{Frischlackiert-Challenge} splatter nails

#nailart
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails

Das wird heute eine riesen Sauerei! Nach den Watermarble-Nails der Frischlackiert-Challenge ist das wohl das CleanUp-intensivste Thema der Challenge: Splatter Nails! Ich selbst habe diese Technik noch nie ausprobiert und ging das Ganze mit gemischten Gefühlen an. Einerseits gespannt, was mich erwarten würde, andererseits ängstlich, dass es schief gehen könnte. Aber Augen zu und durch!

 
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
 

Essie Urban Jungle

 
Essie Urban Jungle
 
Als Base habe ich mich für Essie Urban Jungle entschieden, da ich ihn schon länger nicht mehr getragen hatte. Und da er sich als Base für Nailarts sehr gut eignet (und ich kein schnödes Weiß nehmen wollte), ist er es dann geworden. Immer wieder klassisch schön, dieser Lack.
 
Essie Urban Jungle
 
Ihr seht hier zwei Schichten ohne Topcoat.
 
Essie Urban Jungle
 
 

Die Vorbereitungen zur Sauerei

 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Zum Urban Jungle suchte ich mir dann passende Lacke aus – absichtlich wählte ich eine Kombination, die auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich ist. Ganz nach dem Motto: Raus aus der Komfort-Zone!
 
Essie – Urban Jungle
Essie – Mint Candy Apple
Essie – Mrs Always Right (Jaaa! Ich habe ihn endlich!)
ANNY – golden sweetie
Essence – Wild White Ways

(ich weiß nie, ob White oder Wild zuerst kommt… 😉 )
HK Girl Topcoat
Clean Edge / Liquid Latex

 
MoYou Artist Collection 23
 
Zuerst wollte ich meine MoYou Artist Plate verwenden. Hm. Aber irgendwie wollte ich es dann doch wissen und habe es auf die “harte Tour” gemacht. Grenzerfahrung und so 😉
 
Clean Edge Liquid Latex Liris Beautywelt
 
Also habe ich mir mein neues Liquid Latex / Clean Edge von Liris Beautywelt geschnappt (habe es mit Rabatt-Code vor einer Woche gekauft) und es damit auch gleich mal dem Härtetest unterzogen. Durch den Ammoniak-Anteil (1%) riecht es etwas unangenehm, was bei meinem Latex aus dem Bastelladen nicht der Fall ist. Liris Latex ist noch mit Wasser vermixt, was ich erst komisch und dann richtig super fand. Warum? Es lässt sich super geschmeidig auftragen und es wird am Pinsel beim Auftragen nicht fest und pappig, wie mein Bastel-Latex. Getrocknet ist es richtig schnell.
 
Aber Achtung: Sobald sich die Finger berühren, klebt ihr sofort zusammen 😀 Ich musste des öfteren die Finger wieder voneinander trennen – das Latex hatte sich dann nämlich vom Finger gelöst und es sah aus, als hätte ich Schwimmhäute… Eine Schere löste dann das Problem. Das Latex konnte ich auch einfach wieder an den Finger kleben. Hat mich aber auch echt genervt 😉 Bei so viel Latex bleibt das aber wohl nicht aus.
 
Ich hatte das Gefühl, dass man es weniger dünn auftragen muss und es trotzdem super in einem Zug ab geht. Bei meinem schwarzen Latex, das ich nicht mehr benutze, konnte ich das Ganze nur in kleinen Stückchen abziehen, was echt nervt. Außerdem muss ich Clean Edge nicht erst noch umfüllen – bin total zufrieden damit! Habe auch das blaue mit bestellt, das hat die gleiche Qualität.
 
Clean Edge Liquid Latex Liris Beautywelt
 
 

Los geht´s – Pusten!

 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Nun habe ich mir einen Strohhalm geschnappt (ich mag gern die dicken Cocktail-Strohhalme und trinke meine Getränke zu Hause ausschließlich mit Strohhalm – mit frisch lackierten Nägeln kann man da gefahrlos trinken 😀 ) und ihn kleine Teile geschnitten.
 
Am Anfang wollte gar kein Lack durch den Strohhalm fliegen. Ich hab gepustet wie ein Weltmeister, aber irgendwie klappte es nicht. Beim ersten Versuch hatte ich drei Tropfen Lack auf meine Matte gegeben und den Strohhalm von oben eingetaucht. Beim zweiten Versuch habe ich dann noch zu jeder Farbe einen Tropfen Nail Polish Thinner von p2 dazu gegeben und den Strohhalm seitlich in den Lack geschoben, damit der Lack auch IN den Strohhalm kam. Und tatsächlich hat es dann so viel viel besser geklappt.
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Angefangen habe ich mit dem roten Mrs Always Right. Dann kam Gold an die Reihe und dann Weiß. Zum Schluss noch mal Mint. Da ich allerdings mit dem Mint etwas große Flecken verursacht hatte, musste doch noch mal Gold und Weiß drüber. Alles ziemlich spontan gelaufen, aber so ein Splatter Design direkt auf dem Nagel kann man einfach nicht vorher planen.
 
Ich könnte mich immer noch kaputt lachen über diesen Anblick 😀 Es sah echt aus, als hätte ich irgendwie meine feinmotorischen Fähigkeiten beim Lackieren verloren 😉
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Dummerweise habe ich kein Latex auf die Unterseite meiner Finger gemacht – ich Dussel bin nämlich immer mal mit den Fingern auf den gepusteten Lack gedatscht. Das nächste Mal bin ich schlauer …
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Als Unterlage habe ich ein Blatt Küchenpapier untergelegt, das hat die meiste Sauerei auch gut aufgefangen. Man weiß ja nie, wohin das ganze Zeugs so spritzt…
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Nach dem CleanUp sah das Ganze dann so aus wie unten. Noch ziemlich hubbelig das Ganze…
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
 

Das Endergebnis mit Topcoat

 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Zwei Schichten Topcoat mussten dann noch drüber, damit alles eben und glatt wird. Uns so sah das Ganze dann aus.
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Ganz ehrlich: So richtig bin ich mit der Farbwahl nicht zufrieden. Das Rot stört mich doch irgendwie in der ganzen Optik. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, wie das mit dem Splattern geklappt hat. Vor allem freut mich, dass es eher kleine und feine Spritzer geworden sind und nicht so riesige Placken. Ich glaube im Nachhinein, dass mir dunkle Farben insgesamt besser gefallen hätten. Na ja. zu spät 😉
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
Und hier das mittlerweile schon obligatorische Daumen-Bild 😀
 
Frischlackiert-Challenge Splatter Nails
 
 
Nailchallenge Mai 2016 – Frischlackiertchallenge
 
Wie schnell doch die Zeit vergeht! Am Sonntag ist dann schon das LETZTE Thema der Challenge an der Reihe: Henna Look! Ich weiß, dass viele sich darunter nichts vorstellen können. Aber schaut doch mal hier vorbei, dann wisst ihr, was gemeint ist, oder?! Es geht um das Henna-typische Muster und muss auch nicht unbedingt in Braun / Nude gehalten sein. Ich freu mich schon drauf!
 
Und jetzt gibt es die vorletzte Galerie für eure Splatter Nails. Auf Insta findet ihr alle Designs der Chalenge unter #frischlackiertchallenge.
 
 

Eure Splatter Nails

 
[inlinkz_linkup id=635477 mode=1]  
 
 
 

Vorheriger Beitrag
{Liebster Award} Danke, liebe Vola!
Nächster Beitrag
{Frischlackiert-Challenge} henna look

Weitere Beiräge anschauen

19 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Waaaaahnsinn! Deine Splatternails gefallen mir richtig gut. Sie wirken richtig frühlingshaft! Gefällt mir total gut. 😀 Chapeau Madame.

    Antworten
  • Das sieht echt schön aus! 🙂
    Bei mir wollte es leider gar nicht klappen mit dem Pusten. 🙁 Aber ich werde mir deine Tricks mit dem Verdünner und dem seitlichen Eintauchen mal merken, vielleicht klappt es ja nächstes mal…

    Antworten
    • frischlackiert
      26. Mai 2016 14:51

      Ach ja… hab es schon gelesen. Ging mir anfangs auch so, bis ich dann festgestellt habe, dass zu wenig Lack IM Strohhalm war. Sieht trotzdem sehr schick aus, dein Design :-*

  • Ui ich bin beeindruckt! Sehrtolles Ergebnis, so viele feine bunte Farben! Die Farben sind auf den ersten Blick wirklich gewöhnungsbedürftig, aber gerade das ist echt cool! Hat ja super geklappt bei dir, beim zweiten Anlauf mit Verdünner 😉
    Ich finde es toll, dass du vom Stempeln wieder abgewichen bist und es doch auf die harte Tour gemacht hast 😀
    Ich fürchte, beim letzten Thema muss ich allerdings mit einem Stamping etwas schummeln, darf ich das? Freihand würde ich das nur unter Fluchen in vier Stunden nicht hinkriegen, und leider habe ich auch nicht so viel Zeit übrig…

    Antworten
    • frischlackiert
      26. Mai 2016 16:20

      Dankeschön Caline :-* Ja, da bin ich auch etwas stolz drauf ^^ Die Challenge soll ja auch für MICH eine Herausforderung sein, oder?! Na klar darf geschummelt werden – erlaubt ist, was gefällt! Es gibt ja super schöne Henna-Like Stamping-Motive! :-*

  • Hallo! Schade dass ich das erst jetzt mitbekommen habe, sonst hätte ich doch glatt bei der challange mit gemacht! Splatter nails habe ich persönlich auch noch nie gemacht, aber ich werde es bestimmt demnächst mal ausprobieren. Deine Farbkombi finde ich persönlich übrigens perfekt, gefällt mir mega gut!
    Liebe Grüße Anke

    Antworten
    • frischlackiert
      27. Mai 2016 19:12

      Dankeschön! Ja, schade, aber im Oktober gibt´s dann die nächste Challenge (kannst du dir ja schon mal in den Kalender eintragen ^^) … Freut mich, dass es dir gefällt!

  • Hanutas Nagellacksammlung
    26. Mai 2016 22:54

    Also ich finde deine Farbwahl sehr gut! Es ist wirklich sehr, sehr hübsch geworden. Aber wenn ich an die Sauerei denke, vergeht mir die Lust am nachpinseln 😉

    Antworten
    • frischlackiert
      27. Mai 2016 19:14

      Vielen lieben Dank :-* Ja, es war schon echt eine richtigige Sauerei. Und ich habe auch einiges an Lack verbraucht. Werde ich auch so schnell nicht wieder machen, aber für die Challenge war es ganz lustig, es mal zu versuchen 😀

  • Ich finde gerade das Rot besonders schön in den anderen Farben, das hebt sich einfach noch mal ab und passt für meinen Geschmack gut! Meine Splatter Nails sehen eher nach Blobs aus habe ich das Gefühl xD ! Musste statt einem Strohhalm mit einer Zahnbürste improvisieren, aber dafür hielt sich die Sauerei in Grenzen 😀

    Antworten
    • frischlackiert
      27. Mai 2016 19:16

      Siehste mal, wie unterschiedlich da die Geschmäcker sind. Freut mich sehr, dass es dir gefällt. Mit einer Zahnbürste klingt auch spannend, das haben wir gaaaanz früher immer mal im Kindergarten gemacht – ein Zahnbürsten-Farbspritzer-Bild für Mutti 😀 Den Effekt fand ich aber als Kind schon super!

  • Ich finde die Farbauswahl super. Das Design ist Dir toll gelungen <3

    Antworten
  • Die Farbkombination finde ich sehr hübsch! Gerade, dass es Farben sind, die auf den ersten Blick erscheinen als würden sie nicht zusammenpassen, machen das Nageldesign erst besonders! Ist mal was ganz anderes und für mich harmoniert alles zusammen dann echt gut!

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    Antworten
    • frischlackiert
      30. Mai 2016 11:20

      Vielen liebe Dank! Die Farben scheinen doch allgemein zu gefallen, vielleicht habe ich da einfach andere Vorstellungen gehabt und deswegen war ich etwas skeptisch… Liebe Grüße!

  • Ich finde dein Design echt super schön und generell war das das Thema, bei dem mir die Ergebniss am besten gefallen haben. Aber ich war ehrlich gesagt auch ein wenig genervt von der ganzen Sauerei und dem mega clean up, trotz Latexmilch. 😉 Meine Maniswappies Mädels meinten übrigens, dass sie Splatter Nails auf eine Folie machen und dann als Decals benutzen. Wobei es vermutlich trotzdem nicht ganz ohne Sauerei geht. 😀 Liebe Grüße 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      20. Juni 2016 8:36

      Vielen Dank :-* Splatter Nails werde ich auch mal als Decals testen irgendwann. Denke auch, dass es wohl die sauberste Alternative ist 😉

  • […] ein Talent hat, dass für mich nicht so einfach nachzupinseln ist. Daher entschied ich mich für dieses Splatter Nails Design aus dem Jahr […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Denise Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü