Dieser Lack ist echt dufte – ANNY Perfume Polish mit Duft

#nagellack
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – swatch by frischlackiert

Nagellack mit Duft gibt´s jetzt von ANNY. Perfume Polish heißt die neue Kollektion, die ab jetzt für rund 10 Euro pro Fläschchen im Douglas zu haben ist. ANNY hat mir die Farben in einem süßen Paket zugeschicht – vielen Dank – und ich zeige euch heute alle sechs Lacke auf den Nägeln. Dazu versuche ich euch auch einen Eindruck zum Duft zu geben, wobei das mit Worten natürlich schwierig ist, ich gebe mir Mühe.
 
Die Düfte lehnen sich alle an bekannten Parfums an. Ich muss zugeben, dass ich gar kein Parfum-Profi bin, da ich selten welches kaufe und dann auch immer nur das gleiche. Mir ist das zu anstrengend, an den Düften zu schnuppern, denn meistens bekommt man davon eh nur Kopfschmerzen. Außerdem riecht der Duft im Laden dann doch anders als zu Hause. Ich habe mich aber mal schlau gemacht, was das für Düfte sind, die ANNY da den Lacken verpasst hat – ich kenne sie wie gesagt nicht, aber ihr vielleicht.
 
Die Düfte verbreiten sich übrigens erst nach dem Trocknen. Vorher riecht das ganze typisch nach Nagellack. Aber dann entwickelt sich wirklich ein sehr intensiver Duft, der auch wirklich lange anhält. Ich habe schon gehört, dass man das auch noch MIT Topcoat riechen soll. Zwar nicht mehr so stark, aber der Duft kommt noch durch. Das habe ich allerdings nicht selbst getestet, bei mir seht ihr die Lacke alle OHNE Topcoat in jeweils zwei Schichten. Los geht´s.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – ANNY nr. 1*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – anny no 1 – swatch by frischlackiert
 
Rot ist die ANNY-Farbe schlechthin, daher fangen wir einfach mal damit an. Dieser Lack ist sehr jelly, er deckt bei mir zwar in zwei Schichten, aber nur, weil ich gerade recht kurze Nägel habe und man das Nagelweiß daher eh nicht so gut sieht. Bei längeren Nägeln würde ich hier drei Schichten empfehlen.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – anny no 1 – swatch by frischlackiert
 
Der Auftrag war mal wieder absolut problemlos. Ganz ANNY-like. Genauso wie die Trocknungszeit, die sehr kurz ist. So mag ich das. Und über die Farbe brauchen wir ja auch nicht reden, klassisch und schick. Rot geht immer, finde ich.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – anny no 1 – swatch by frischlackiert
 
Der Duft soll an Chanel Nummer 5 erinnern. Ich finde ihn sehr süß und intensiv. Mein Fall ist er jetzt leider überhaupt nicht. Wenn ich ganz böse wäre, riecht es ein wenig nach dem Parfüm meiner Oma. Aber nun gut. Geschmäcker sind da verschieden, was Duft angeht sowieso. Denn sonst gäbe es wohl auch nicht so viel Auswahl in den Parfümerien.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – anny no 1 – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – life is amazing*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – life is amazing – swatch by frischlackiert
 
Dieser Lack hat mich in der Flasche am meisten angesprochen. Auf den Nägeln finde ihn dann auch okay, haut mich aber auch nicht aus den Socken. Auch hier kommt mir die Konsistenz etwas jelly vor, er deckt aber problemlos in zwei Schichten.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – life is amazing – swatch by frischlackiert
 
Getrocknet ist er auch recht fix. Jedoch konnte ich ihn beim Lackieren nicht ganz glatt bekommen. Ein Topcoat hätte hier sicher noch mehr rausgeholt.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – life is amazing – swatch by frischlackiert
 
Der Duft erinnert an La Vie Est Belle von Lancôme. Gefällt mir sehr sehr gut. Er ist auch sehr süß, hat aber eine Note von Vanille und wirkt insgesamt sehr viel frischer als der rote Lack. Diesen Duft würde ich auf jeden Fall auf den Nägeln tragen.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – life is amazing – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – mademoiselle anny*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – mademoiselle anny – swatch by frischlackiert
 
An dieser Farbe scheiden sich vermutlich die Geister. In der Flasche total schick, zu meiner Hautfarbe etwas seltsam. Diese Rosa-Töne stehen mir einfach nicht. Aber dafür kann ja die Farbe nichts. Er ist sehr cremig, wenn nicht sogar etwas dicklich und lässt sich etwas schwieriger lackieren als die beiden Kollegen oben. Hier habe ich von links nach rechts lackiert, um nicht mit dem Pinsel wieder über bereits lackierte Stellen zu kommen. Normalerweise gehe ich mit dem Pinsel von der Mitte nach links, dann rechts und dann noch mal über die Mitte. Das funktioniert hier hicht, weil man sich dann Streifen in den Lack zieht.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – mademoiselle anny – swatch by frischlackiert
 
Da der Lack etwas dicker war, trocknet er auch nicht ganz so schnell. Es haben sich auch leider ein paar Bläschen gebildet (ich war wohl zu schnell mit der zweiten Schicht). Diese könnte man aber auch mit einem Topcoat gut kaschieren.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – mademoiselle anny – swatch by frischlackiert
 
Der Duft dieses Lackes soll an Coco Mademoiselle von Chanel erinnern. Als der Lack ganz frisch angetrocknet war, empfand ich den Duft als recht unangenehm. Sehr aufdringlich und süß. Er hat eine sehr starke blumige Note. Und er riecht auch immer noch auf meinem Swatch-Stäbchen, das hier schon einige Tage rum liegt. Nach dieser Zeit finde ich den Duft auf dem Stäbchen gar nicht schlecht, aber so ganz frisch war mir das einfach zu viel des Guten.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – mademoiselle anny – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – kissed by the sun*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – kissed by the sun – swatch by frischlackiert
 
Wow, was für ein Knaller-Lack! Dieser Kandidat ist schon fast neon, die Farbe leuchtet richtig toll und mach Lust auf Sommer. Auch hier wieder eine eher jelly Konsistenz, er deckt aber sehr gut in zwei Schichten.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – kissed by the sun – swatch by frischlackiert
 
Getrocknet ist er wirklich fix, da habe ich nix zu meckern. Und auch mit Blasen hatte ich hier keine Probleme.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – kissed by the sun – swatch by frischlackiert
 
Und der Duft? Sun von Jill Sander soll es sein. Auch dieser Duft ist sehr intensiv und ist immer noch sehr stark auf dem Nagel-Stick wahrzunehmen, auch nach mehreren Tagen. Auch hier wieder sehr süß, jedoch rieche ich auch eine herbe Note. Leider auch wieder etwas Oma-mäßig für meinen Geschmack.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – kissed by the sun – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – she is the best*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – she is the best – swatch by frischlackiert
 
Hier haben wir den einzigen Kandidaten mit Schimmer-Partikeln. Die Farbe würde ich als ganz ganz ganz helles Rosa einstufen. Dieser Lack hat mich beim Auftragen einige Nerven gekostet. Dabei ist er wirklich wunderschön! Er ist sehr dickflüssig und durch die Partikel wird er leicht pastig. Man trägt automatisch zu viel Lack auf, da er am Pinsel klebt. Ich habe mich getraut, einige Tropfen Nagellack-Verdünner hinein zu geben – dann hat es ganz wunderbar geklappt. Die Deckkraft hat darunter nicht gelitten.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – she is the best – swatch by frischlackiert
 
Getrocknet ist er auch recht langsam, wie sein anderer rosaner Bruder. Auch hier hatte ich mit Bläschen zu kämpfen, da ich vermutlich die zweite Schicht wieder zu früh aufgetragen habe. Vermutlich habe ich auch die erste Schicht zu dick lackiert.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – she is the best – swatch by frischlackiert
 
Hier könnt ihr den wunderschönen Schimmer in der Flasche sehen. Auf den Nägeln sieht man ihn allerdings nicht mehr so gut.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – she is the best – swatch by frischlackiert
 
Duft-technisch soll der Lack an She von Emporio Armani erinnern. Dieser Duft gefällt mir mit Abstand am besten. Er ist nicht ganz so süß und hat auch eine herbe Note. Aber auch etwas Fruchtiges kann ich in ihm entdecken. Durch das Herbe ist er auch etwas schwer, aber mir gefällt er ausgesprochen gut.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – she is the best – swatch by frischlackiert
 
 

ANNY perfume polish – light blue for you*

 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – light blue for you – swatch by frischlackiert
 
Meine Lieblingsfarbe der Kollektion ist dieser Lack hier. Ein schönes Himmelblau, das so gut an meinen Nägeln aussieht! Ich liebe diese Farbe. Der Auftrag war absolut unkompliziert. Zwei Schichten waren schnell lackiert und zogen sich auch wunderbar glatt.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – light blue for you – swatch by frischlackiert
 
Bei der Trocknungszeit gibt´s nix zu meckern.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – light blue for you – swatch by frischlackiert
 
Hier soll sich der Duft an Light Blue von Dolce & Gabana anlehnen. Diesen Duft mag ich auch sehr gerne, er hat etwas frisches und ist nicht ganz so schwer. Ich rieche fruchtige Facetten gemischt mit blumigen Noten. Ich finde ihn auch nicht so intensiv wie bei den anderen Lacken, nach ein paar Tagen hat sich der Duft auf meinem Swatch Stäbchen schon fast verflüchtigt. Das finde ich aber ganz angenehm, der er eben nach dem Auftrag auch nicht so extrem riecht.
 
ANNY Perfume Polish – Nagellack mit Duft – light blue for you – swatch by frischlackiert
 
 

Mein Fazit zur Kollektion

 
Die Idee Nagellack duften zu lassen, ist nicht neu. Aber ihn nach bekannten Parfums duften zu lassen, schon. ANNY hat da einen guten Job gemacht, zumal die Düfte sehr intensiv riechen und man selbst mit Topcoat noch den Duft wahrnehmen kann. Bei manchen Lacken war mir das dann zwar etwas ZU intensiv, aber bei Duft ist das eine höchst indivudielle Sache, wie ich finde. Daher kann ich euch dazu nur meine persönliche Meinung abgeben, vielleicht riecht ihr es aber dann doch ganz anders.
 
Wenn ihr im Laden den Duft testen wollt, lasst euch ein Stück Tesa Film auf die Hand kleben und lackiert einen dünnen Streifen des Lackes. Dann lauft ihr ne Runde durch den Laden und könnt nach dem Trocknen dann schnuppern. Ich denke, so kann man den Duft auch vor dem Kauf abchecken.
 
Die Farben finde ich sehr gelungen. Eine Mischung aus den guten alten Klassikern zusammen mit mutigeren Farben (wie z. B. das Blau). Beim Auftrag habe ich einzig am she is the best zu meckern, da die Konsistenz einfach nicht gepasst hat. Ansonsten bin ich doch ganz zufrieden mit den Lacken. Mein Favorit ist der light blue for you und der kissed by the sun. Absolute Sommerfarben!
 
Was meint ihr zu duftenden Nägeln? Dinge, die die Welt nicht braucht oder eine tolle Innovation? Ich freue mich auf eure Meinungen dazu!
 
 
 
 
(*pr-sample / Gratisprodukt)
 
 
 

Vorheriger Beitrag
Artdeco – 2step Gel Lacquer – TAKE ME TO L.A. Metallic Nagellack
Nächster Beitrag
{Topcoat-Vergleich XXL} Welcher Topcoat ist der Beste – Teil 2: Die Trocknunsgzeit

Weitere Beiräge anschauen

12 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Also ich kann dieser Idee tatsächlich 0,0 nix nada abgewinnen. Wenn ich Farbe tragen möchte, dann lackiere ich Nagellack und wenn ich duften möchte, dann nehme ich Parfum.
    Was mache ich denn jetzt, wenn mir die Farbe super gut gefällt, aber ich den Duft nicht ausstehen kann? Ich mag süße Düfte nämlich gar nicht, sondern gehöre eher zur fruchtig frischen Gruppe. Ich würde den Kauf nämlich tatsächlich nicht tätigen, wenn mir der Duft nicht zusagt.
    Also ich finde das großen Quatsch.

    Antworten
    • frischlackiert
      27. Juli 2017 11:43

      Deswegen empfehle ich auf jeden Fall, den Duft im Laden irgendwie zu testen. Auf dem Handrücken oder so. Es gab nämlich wirklich zwei drei Exemplare, bei denen mir der Duft nicht zugesagt hatte. Ich empfand es sogar als unangenehm, da der Duft wirklich sehr stark ist. Ich denke, die Idee ist ganz gut, aber es muss jeder selbst wissen, ob er auf den Nägeln duften möchte 😉 Kann deine Position auch super gut verstehen. Ich bin nämlich auch eher der fruchtig-frische Typ 😉

  • Es ist eine interessante Idee und vor allem die Namen klingen toll, allerdings nichts, wo ich hinrenne und es “unbedingt haben muss”. Da wäre mir das Risiko zu hoch, dass mir der Duft nicht gefällt oder nach ein paar Tagen anders duftet (nach längerer Zeit hängen einem Düfte ja oft zum Hals raus). Aber, wem’s gefällt … auf jeden Fall eine gute Idee von ANNY.

    Und schöne Bilder! Sind ja auch tolle Farben mit dabei 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      31. Juli 2017 10:18

      Da hast du allerdings recht. Es ist schon ein Glücksspiel, ob einem der Duft dann auch wirklich zusagt. Vielen lieben Dank für das Kompliment :-*

  • Hallo,

    ich finde duftenden Nagellack echt gut. Von essence in der Candy LE gab es ja auch welche. Die haben auch gut gerochen.

    Der Lach “life is amazing” erinnert mich irgendwie an essie “Island Hopping” ist das richtig?

    Lieben Gruß

    Melli

    Antworten
    • frischlackiert
      31. Juli 2017 10:19

      Ich hatte mal einen Waldbeeren Lack von Rival de Loop, der war auch total cool. Da hatte mir der Duft auch echt gefallen. Ich habe leider Essie Island Hopping nicht, daher kann ich ihn leider nicht vergleichen, sorry…

  • Ja und Nein.
    Ja, weil es eine günstige Alternative zu den Original Chanel Nagellacken sind, die immer blumig riechen (aber immer gleich) – neben der Blossom linie von Catrice.
    Ja, weil die Farben, vor allem das neonrot und das Blau, sehr geil sind und ich die Düfte zum Teil kenne und sehr schätze. Chanel No 5 ist im Laden sehr hochpreisig und in einem Nagellack für viele Frauen sicher ein Traum.
    Aber eben Nein, weil ich eigentlich auch sehr pragmatisch bin, und finde, wenn ich gut riechen will, tu ich mir ein Parfüm rauf. Außerdem rieche ich den Duft nach ner Stunde gar nicht mehr, also wäre es bei mir eigentlich nur für andere. Und Nein, weil es irgendwie ja immer die gleichen Farben sind. Außer es kommt noch mehr nach. Aber ich vermute es bleibt dann trotzdem klassisch.

    Antworten
    • frischlackiert
      31. Juli 2017 10:21

      Ich wusste gar nicht, dass die Chanel Lacke duften?! Wieder was gelernt. Die Farben sind wirklich klasse, aber ich denke, dass da in dieser Reihe keine mehr dazu kommen, da es eine abgeschlossene Kollektion ist. Danke für deinen Kommi, ich denke, ich sehe das genauso wie du.

  • Ich finde Duft bei Nagellack einen netten Nebeneffekt, gerade die Idee, die Lacke nach bekannten Parfüms suften zu lassen, finde ich klasse. Allerdings ist das Risiko groß, dass einem die Farbe total gefällt, aber der Duft nicht … und die Farbe ist nunmal das wichtigste beim Lack. Sun von Jil Sander ist mein absolutes Lieblingsparfüm, allerdings kann ich das nur riechen, wenn ich es auf meiner Haut habe, auf Teststreifen oder so, stinkt es total finde ich 😀 Könnte mir vorstellen, dass es dann beim Nagellack auch nicht so ist, wie ich es mir vorstelle. Zudem finde ich die Farbe von kissed by the sun zwar super schön, aber die Gelegenheiten so einen Lack zu tragen sind selten…
    Lange Rede, ich bin zwiegespalten was duftende Nagellacke angeht 🙂

    Antworten
    • frischlackiert
      31. Juli 2017 10:22

      Ich kenne leider keins der Parfüms, die ANNY da beigemixt hat 😉 Den Sun sollte ich mir aber mal genauer anschauen, wenn du ihn so magst. Denke, wir könnten da einen ähnlichen Geschmack haben.

  • Danke für Deinen Bericht nach dessen Lesen ich gleich zum Douglas musste. Denn zum einen wollte ich doch diesen Sommer mal einen korallfarbigen/knalligen Sommerlack haben und zum anderen ist Jil Sander Sun wohl das Parfum, was mich schon am längsten begleitet.
    Ich muss nach zwei Tagen sagen: die Farbe ist mega, aber der Duft ist selbst für mich als treuer Sun-Fan eine Herausforderung. Die ersten Stunden Kopfweh und irgendwie nervt es mich wohl doch zu sehr, wenn der Lack auch noch duftet.
    Alles wie so vieles im Leben: man muss es mögen…

    Antworten
    • frischlackiert
      1. August 2017 15:32

      Ach du je … ja, der Duft ist wirklich intensiv, da gebe ich dir recht. Hast du denn Topcoat drüber gepinselt? Sehr schade, wenn du deswegen den schönen Lack nicht mehr tragen würdest…

Schreibe einen Kommentar zu Melli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.


Dein Blog rund um Nagellack & Nailart

Ich zeige dir hier die neuesten Nagellacke und Nailart-Trends auf meinen Nägeln. Dazu gibt es Tutorials zu Nailarts und meine persönlichen Tipps & Tricks. Hier findest du deine Inspiration für schöne Nägel. Schaue gerne auch mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei!

Neueste Beiträge
Wer ist frischlackiert?

Willkommen in meiner Nagellack-Welt! Schön, dass du da bist. Ich bin Steffi und blogge hier seit 2013. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann schau gerne mal hier vorbei:

Kategorien

All time favorites
Partner
{Werbung}
Menü