{Frischlackiert-Challenge} Sunset Vibes

#frischlackiertchallenge, #nailart, #tutorial

{WERBUNG*} Montag ist wieder Zeit für die Frischlackiert-Challenge! Heute pinseln wir gemeinsam das Thema SUNSET VIBES auf die Nägel. Ich bin ja schon so gespannt wie ein Flitzebogen, wie ihr dieses Thema umgesetzt habt! Wir werden es dann hoffentlich in der Galerie unten im Beitrag sehen können. Bei diesem Thema gibt es nämlich so viele verschiedene Ansätze, wie man da ran gehen könnte, dass vermutlich super viele schöne und vor allem verschiedene Nailart-Ideen zusammen kommen werden. Man kann Stempeln, ein Gradient machen, Ombre Nails oder – so wie ich – das Ganze als Dry Brush Design umsetzen.

 

 

Zuerst braucht man natürlich Farben. Ich gebe zu, ich habe es verhältnismäßig leicht, aus meiner riesigen Sammlung die passenden Lacke zusammenzustellen. Ich hoffe, ihr hattet auch eine passende Auswahl zur Hand oder habt euch etwas zusammen gemischt. Geht ja auch. Am liebsten habe ich es ja, wenn innerhalb des Designs möglichst nur eine Marke verwendet wird. So schaute ich mein Regal durch und entschied mich dann für einen Sonnenuntergang mit Lacken* von essence. Dafür habe ich ganze SIEBEN Farben ausgewählt, die in der richtigen Reihenfolge ein wunderbares Farbenspiel ergeben.

 

 

Oben seht ihr noch mal die Farben* “in echt” mit Namen versehen. Zusätzlich verwendete ich noch Weiß*, bei essence liebevoll “white wild ways”* genannt. Aber das kommt erst später dazu. Jetzt zeige ich dir, wie ich das Design gepinselt habe. Falls du Lust hast, diesen Sonnenuntergang nachzupinseln, dann kannst du natürlich auch andere Farben dafür benutzen. Das Prinzip bleibt das gleiche.

 

 

Ich begann mit der Basisfarbe. Ich lackierte das helle Beige in einer Schicht auf alle Nägel. Es musste hier auch noch nicht 100% deckend sein, da wir ja jetzt noch ordenltich Farbe drauf packen werden. Ich habe nur darauf geachtet, dass die Nagelspitzen halbwegs abgedeckt waren.

Bei der Technik “Dry Brush” wird, wie der Name schon sagt, mit einem relativ trockenen Pinsel gearbeitet. Dabei streift man zuerst den Lack-Pinsel so gut es geht am Flaschenrand ab. Dann habe ich ein Stück Küchentuch ausgelegt und dort noch mal ein wenig Farbe vom Pinsel abgenommen, indem ich ihn einfach am Tuch abgewischt habe. So sind nur noch an einzelnen Pinselhaaren Farbreste vorhanden, was den streifigen Look am Ende dann ausmacht.

 

 

Um die Nagelränder vor allzu großer Sauerei zu schützen, habe ich überall Liquid Latex um die Nägel gepinselt. Ich schichtete mich von dunkel nach hell voran. Auf den Bildern seht ihr bei jedem Nagel einen Arbeitsschritt.

Und jetzt der Reihe nach:

  1. Zuerst habe ich mit dem dunkelsten Lack (das Dunkelblau) an der Nagelbasis gearbeitet. Den Pinsel habe ich dabei immer im rechten Winkel zur Wuchsrichtung bewegt – also quer zum Nagel. Erst mal habe ich nur zwei drei Pinselstriche gesetzt, die Lücken werden dann später noch ausgefüllt.
  2. Als nächstes kam das beerige Dunkelrot – oder der rote Beerenton, wie man mag – an die Reihe. Ich setzte die Pinselstriche etwas weiter in Richtung freiem Nagelende an, sodass das Blau noch gut zu sehen war.
  3. Dann die nächste Farbe wieder etwas weiter vorne. Hier haben wir ein wunderschönes Korall. Die Grundfarbe scheint immer weniger durch. Das Ziel ist, dass sie am Ende nur noch an der Nagelspitze sichtbar ist.
  4. Nun relativ weit vorne am Nagel noch das Orange. Um dem Ganzen noch etwas mehr Tiefe zu geben, drybrushte ich noch einen helleren Blauton an die Seiten. Dieser verbindet dann die einzelnen Farben nochmal miteinander. Außerdem konnte ich damit eventuelle Lücken, bei denen man die Basisfarbe noch allzusehr sah, kaschieren.

 

 

So sah das Ganze dann nach dem Pinseln aus. Es ist etwas dicker im Auftrag geworden, als ich das gedacht hatte. Bei meinem Test vorher auf der Nagelmatte war es deutlich dünner ausgefallen. Aber gut. Da muss dann eben noch ordentlich Topcoat her. Ich finde es aber bei diesem Bild auch spannend, dass man so richtig die Struktur auf dem Nagel sieht. Wie bei einem Gemälde, bei dem man die einzelnen Farbschichten und Pinselstriche sehen kann.

Zum Schluss entschied ich mich dann doch noch dazu, dem Design mit Weiß noch ein paar Sterne und Punkte hinzuzufügen. Nach dem Sonnenuntergang folgt bekanntlich der Einbruch der Nacht, sodass mir das absolut passend erschien. Danach gab es zwei dicke Schichten Topcoat, da schon ganz schön viele “Löcher” in der Oberfläche waren, die ich so nicht stehen lassen wollte. Und fertig ist mein SUNSET VIBES Nailart!

 

 

 

Das fertige Design

 

 

So richtig 100% ist es nicht glatt geworden, aber das macht nichts. Ich mag das Design total. Jeder Nagel ein absolutes Unikat. Als ich das Design trug, sah es von weitem aus wie ein klassisches Gradient und bei näherem Hinsehen bemerkte mann dann, dass es aus einzelnen Pinselstrichen besteht. Ich bin absolut happy, wie es am Ende geworden ist. Die Farben harmonieren einfach super zusammen.

 

 

 

 

Vor allem die Makro-Aufnahmen gefallen mir ausgesprochen gut, weil man hier einfach diese feinen Details sehen kann, die doch eigentlich “nur” per Zufall entstanden sind. Vielleicht hätte ich die Sterne noch etwas filigraner und genauer malen können, aber von Weitem geht´s 🙂

 

 

 

 

Nun habt ihr meinen Sonnenuntergang Schritt für Schritt gesehen – ich hoffe, er gefällt euch genauso gut wie mir 🙂 Beim Pinseln hatte ich wirklich etwas Fernweh und dachte an die tollen Sonnenuntergänge an der französischen Atlantik-Küste direkt über dem Meer. Hach.

Auf nächste Woche freue ich mich aber genauso sehr wie auf den nächsten Urlaub, denn ein besonders spannendes Thema steht an: Ich möchte CACTUS & SUCCULENT Nägel von euch sehen! Das wird ein riesen Spaß, also schaut unbedingt nächste Woche wieder hier vorbei!

Tragt gerne eure Kreationen in die Galerie unten ein. Denkt dran, dass am Ende der Challenge ein kleines Überraschungspaket an einen Eintrag in der Galerie verlost wird, also ran an die Galerie! Auf Instagram könnt ihr eure Beiträge mit dem Hashtag #frischlackiertchallenge versehen und mich gerne im Bild markieren (Letzteres ist aber kein Muss). Unter dem # finden sich schon wieder ganz ganz tolle Nailarts, die ihr euch unbedingt anschauen müsst! Und jetzt will ich eure Sonnenuntergänge hier sehen 🙂

 

Eure SUNSET VIBES Nägel:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter



(*WERBUNG – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)

 

Vorheriger Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} Marble Nails (mit Tutorial)
Nächster Beitrag
Wir haben JA gesagt! Mit Ringen von MEIN LIEBLINGSRING

Weitere Beiräge anschauen

10 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Simone Farbwald
    17. Mai 2021 12:35

    Oh mein Gott – wie perfekt und wunderschön ist das denn geworden???
    Ich bin hin und weg!
    Danke für dein ausführliches Tutorial, bei Gelegenheit werde ich das mal ausprobieren!
    Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald
    Simone

    Antworten
    • frischlackiert
      21. Mai 2021 16:36

      Vielen lieben Dank, Simone, das freut mich sehr! Ja, genau das ist die Intension hinter den Tutorials – dass sie auch mal nachgepinselt werden 🙂 Ich freue mich auf deine Umsetzung :-*

  • Oh mein Gott. Nachdem das letzte Design van Gogh war, ist das hier eindeutig Monet. Es erinnert mich von der Art an sein Bild die Seerosen. Traumhaft Steffi.

    Antworten
    • frischlackiert
      21. Mai 2021 16:37

      Oh Laura 🙂 Vielen Dank! Ich fand es vom Farbauftrag auch spannend, auch wenn das gar nicht so beabsichtigt war. Aber das ist ja manchmal gerade das Schöne 🙂

  • Sandra Adamczyk
    17. Mai 2021 17:02

    Was für eine coole Idee!! Ich bin verliebt!! Bisher sah dry brush bei mir immer doof aus aber das werde ich auch mal probieren 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      21. Mai 2021 16:38

      Ich finde ja, dass Dry Brush einen viel zu schlechten Ruf hat. Damit kann man so tolle Sachen machen! Ich drücke dir die Daumen, dass es diesmal klappt!

  • Rachel - PrismOfRachel
    17. Mai 2021 22:42

    Das sieht so wunderschön aus! Durch das dry-brushen sieht es für mich wie ein impressionistisches Gemälde aus! So schön!

    Antworten
    • frischlackiert
      21. Mai 2021 16:39

      Vielen Dank, Rachel! Freut mich sehr, dass es dur gefällt 🙂

  • EInfach wunderschön! 🙂 Ich mag diesen artsy Farbverlauf sehr, das sieht toll aus! 🙂 Und die Sterne machen es perfekt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü