Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack

#nagellack
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert

Metallic Nails wo man nur hinschaut. Auch bei Artdeco wird es metallisch. Die neue Kollektion “Take me to L.A.” aus der 2step Gel Lacquer Reihe enthält vier neue Metallic-Farbtöne, von denen ich euch heute drei vorstelle. Ich bekam sie zusammen mit dem dazugehörigen Topcoat zugeschickt, der euch schon mal kurz in meinem ersten Topcoat Vergleich Video begegnet ist. Ihr seht heute alle drei Lacke lackiert und ich kann schon mal verraten, dass auch eine absolute Granate dabei ist!
 
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

Artdeco 2step Gel Lacquer

 
Das sagt Artdeco zu der neuen Gel-Like-Serie:

“Die Color Base ist der erste Schritt zu einem glänzenden, long-lasting Gel-Effekt. Die Textur ist optimal auf den Stay & Shine Top Coat abgestimmt. Mit diesen beiden Lacken schenken Sie Ihren Nägeln ein hochglänzendes Gel-Finish wie aus dem Nagelstudio.”

 
Das 2step Gel Lacquer System besteht aus zwei zusammengehörigen Produkten, wie das so bei diesen Systemen üblich ist. Farbe und Topcoat sollen aufeinander abgestimmt sein und somit bis zu 14 Tagen halten. Das glaube ich ehrlich gesagt nicht, denn ohne echtes Gel (also mit UV oder LED Lampe) hält ein Lack einfach nicht so lange. Niemals. Eine Woche okay, aber dann ist auch gut. Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, wieso immer solche krassen Versprechen gemacht werden – irgendwie weiß ja jeder, dass es nicht funktioniert. Zumal jeder andere Nägel hat und ein Lack ganz unterschiedlich bei verschiedenen Personen sein kann. Na ja. Ist nur meine persönliche Meinung. Getestet habe ich die Haltbarkeit hier nicht, da ich im Moment selten Lack für eine längere Zeit trage und sie daher nur für´s Foto aufgetragen habe.
 
Zu kaufen gibt es die Lacke übrigens online bei Artdeco selbst oder bei Douglas. Die Farblacke kosten 6,95 Euro, der Shine & Stay Topcoat kostet 7,95 Euro.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

Artdeco 2step Gel Lacquer Nummer 467 – celebrity*

 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Die Namen der Lacke kann man übrigens nur im Internet herausfinden, auf der Flasche steht nur die Nummer. Celebrity hat die Nummer 467 und ist ein kühles, helles Silber.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Der Auftrag war recht schwierig, da der Lack etwas dicklich ist und somit einige Streifen zieht. Die ziehen sich beim Trocknen auch nicht glatt. Leider. Denn die Farbe gefällt mir schon ganz gut. So streifig würde ich aber mit ihm nicht vor die Tür.
 
Getrocknet ist er dafür aber sehr schnell, wie das oft bei Metallic-Lacken ist. Dafür gibt´s Lob.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Hier habe ich auch direkt den Topcoat aufgetragen, nachdem meine zwei Schichten des Lackes vollständig trocken waren. Es steht drauf, dass man ihn nicht schüttel soll. Hm. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, ihn geschüttelz zu haben. Aber vielleicht kommen da ja die Bläschen her, die er über dem silbernen Lack verursacht hat. Das macht den Look irgendwie noch seltsamer. Außerdem ist er super langsam getrocknet. Auch sehr schade. Denn der Glanz ist eigentlich super.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

Artdeco 2step Gel Lacquer Nummer 412 – diva*

 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Zum Glück ist die Nummer 412 keine Diva, denn der Auftrag war wesentlich angenehmer als der von Celebrity. Der Lack ist viel dünnflüssiger und verteilt sich sehr gleichmäßig. Auch Streifen kann ich hier keine entdecken. So gefällt mir das! In der Flasche sieht er ganz leicht duochrome aus, denn da schimmert etwas Gold am Rand hervor. Auf den Nägeln ist der Lack einfach Violett Metallic bzw. eher Violett mit Schimmer – ohne Gold. Er kann sich aber absolut sehen lassen.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Lackiert habe ich hier zwei Schichten OHNE Topcoat. Denn das Risiko, mir diese Schönheit mit Bläschen zu versauen, war mir zu hoch. Ich bin eben ein Schisser. Der Glanz ist aber auch schon ohne Topcoat gut, wobei man man mit einem HK Girl sicher noch mehr rausholen könnte.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Insgesamt gefällt mir der Lack sehr gut, denn auch er ist schnell getrocknet. Der Auftrag war toll und die Farbe ist sehr hübsch.
 
Ein kleines Mancko haben die Lacke … nein, die Flaschen bzw ihr Aufdruck aber noch. Wenn man die Etiketten mit frisch eingecremten Fingern berührt, verabschiedet sich die Farbe der Schrift. Sowas ärgert mich immer, da ich dann irgendwann nicht mehr weiß, was er für eine Nummer hatte. Ich kann zum Glück hier auf dem Blog nachschauen. Aber was machen die nicht bloggenden Mädels da draußen?!
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

Artdeco 2step Gel Lacquer Nummer 426 – affair*

 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Und nun kommen wir von hübsch zu scharf – der Name ist Programm. Denn dieser Lack hat mich absolut geflasht. Wow. So ein tiefes Granatapfel-Rot mit Schimmer. Ich liebe diese Farbe. Etwas weihnachtlich, aber auch so zum kleinen Schwarzen würde der Lack sicher seinen großen Auftritt haben.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
In der Flasche ist wieder ein duochromer Gold-Schimmer zu sehen, auf den Nägel wird der Lack dann eher Rot bis Dunkelrot. Dunkler als in der Flasche. Daher war ich von ihm auch etwas überrascht. Die Trocknungszeit bei meinen zwei Schichten war wieder recht kurz und der Glanz ist auch toll. Obwohl ich auch hier ich auf Topcoat verzichtet habe. Isser nicht schick? Dieser Lack ist mein absoluter Favorit der Kollektion.
 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
 

Der Pinsel

 
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack – swatch by frischlackiert
 
Der Pinsel hat mir sehr gut gefallen. Einzig mit der pastigen Konsistenz des silbernen Celebrity hat er nicht gut funktionert. Wobei das eher am Lack liegt, als am Pinsel, denke ich. Er wird nach vorne hin etwas breiter und fächert sehr schön auf. Die beiden anderen Lacke konnte ich damit jedenfalls sehr gut lackieren – fast ohne CleanUp. Daumen hoch.
 
 

Mein Fazit zu den Lacken

 
Zwei der drei Lacke konnten mich überzeugen. Durchgefallen ist bei mir der silberne Kandidat. Zu dicklich, zu streifig. Einfach nicht mein Fall. Dafür punkten die anderen beiden mit ihrer guten Konsitenz und der enormen Farbtiefe. Metallic würde ich die beiden Töne aber nicht nennen, eher Schimmer-Lacke. Aber wer will da schon kleinlich sein. Mich würde noch der vierte Lack im Bunde interessieren. 438 “place to be” heißt er und ist (laut Webseite von Artdeco) ein schickes Roségold. Leider gibt es im Netz noch keine Tragebilder von ihm. Ich werde mal auf Instagram nach ihm Ausschau halten. Der Topcoat ist leider bei mir durchgefallen, da er Blasen verursacht hat und sehr langsam getrocknet ist. Ich bin da mittlerweile echt verwöhnt. Vielleicht verlängert er ja wirklich die Haltbarkeit, aber wie schon oben geschrieben, habe ich das hier nicht getestet. Ihr veilleicht?
 
Was sagt ihr zum (mal wieder) neuen Metallic-Trend auf den Nägeln? Habt ihr schon Lacke aus diesem 2step Gel System getestet? Und welcher Lack gefällt euch von den dreien am Besten?!
 
 
 
(*pr-sample / Gratisprodukt)
 
 

Vorheriger Beitrag
{Lackphabet} O wie Organisation – Update Nagellack-Zimmer für Schubladengucker
Nächster Beitrag
Dieser Lack ist echt dufte – ANNY Perfume Polish mit Duft

Weitere Beiräge anschauen

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • In den Flaschen sind sie ja alle drei wunderschön, auf den Nägeln scheidet Celebrity aus, da hast du schon Recht … es gibt aber auch keine Metallic-Lacke, die nicht gleich den ganzen Look durch Streifen zerstören, oder?

    Ansonsten ist der rote affair am schönsten, dicht gefolgt von diva. Ersterer ist eben ein sehr besonderes (besonders hübsches) rot, während schimmerviolett schon immer ein Traum war. <3

    Der Pinsel erinnert mich auf dem Bild ein wenig an die von den Catrice ICONails Lacken, kann man die vergleichen?

    Wie immer ein schöner Post mit tollen Bildern! 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      26. Juli 2017 9:40

      Bisher hatte ich zumindest bei Silber und Gold und Co. immer Streifen. Mal mehr mal weniger, aber meistens schon… Den roten Affiar finde ich auch am schönsten <3 Ja, die Pinsel kann man durchaus vergleichen. Wobei die Catrice noch ein wenig breiter sind. Ich danke dir 🙂

  • Puh, der silberne wäre bei mir auch durchgefallen – allein schon optisch gefällt er mir lackiert gar nicht mehr 🙁 Schade, ein schönes Silber kann man doch immer gebrauchen.
    Der violette Kandidat gefällt mir extrem gut, ist aber in meinen Augen echt weit weg von “Metallic” 😀 Und das Rot – ohne Worte, geiles Teil ♥

    Antworten
    • frischlackiert
      31. Juli 2017 10:11

      Da gibt es sicher bessere silberne Lacke… Aber das Violett und das Rot können sich echt sehen lassen!

Schreibe einen Kommentar zu Annika Buntlackiert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü