei mir war das jetzt erst der erste essie mit blasen. vielleicht war ich auch zu schnell mit der zweiten schicht. wer weiß. ich liebe diese tattoos – habe auch noch andere bestellt (mit geometrischen formen), da bin ich auch schon ganz heiß drauf, die mal zu testen 🙂 liebste grüße!

  • Sehr hübsch <3 Diese Nail Tattoos sind auch echt schön!
    Ich mache heute leider und ausnahmsweise nicht mit – zuviel Uni Stress :/
    Bei den Dreiecken bin ich aber wieder dabei ;D

    Antworten
    • frischlackiert
      23. Dezember 2014 22:16

      danke du liebe <3 macht ja nix, dann freue ich mich auf deine dreiecke! liebste grüße!

  • Nailcyclopedia
    23. Dezember 2014 22:15

    Die Farben sehen wirklich schön herbstlich aus! Und die Tattoos passen perfekt dazu! <3
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü