{Frischlackiert-Challenge} Sterne & Nordlichter

#frischlackiertchallenge, #nailart, #tutorial
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert

{WERBUNG*} FINALE bei der Frischlackiert-Challenge! Das letzte Thema für Runde Nummer Neun ist STERNE & NORDLICHTER! Auf dieses Thema habe ich mich einerseits am meisten gefreut – aber andererseits hatte ich auch etwas Bammel davor. Da ich selbst beim Aussuchen der Themen noch nicht wusste, wie ich es umsetzen werde. Erst kurz vor dem Lackieren entschied ich mich letztendlich für einen Freihand-Versuch. Obwohl ich schon passende Stempel-Platten bereit gelegt hatte. Letztendlich bin ich super froh, dass ich es doch freihand umgesetzt habe. Und wie genau, das erkläre ich euch heute Schritt für Schritt.
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
 
Aaaaaber Moment! Wisst ihr eigentlich, wie Polarlichter entstehen? NEIN? Dann schaut euch auf jeden Fall dieses Video an:
 

 
 

Meine Vorlage

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
So. Jetzt wisst ihr Bescheid 😉 Zurück zum Design. Ich schaute mich im Internet nach einer guten Vorlage um. Gefunden habe ich dann dieses Bild bei Pixabay (wer die Seite noch nicht kennt – schnell mal hin!). Diese Farben und die Sterne fand ich so toll, dass ich es also wagte.
 
 

So ist das Design entstanden

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Verwendet habe ich diese Farben hier. Zum Nachpinseln könnt ihr natürlich verwenden, was ihr so da habt. Dabei sein muss ein dunkles Blau* für den Nachthimmel, ein Weiß* als Grundlage für die Farben und Hellgrün*, Grün* und Violett* für die Nordlichter. Für die Sterne habe ich einen Holo Topper und etwas weiße Acrylfarbe benutzt. Außerdem habe ich noch einen Makeup Schwamm und zwei Nailart-Pinsel verwendet. Einen dünnen Pinsel und einen seeeehr dünnen Pinsel, den ich mir mal zurecht geschnitten habe. Er besitzt nur noch 5 Härchen oder so und ist damit für ganz filigrane Arbeiten perfekt.
 
 

Schritt 1: Basisfarbe

 
ANNY denim on the rocks – dark blue nailpolish - swatch by frischlackiert
 
Zuerst habe ich als Basis einen dunkelblauen Lack in jeweils zwei Schichten aufgetragen. Verwendet habe ich dazu meinen ANNY denim on the rocks*. Ein wundervolles Nachtblau!
 
ANNY denim on the rocks – dark blue nailpolish - swatch by frischlackiert
 
 

Schritt 2: Weiße Flächen tupfen

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Damit die Farben dann später richtig leuchten, habe ich mit Weiß eine Grundlage geschaffen. Ich tupfte mit einem Makeup Schwamm ungefähr da, wo später die Nordlichter sein sollten. Dabei kommt es aber nicht so auf Genauigkeit an, das kommt später. Worauf ich geachtet habe: Die weißen Flecken sollten unten heller sein als oben, da die Nordlichter meistens unten eine gerade Kante haben und nach oben weich auslaufen. Deshalb habe ich unterhalb der “Flecken” mit einem dünnen Pinsel einen weißen Strich gemalt.
 
Das Grüne um meine Nägel ist übrigens Liquid Latex, das ich ja gerne bei Designs verwende. Dieses hier ist von Lina Lackiert Shop.
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
 

Schritt 3: Mit Hellgrün / Mint übermalen

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Ich war ganz überrascht, wie gut das Hellgrün deckt – vielleicht hätte ich das Weiß gar nicht gebraucht. Ich habe nun mit dem Pinsel die weißen Flächen übermalt. Vor allem unten, wo das Weiß auch am kräftigesten war. Nach oben habe ich das Hellgrün etwas auslaufen lassen. (mit “unten” meine ich in Richtung freies Nagelende, mit “oben” die Richtung zum Nagelbett hin)
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
 

Schritt 4: Details mit dunklerem Grün zeichnen

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Mit dem dunkleren Grün habe ich dann das Weiß ganz verschwinden lassen. Das Grün habe ich in vertikalen Strichen gepinselt, um die Struktur der Nordlichter etwas nachzuahmen. Die sind manchmal auch so streifig nach oben hin. Wisst ihr, was ich meine?
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Zu diesem Zeitpunkt habe ich übrigens noch gedacht “Oh Gott, das wird nix…” 😀 Das Ergebnis war nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber mal sehen. Es fehlen ja noch ein paar Schichten.
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
 

Schritt 5: Mit Violett und Blau die Form korrigieren

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Das Violett kam genauso wie das dunklere Grün auf die Nägel. Auch hier habe ich längs Striche als Übergang zum Dunkelblau gemalt. Den Ansatz am Nagelbett habe ich dann noch mal mit Dunkelblau “gestreift”, weil es mir oben doch zu Lila wurde. Im Grunde habe ich da einfach vor mich hin gemalt und die Form dadurch rausgearbeitet.
 
Um unten eine gerade Kante der Nordlichter zu bekommen, habe ich mit Dunkelblau dann eine Linie gezogen und somit die Ungenauigkeiten vom Weiß und Hellgrün eliminiert.
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
 

Schritt 6: Holo-Topper und Sterne hinzufügen

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Um das Ganze noch etwas zu verwischen, sollte noch ein Topper oben drauf. Ich habe mich für einen Holotopper entschieden. In der Vorlage waren ja ganz kleine winzige Sterne zu sehen – der Topper war dafür perfekt. Und dann kamen noch mit Acrylfarbe, Dotting Tool und dem ganz dünnen Pinsel noch weiße Punkte und Kreuzchen als größere Sterne darüber. Als Abschluss habe ich dann noch eine Schicht Essie Speed Setter drüber lackiert. Übrigens ein toller Topcoat, der schnell trocknet und NICHT shrinkt, das heißt, er zieht sich nach dem Trocknen nicht zusammen. Er neigt allerdings dazu, Designs zu verwischen, daher habe ich die Sterne nicht mit Lack sondern mit Acrylfarbe gemalt.
 
 

Das fertige Design

 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Und da sind sie nun. Meine Nordlichter! Durch den Topper werden die Farben noch mal schön miteinander vermischt, sodass die Pinselstriche nicht mehr so auffallen.
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Und hier noch mal ganz nah. Ich bin absolut begeistert, wie das geworden ist. Zumal ich beim Lackieren selbst noch skeptisch war. Außerdem dachte ich erst, dass die weißen Sterne too much sein könnten. Aber nein, genauso gefällt es mir gut. Alles richtig gemacht 😀
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Wenn ich etwas auf hohem Niveau zu meckern hätte: Das Violett hätte etwas heller sein können, da man es so kaum sieht… Aber hey. Irgendwas ist ja immer 😉 Und jetzt noch ein paar Bilder für euch!
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Frischlackiert-Challenge – Sterne und Nordlichter - northern lights aurora nailart tutorial – by frischlackiert
 
Ich bin ein wenig traurig. Denn das war das LETZTE Thema für dieses Jahr. Ich bin so froh, dass ich endlich mal wieder ein paar Nailarts gepinselt habe. Und so eine Challenge ist DIE perfekte Möglichkeit, neue Dinge auszuprobieren. Sonst hätte ich dieses Nailart zum Beispiel nie gepinselt. Wäre doch schade drum gewesen. Oder?!
 
Die nächste Challenge startet dann wieder im MAI 2019. Bis dahin hole ich ein wenig Luft und mache mir mal Gedanken zu neuen Themen. Habt ihr Ideen? Dann ab damit in die Kommentare!
 
Und nun bin ich meeega gespannt auf EURE Designs zum Thema STERNE & NORDLICHTER! Tragt sie wie immer unten in die Galerie ein. Auf Insta verwendet ihr den Hashtag #frischlackiertchallenge und markiert mich gerne auch im Text und um Bild.
 
P.S.: Seid gespannt auf den Post mit der Zusammenfassung der Challenge – da habe ich noch was Tolles für euch. Tragt alle eure Challenge-Designs noch schnell in die Galerien ein, denn dann könnt ihr evtl. etwas Tolles gewinnen 😉
 
 

Eure Designs zum Thema STERNE & NORDLICHTER:

 
[inlinkz_linkup id=807705 mode=1]  
 
 
 
(*WERBUNG – kostenlose Produktzusendung / Gratisprodukt)
 
 

Vorheriger Beitrag
Die neue GLAM-À-PORTER Kollektion von ANNY
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} Rückblick & Verlosung

Weitere Beiräge anschauen

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Wundervollst, liebe Steffi!
    Ich hätte – ehrlicherweise – gar nicht gedacht, dass die Topper doch noch so einen Weichzeichnereffekt auf die Pinselstriche legen. Beim Tutorial dachte ich erst so “Meeh, das sieht aber nich so hübschi aus…” und am Ende dann nur WOAH. Geilomatiko. Mit dem Gedanken um einen Holotopper hatte ich auch gespielt, da ich aber mattieren wollte wäre ja der Effekt weg gewesen…so ein Mist aber auch!

    An dieser Stelle ein dickes DANKE an dich fürs Ausrichten der Challenge, mich selbst hat sie diesmal wieder gefordert und zur Nailart “gezwungen” – ich freu mich schon auf die Mai-Runde <3

    Antworten
  • Ich … habe … keine … Worte … dafür.
    Deine Nordlichter sind P E R F E K T! Ganz ehrlich. Da gibt’s 0,0 nicht gar nicht nada niente nichts dran auszusetzen.
    Es ist mehr als wundervoll geworden. Atemberaubend. Mehr sag ich jetzt nicht mehr ♥

    Antworten
  • Dein Design ist so unglaublich wunderschön geworden. Es muss eigentlich in deine Favoriten am Sonntag mit rein. Einfach mega schön

    Antworten
  • Mensch Steffi! Das ist sowas von genial! ♥ Du hast dich wirklich selbst übertroffen. 🙂
    Schon erstaunlich, wie am Ende doch alles gut aussieht, obwohl man bei den Zwischenschritten zweifelt. 😉
    Die Challenge war wieder wunderbar und auch mich hat sie zu ein paar Nailarts verleitet. Danke dafür. 🙂 ♥
    Themenvorschläge, die mir gerade durch den Kopf geistern: French (aber natürlich nicht in der klassischen Variante), (Galaxy) Drip Nails (wollte ich schon immer mal machen), Comic Nails (weißt du, in diesem Look mit schwarzem Rand und weißen Stellen als Reflektion), Sundown (Klassiker)… ja, das war es gerade. Aber wenn ich noch Ideen habe, sage ich dir Bescheid. 😀

    Antworten
  • Whow!!! Das ist soooo unglaublich schön geworden!!
    Vielen Dank für diese tolle challenge!! Da ich noch nicht so lange dabei bin dürften sich für mich auch gerne alte Themen wiederholen 😉
    Liebe grüße :*

    Antworten
  • Soooo WAHNSINN!!! Vielleicht hätte ich die gemalten Sterne/Kreuze weggelassen, aber mei… ich finds sooooo toll!!

    Antworten
  • Das ist einfach wahnsinnig schön geworden! Ein tolles Design! *.*

    Antworten
  • […] letzte Thema der Frischlackiert Challenge steht an: Sterne & Nordlichter. Wie auch bei den letzten Themen bin ich etwas zu spät dran, aber das macht ja nichts. Dabei sein […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Laura Lackschaft Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü